Sue Schell - Simple Things

Cover Sue Schell - Simple Things
Cover

Charts

Einstieg:26.09.1982 (Rang 12)
Zuletzt:31.10.1982 (Rang 14)
Höchstposition:5 (1 Woche)
Chartsverlauf:
Anzahl Wochen:6
Rang auf ewiger Bestenliste:5292 (551 Punkte)
Weltweit:
ch  Peak: 5 / Wochen: 6

Tracks

1982
7" Single Metronome 0030.551
Details anzeigenAlles anhören
1.Simple Things
  3:29
2.Rolling Stone (Now You Know)
3:19
   

Auf folgenden Tonträgern verfügbar

VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
Friend To FriendMetronome
0060.530
Album
LP
1982
3:29Simple ThingsMetronome
0030.551
Single
7" Single
1982
3:29Hit KarussellSonocord
28 486-9
Compilation
LP
1983
3:29Bestseller auf dem Plattenteller (68-82)Universal
585 106-2
Compilation
CD
2001

Sue Schell   Discographie / Fan werden

Singles - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
Simple Things26.09.198256
 

Angebote in der Fundgrube

Derzeit keine Angebote

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 4.67 (Reviews: 43)
18.09.2003 22:31
80s4ever
Member
******
Wunderbarer Song
Zuletzt editiert: 25.10.2010 16:43
21.09.2003 22:27
Schiriki
Member
****
Irgendwie fehlt mir die Komposition von Peter Reber. Tönt so ungewohnt, aber auf die Dauer gut
30.09.2003 22:09
Rewer
Moderator
****
...die deutschen Liebeslieder, die sie danach veröffentlichte, bekämen von mit 6*
06.12.2003 13:04
Uebi
Member
*****
Tja, ich muss gestehen, dass ich von Sue Schell ausser den Peter, Sue & Marc-Sachen nur diesen Song kenne, aber der gefällt mir dafür wirklich gut, ein hübscher kleiner Pop-Song, eine richtige Perle. Ich fand Peter, Sue & Marc ja schon damals gut und das ist immer noch so.
06.12.2003 13:17
blancmange
Member
****
gar nicht schlecht
21.02.2004 20:18
rogerp
Member
******
Fröhlicher, beschwingter, melodiöser Popsong. Geschrieben und produziert von den Herren Mende/Detmann, die auch den Song "The Power Of Love" von Jennifer Rush verantworten. Single-Auskopplung aus der LP "Friend to Friend", die 1982 die Solokarriere von Sue Schell begründete. "Marionette" war dann die zweite Single daraus, die es leider nicht in die Top 15 schaffte. Ihre zweite Solo-LP "Here, there and everywhere" (1984) wurde kaum mehr zur Kenntnis genommen, wenigstens die Auskopplung "Don't play that song again" ist heute noch gelegentlich auf DRS1 zu hören. Leider gibt's heute ausser "Simple Things" gar nichts von Sue Schell auf CD. Also gut aufs wertvolle Vinyl aufpassen...
Zuletzt editiert: 25.02.2004 17:48
25.02.2004 04:12
LarkCGN
Member
******
Wow, nach über 10 Jahren in denen ich PSM Platten sammel und schwer begeistert von der Stimme von Sue Schell bin, finde ich heraus das das wunderbare "Simple Things" doch tatsächlich ein Hit für sie in der Schweiz war. Und dann auch noch Top5. Hätte ich nie gedacht! KRASS! ... schöner Song!!! :) gute Infos Roger!!!
19.03.2004 00:09
Michael
Member
***
hmm
12.02.2005 20:54
thomas86
Member
*****
gut
18.06.2005 19:46
x5-452
Member
****
Ohne Peter & Marc finde ich Sue nicht so toll. Trotzdem ein mehr oder weniger gelungener Song.
18.06.2005 19:56
nibbler
Member
*****
mir hat die gute frau auch immer gefallen...diesen song hätt ich schon fast wieder vergessen!
19.08.2005 00:50
Eyes Only
Member
*****
War nicht einmal so ein schlechter Song. Gefällt mir noch recht gut.
18.08.2006 01:00
sanremo
Member
****
netter popsong
21.10.2006 14:37
Oldiesong
Member
*****
gefällt mir jedesmal wenn der Song irgendwo gespielt wird, Finde die Stimme von Sue immer noch sehr schön, hat aber starke Aehnlichkeit mit der von Frau Carpenter, halt sehr warm und nicht so schrill....
23.06.2007 17:56
9664xx
Member
******
Gehört zum Besten was aus der Schweizer Musikszene kommt.
26.07.2007 09:12
steo
Member
******
schöner Song ,---- heute noch gerne von mir gehört
14.08.2007 21:11
kirstin
Member
******
Jedesmal, wenn ich die Stimme von Susan Schell höre, brauche ich einen "Gänsehautentferner".

Karen Carpenter? Nö. Die Ähnlichkeit der Stimmen ist zwar da, aber man hört doch den Unterschied, wenn man denn mag. Susan Schell bietet selbstbewusste Songs voller Leben. Nicht Songs, die sich wie die Künstlerin zu Tode hungern und irgendwo in den drei Minuten verhungern.

Ich wünschte, ich hätte noch einen Plattenspieler, denn "Scotty Boy" fehlt mir doch sehr. Wenn Susan Schell mit ihrem glasklaren Sopran in den Refrain einsetzt, ist mal wieder Gänsehautfeeling garantiert...

Übrigens, die letzte CD (mit Jutta Wurm) ist zum Teil auch sehr gut. Besonders hervorhebenswert sind "Last night i had the strangest dream" und "zeit zum aufbruch",

klingt irgendwie authentisch...

besten gruß,
kirstin


04.09.2007 15:26
clarkkent
Member
**
na ja , grad noch tragbar
11.11.2007 16:37
jschenk
Member
*****
hey, klingt ja richtig gut
08.01.2008 22:37
urs-hh
Member
***
Trotz der Hitparadenplätze für mich einer der schwächeren Titel auf der LP "Friend to friend".
30.03.2008 12:40
vancouver
Member
*****
höre ich immer noch gerne

arrossim
Member
*****
*****

remember
Member
***
Schlager, wie er mir nicht gefällt..

Redhawk1
Member
*****
Würde eher sagen es ist Popmusik

southpaw
Member
****
Huch, Top 5 in der Schweiz ... eine eher knappe 4.

Stendarr
Member
****
Viel besser als das Meiste, was PSM als Gruppe fabriziert haben...schöner, anspruchsloser Poptitel.

fabio
Member
******
schön

missmoneypenny
Member
****
hübsch

musicfan
Member
*****
Hatte ich all die Jahre hindurch vergessen, aber mit den ersten Klängen ist die Melodie sofort wieder da.

Der_Nagel
Member
****
Lieb gesungener Poptitel aus den frühen 80er – 4*…

Collombin
Member
*****
Damals war ich von Sue Schells einzigem Solohit nicht besonders begeistert, aber heute genau 30 Jahre später find ich ihn dafür umso schöner.
Klar besser als der Mist der sich im Moment in der Hitparade befindet.

lifetec1
Member
*****
toll, hab ich erst jetzt wiedererkannt

Simo 61
Member
******
Durch den Internetsender Radio 700 wiedererkannt.Sehr schöner Titel.

gate4free
Member
*****
Sehr schöner Song der PSM-Sängerin - komponiert und Produziert vom erfolgreichen Produzententeam rund um Jennifer Rush - was man hier meiner Meinung nach nicht zwingend raushört...

Miriam1964
Member
******
Hallo zusammen

Ich suche schon lange die LP von Sue Schell wo Friend to the Friend drauf ist. Ich weiss ist leider vergriffen.
Aber vielleicht hat jemnd die LP und könnte mir Diese auf CD brennen. Würde natürlich die Unkosten zahlen.
Würde mich sehr freuen!
laura_pausini at msn.com

Vielen Dank zum voraus

Laura

Werner
Member
****
knappe vier...

Alphabet
Member
*****
Dieser Song tönt, als sei er ein altbekannter Klassiker. Dabei habe ich den Song sicherlich für kurze Zeit in den frühen 80er Jahren im Radio gehört und danach nie wieder. Was für eine schöne Überraschung, ihn nun wiederentdeckt zu haben!

zürifee
Member
******
Wunderschöner Solohit!

ulver657
Member
****
gibt Schlimmeres aus den 80ern... 3.5

Steffen Hung
hitparade.ch
****
Tönt ziemlich unschweizerisch, mag mich aber nicht vollkommen überzeugen.

Snoopy
Staff
***
Nicht so speziell.

drogida007
Member
****

Die gute Sue ohne ihre zwei Männer.

hugibaz
Member
*****
Toller Song, bei dem (abgesehen davon, daß Peter und Marc fehlen) alles paßt.

Leider ihr einziger echter Soloerfolg, und außerdem ihr mit Abstand bester Song auf der LP "Friend To Friend"
Kommentar hinzufügen und bewerten
Review Charts

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
english
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.