Home | Impressum | Kontakt
Login

Simple Plan feat. Nelly
I Don't Wanna Go To Bed

Song
Jahr
2015
Musik/Text
Produzent
3.31
13 Bewertungen
Weltweit
BE
Tip (W)
Tracks
Digital
16.10.2015
Atlantic - (Warner)
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
3:15I Don't Wanna Go To BedAtlantic
-
Single
Digital
16.10.2015
3:15Megahits 2016 - Die ErsteWarner
5054196-8944-2-9
Compilation
CD
18.12.2015
3:08Taking One For The TeamAtlantic
7567-86657-3
Album
CD
19.02.2016
Nelly
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
(Hot S***) Country Grammar
Eintritt: 17.12.2000 | Peak: 58 | Wochen: 11
17.12.2000
58
11
E.I.
Eintritt: 22.04.2001 | Peak: 89 | Wochen: 3
22.04.2001
89
3
Ride Wit Me (Nelly feat. City Spud)
Eintritt: 01.07.2001 | Peak: 22 | Wochen: 17
01.07.2001
22
17
Batter Up (St. Lunatics and Nelly)
Eintritt: 23.09.2001 | Peak: 75 | Wochen: 6
23.09.2001
75
6
#1
Eintritt: 03.02.2002 | Peak: 22 | Wochen: 12
03.02.2002
22
12
Girlfriend (Remix) ('N Sync feat. Nelly)
Eintritt: 14.04.2002 | Peak: 23 | Wochen: 12
14.04.2002
23
12
Hot In Herre
Eintritt: 30.06.2002 | Peak: 10 | Wochen: 22
30.06.2002
10
22
Dilemma (Nelly feat. Kelly Rowland)
Eintritt: 27.10.2002 | Peak: 1 | Wochen: 26
27.10.2002
1
26
Work It (Nelly feat. Justin Timberlake)
Eintritt: 30.03.2003 | Peak: 59 | Wochen: 7
30.03.2003
59
7
Shake Ya Tailfeather (Nelly / P. Diddy / Murphy Lee)
Eintritt: 05.10.2003 | Peak: 10 | Wochen: 12
05.10.2003
10
12
Iz U
Eintritt: 30.11.2003 | Peak: 43 | Wochen: 6
30.11.2003
43
6
My Place (Nelly feat. Jaheim)
Eintritt: 05.09.2004 | Peak: 5 | Wochen: 24
05.09.2004
5
24
Tilt Ya Head Back (Nelly and Christina Aguilera)
Eintritt: 28.11.2004 | Peak: 16 | Wochen: 13
28.11.2004
16
13
Over And Over (Nelly feat. Tim McGraw)
Eintritt: 20.02.2005 | Peak: 6 | Wochen: 23
20.02.2005
6
23
N Dey Say
Eintritt: 10.07.2005 | Peak: 23 | Wochen: 10
10.07.2005
23
10
Get It Poppin' (Fat Joe feat. Nelly)
Eintritt: 07.08.2005 | Peak: 49 | Wochen: 3
07.08.2005
49
3
Nasty Girl (The Notorious B.I.G. feat. Diddy, Nelly, Jagged Edge and Avery Storm)
Eintritt: 29.01.2006 | Peak: 14 | Wochen: 19
29.01.2006
14
19
Call On Me (Janet & Nelly)
Eintritt: 15.10.2006 | Peak: 43 | Wochen: 3
15.10.2006
43
3
Just A Dream
Eintritt: 19.09.2010 | Peak: 22 | Wochen: 31
19.09.2010
22
31
Hey Porsche
Eintritt: 28.04.2013 | Peak: 34 | Wochen: 13
28.04.2013
34
13
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Country Grammar
Eintritt: 05.08.2001 | Peak: 90 | Wochen: 3
05.08.2001
90
3
Nellyville
Eintritt: 07.07.2002 | Peak: 6 | Wochen: 33
07.07.2002
6
33
Da Derrty Versions - The Reinvention
Eintritt: 07.12.2003 | Peak: 91 | Wochen: 1
07.12.2003
91
1
Suit
Eintritt: 26.09.2004 | Peak: 11 | Wochen: 8
26.09.2004
11
8
Sweat
Eintritt: 26.09.2004 | Peak: 16 | Wochen: 6
26.09.2004
16
6
Brass Knuckles
Eintritt: 28.09.2008 | Peak: 55 | Wochen: 2
28.09.2008
55
2
5.0
Eintritt: 28.11.2010 | Peak: 52 | Wochen: 3
28.11.2010
52
3
Simple Plan
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Untitled (How Could This Happen To Me?)
Eintritt: 29.01.2006 | Peak: 7 | Wochen: 26
29.01.2006
7
26
When I'm Gone
Eintritt: 10.02.2008 | Peak: 31 | Wochen: 21
10.02.2008
31
21
Jet Lag (Simple Plan feat. Natasha Bedingfield)
Eintritt: 03.07.2011 | Peak: 54 | Wochen: 10
03.07.2011
54
10
Summer Paradise (Simple Plan feat. Sean Paul)
Eintritt: 13.05.2012 | Peak: 11 | Wochen: 22
13.05.2012
11
22
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Still Not Getting Any...
Eintritt: 10.04.2005 | Peak: 22 | Wochen: 38
10.04.2005
22
38
MTV Hard Rock Live
Eintritt: 19.02.2006 | Peak: 84 | Wochen: 2
19.02.2006
84
2
Simple Plan
Eintritt: 24.02.2008 | Peak: 7 | Wochen: 16
24.02.2008
7
16
Get Your Heart On!
Eintritt: 10.07.2011 | Peak: 7 | Wochen: 12
10.07.2011
7
12
Taking One For The Team
Eintritt: 28.02.2016 | Peak: 10 | Wochen: 3
28.02.2016
10
3
Harder Than It Looks
Eintritt: 15.05.2022 | Peak: 36 | Wochen: 1
15.05.2022
36
1
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
3.31

13 BewertungenSimple Plan feat. Nelly - I Don't Wanna Go To Bed
Flotte-grundsolide Radio-Maroon 5-Single - nichts für was man sich schämen und ins Bett gehen müßte.
nettes, aber durchschnittliches liedchen. nelly fällt gar nicht auf, weder positiv, noch negativ. clip ist doof
na ja
...schon wieder 'na ja' :( - ich gehe in jeder Beziehung mit rotrigodelafuente -...
Puh, ja... also es stimmt, dass die Nummer hier auch von Maroon 5 hätte kommen können, was dem Song aufgrund der charismatischen Stimme von Adam Levine wahrscheinlich sogar gut getan hätte. An sich nett und leicht bekömmlich, aber dass Nelly hier überhaupt als Interpret aufgeführt wird, grenzt tatsächlich schon fast an Etikettenschwindel. Er wird ja hier zum Background-Sänger degradiert, der wirklich komplett unnötig ist.

Das drückt den Song bei mir auf eine gute 3 runter.
Maroon 5 war auch mein erster Gedanke - OK Radiopop, mehr aber nicht.
is song is good. but simple plan needs to make not songs like this
▒ Tof plaatje van de Canadese poppunk formatie uit Montreal, opgericht in 1999: "Simple Plan", begin oktober 2015 !!! Met medewerking van de 40 jarige: "Cornell Haynes", een Amerikaanse rapper en hiphopartiest, alias: "Nelly" ☺!!!
Mittelmässig und wiederholt sich einfach zu oft.
Are they trying to be Olly Murs? :P

Weird video that's uncomfortable to watch, especially when Pierre is singing straight at the camera and when he's shouting "I don't wanna go to bed" at an unconscious woman.
funky Popnummer, die mich nicht gross zu begeistern vermag, 3*…
Kiddie-Truppe is' wieder da. Juhuuuuu *augen verdreh*
Doch, da kann ich ruhigen Gewissens ins Bett gehen. *3+