Home | Impressum | Kontakt
Login

Tarja
I Walk Alone

Song
Jahr
2007
Musik/Text
Produzent
4.07
67 Bewertungen
Single-Hitparade
Einstieg
11.11.2007 (Rang 49)
Zuletzt
25.11.2007 (Rang 89)
Peak
49 (1 Woche)
Anzahl Wochen
3
9875 (107 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 49 / Wochen: 3
DE
Peak: 16 / Wochen: 9
AT
Peak: 37 / Wochen: 5
FI
Peak: 6 / Wochen: 4
Tracks
CD-Maxi
25.10.2007
Universal 06025 1746688 (UMG) / EAN 0602517466883
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
Single Version4:03I Walk AloneUniversal
06025 1749238
Single
CD-Single
25.10.2007
In Extremo Remix4:31I Walk AloneUniversal
06025 1749238
Single
CD-Single
25.10.2007
3:53My Winter StormVertigo
06025 1746687
Album
CD
16.11.2007
3:53My Winter StormVertigo
06025 1750950
Album
CD
16.11.2007
Artist Version4:23My Winter StormVertigo
06025 1750950
Album
CD
16.11.2007
Tarja Turunen
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Leaving You For Me (Martin Kesici with Tarja Turunen)
Eintritt: 13.02.2005 | Peak: 44 | Wochen: 5
13.02.2005
44
5
I Walk Alone (Tarja)
Eintritt: 11.11.2007 | Peak: 49 | Wochen: 3
11.11.2007
49
3
Paradise (What About Us?) (Within Temptation feat. Tarja)
Eintritt: 13.10.2013 | Peak: 64 | Wochen: 1
13.10.2013
64
1
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
My Winter Storm (Tarja)
Eintritt: 02.12.2007 | Peak: 15 | Wochen: 9
02.12.2007
15
9
What Lies Beneath (Tarja)
Eintritt: 19.09.2010 | Peak: 11 | Wochen: 4
19.09.2010
11
4
Act I (Tarja)
Eintritt: 09.09.2012 | Peak: 48 | Wochen: 1
09.09.2012
48
1
Colours In The Dark (Tarja)
Eintritt: 15.09.2013 | Peak: 20 | Wochen: 3
15.09.2013
20
3
The Brightest Void (Tarja)
Eintritt: 12.06.2016 | Peak: 35 | Wochen: 1
12.06.2016
35
1
The Shadow Self (Tarja)
Eintritt: 14.08.2016 | Peak: 11 | Wochen: 3
14.08.2016
11
3
From Spirits And Ghosts (Tarja)
Eintritt: 26.11.2017 | Peak: 68 | Wochen: 1
26.11.2017
68
1
Act II (Tarja)
Eintritt: 05.08.2018 | Peak: 17 | Wochen: 2
05.08.2018
17
2
In The Raw (Tarja)
Eintritt: 08.09.2019 | Peak: 12 | Wochen: 2
08.09.2019
12
2
Musik-DVD - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Act I [DVD]
Eintritt: 09.09.2012 | Peak: 2 | Wochen: 4
09.09.2012
2
4
Beauty & The Beat [DVD] (Tarja Turunen & Mike Terrana)
Eintritt: 08.06.2014 | Peak: 5 | Wochen: 1
08.06.2014
5
1
Luna Park Ride [DVD] (Tarja)
Eintritt: 07.06.2015 | Peak: 3 | Wochen: 2
07.06.2015
3
2
Act II [DVD] (Tarja)
Eintritt: 05.08.2018 | Peak: 1 | Wochen: 1
05.08.2018
1
1
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.07

67 BewertungenTarja - I Walk Alone
03.10.2007 00:17
Vorabsingle von Tarjas kommedem Solo-Album. Wusste gar nicht, dass es musikalisch in die Richtung geht.
Guter Song, allerdings von der Produktion (?) her nicht so das Wahre. Scheint nicht so recht zu ihr zu passen, wie mir bisher scheint.
15.10.2007 17:24
gefällt mir sehr! ich bin gespannt auf my winterstorm, mal schauen wie das wird. die tarja hat einfach eine granatenstimme.
26.10.2007 21:36
naja macht alleine Tarjas Stimme weg kann jedoch nicht mit Nightwish Klassikern wie Nemo oder Sleeping Sun mit halten
29.10.2007 02:15
Witzig ist ja der Newsletter den die Plattenfirma verschickt: Kostprobe gefällig?

"(...) Musik für die Ewigkeit, dunkel und dramatisch, berührend und mit großen Melodien , vorgetragen von einem Engel, dem nun Flügel gewachsen sind."

....
29.10.2007 10:54
Das Video ist wirklich nicht schlecht. Aber der Song verleitet mich nicht zu mehr als einer 4.

Okay, mittlerweile besser. -> 5*
30.10.2007 18:04
@ toolshed

Das schreiben sie ja bei jedem
01.11.2007 10:21
Sehr schön scoresoundmässig produziert, sehr schön gesungen, Melodie ist sosolala (ein wenig Molitva hähä). Kommt hier bis jetzt sicherlich zu schlecht weg! 5*
04.11.2007 12:00
na ja der Anfang lässt ja noch hoffen, aber dann spätenstens nach dem Einstieg in den Refrain...eher schwaches Soloprojekt geworden
07.11.2007 09:30
Toller Song und eine super Stimme!
07.11.2007 15:50
Schwacher Refrain, absolute Hammermelodie in den Strophen und eine gute Stimme -> eine leicht aufgerundete 5. Jetzt 6*.
07.11.2007 19:28
3-4
07.11.2007 20:35
von 0 auf 37 in österreich
ich halt nichts von dem song..
oma musik
07.11.2007 22:21
Abaaartig!! Einfach wunderschön..und zu dieser unglaublichen Stimme muss man wohl nichts mehr sagen!
08.11.2007 11:44
hier eine obiektive bewertung ( musik ist aber auch subiektiv wahrnehmbar) - say what !? eine abgerundete 3 statt eine aufgerundete 4 - nach dem 2. mal hören.
08.11.2007 14:44
...gut: die Stimme....schlecht: der Soundtrack mit den heavy Gitarren...

...schöne Melodie, dann hat es sich....höchstens eine 3 (mit einem Punkt Zuschlag für den Gesang)
08.11.2007 18:17
Sehr gut.
08.11.2007 22:50
...sehr gut, keine knappe 6 mehr...
09.11.2007 21:46
wirklich sehr gut
11.11.2007 15:07
Äusserst gewöhnungsbedürftig. Da geht sie dahin... alone!
11.11.2007 16:45
Die Charts bestehen heutzutage aus dreierlei: 1*-Sound (R'n'B, Hip-Hop), 2*-Sound (Alternativer Indi Bifidus Vollkorn Quark), und 3*/4*-Sound (Depro-Metal-Geträller) - hier eine Vertreterin der dritten Gruppe.
13.11.2007 23:20
Ähm, es gibt besseres.
14.11.2007 12:21
Eindeutig ein starker und schöner Song!
Von mir aus gesehen ein gutes Solodebut.

Schade, dass sie bisher nur so schlecht platziert war...

6*
17.11.2007 02:15
hat überhaupt jemand gemerkt, dass da wolfgang amadeus mozarts requiem (kv 626) gecovert wurde? und zwar genialstens. :-). natürlich musste man einige noten rauskürzen, aber die sieben takte nach dem zweiten refrain entsprechen dem confutatis (neu instrumentiert), der anfang der artists version dem introitus (original instrumentiert).
17.11.2007 10:27
klasse song
17.11.2007 13:12
Von der Produktion her habe ich etwas besseres erwartet, jedoch lässt Frau Turunens Stimme nichts zu wünschen übrig.
17.11.2007 13:47
it's okay
18.11.2007 19:39
nervig
19.11.2007 10:08
Wirkt konzeptlos, beliebig und uninspiriert. Enttäuschend und nur dank Stimme eine knappe 3.
20.11.2007 13:29
muss nicht sein
21.11.2007 15:43
...ist mir zu theatralisch...
24.11.2007 19:04
Musste auch an "Molitva" denken, wuhaha.. und das ist überhaupt nicht positiv. Naja, Tarja, was machen wir nun mit dir? Lieber mit Nightwish, ne?
05.12.2007 19:56
etwas nervig,hat aber einen gewissen Reiz...
09.12.2007 22:04
als debutsingle richtig gut..
der refrain ist sicherlich nicht so das wahre, dennoch ist die melodie in den strophen perfekt gelungen.. gerade der erste teil wirkt überzeugend..
mozart hätte es sich wohl dennoch nicht lange angehört.. der teilweise unerbitterliche sopran gibt nen knappen punkt abzug.. (5,3)
14.12.2007 21:43
Dass diese Frau singen kann, wusste man.
28.12.2007 09:44
Dieser Song kommt hier wirklich zu schlecht weg...

Das ganze Album "My winterstorm" ist super! Und "I walk alone" bildet da keine Ausnahme.

Hätte auch nicht gedacht, dass Tarja wieder zurück auf die Metal-Schiene wandert, aber ich kann das nur unterstützen. Als erste Single wurde "I walk alone" wohl nur wegen des Titels gewählt...

Trotzdem: da kommen Nightwish mit ihrem neuen Fang nicht mit... zumindest nicht stimmlich.
05.01.2008 18:30
Finde ich gar nicht mal so schlimm. Aber auch sicher längst nicht so gut wie die 5*-6*-Fraktion.
19.01.2008 17:13
...sehr gut...
15.02.2008 00:05
Klasse Sound
18.03.2008 22:48
nööö
19.03.2008 15:44
ich finde es zwar schade das tarja nicht mehr bei nightwish ist, aber solo hat sies auch drauf =)
25.04.2008 19:50
grosszügige 4 von mir
25.05.2008 18:43
Mir gefällt der Song gut. Als erste Single, war er wirklich gut gewählt.
02.06.2008 22:23
Ein bisschen zu operettenmässig, ansonsten ganz ok
Fantasy
Ist das jetzt Oper oder Metal? Ein kurlige Mischung. 3++
...dass sie 'ne gute Stimme hat, braucht sie mir nicht zu beweisen... oder zumindest nicht mehr! Das Lied ist nicht schlecht, aber sie könnte viel besseres singen!.... (4)
Kein schlechtes Solodebut der ehemaligen Nightwish-Sängerin, aber das hier ist viel zu wenig für ihr Können.
Ich bekomm Angst
nicht schlecht, der Refrain ist doch sehr eingängig. 4
Na ja - kein Vergleich mit den guten alten Nightwish-Sachen.
Überhaupt nicht mein Genre, aber das Lied ist so toll!
Ohne Nightwish, fällt aber nicht wirklich auf.
Erste Single und gleich ein bombastischer Song! Hier stimmt nahezu alles - perfekt!

6*
stimmlich/gesanglich wie immer gut, doch vom Arragement/Industrialisierung zu wenig packend – 4+ für diesen Song aus 2007…
sie war als special guest bei alice cooper konzert in stuttgart am letzten donnerstag, hat diesen song unter anderem auch gesungen und war nicht übel.
Ø trotz dieser Super Stimme der Finnin
gut 4+
Sehr gutes Solodebüt von der Frontfrau von Nightwish. Knappe 5*
Stark nummer!
Sehr gut!
Eine lahme Nummer.
starkes Debut ihrer Solokarriere
Not quite my style.
Feinfühlige und atmospärisch dichte Produktion.
Das operettenhafte in der Stimme im Refrain kann ich nicht leiden.
Katzengesang halt.
Atmosphärischer Sound der nicht so gross ist wie er sich erstmal anhört.
Überraschend gut gechartet in DE-
Hier ist wieder viel Bombast zu hören, zudem mag ich die Synth-Geigen nicht.