Home | Impressum | Kontakt
Login

Taylor Swift
All Too Well

Song
Jahr
2012
Musik/Text
Produzent
4.76
37 Bewertungen
Single-Hitparade
Einstieg
21.11.2021 (Rang 19)
Zuletzt
28.11.2021 (Rang 37)
Peak
19 (1 Woche)
Anzahl Wochen
2
9005 (146 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 19 / Wochen: 2
DE
Peak: 36 / Wochen: 1
AT
Peak: 16 / Wochen: 1
NL
Peak: 39 / Wochen: 2
BE
Peak: 49 / Wochen: 1 (V)
SE
Peak: 47 / Wochen: 1
NO
Peak: 35 / Wochen: 1
ES
Peak: 25 / Wochen: 1
AU
Peak: 1 / Wochen: 1
Tracks
Digital
18.11.2021
Taylor Swift 21UM1IM45600 (UMG)
1
All Too Well (Sad Girl Autumn Version) [Recorded at Long Pond Studios]
9:58
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
5:30RedBig Machine
06025 3717305
Album
CD
22.10.2012
5:30Red [Deluxe Edition]Big Machine
06025 3717314
Album
CD
22.10.2012
5:30RedBig Machine
0843930007103
Album
LP
02.12.2016
Taylor's Version5:29Red (Taylor's Version)Republic
B0034504-02
Album
CD
12.11.2021
10 Minute Version - Taylor's Version - From The Vault10:13Red (Taylor's Version)Republic
B0034504-02
Album
CD
12.11.2021
Taylor Swift
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Love Story
Eintritt: 03.05.2009 | Peak: 50 | Wochen: 18
03.05.2009
50
18
You Belong With Me
Eintritt: 04.10.2009 | Peak: 58 | Wochen: 7
04.10.2009
58
7
Mine
Eintritt: 14.11.2010 | Peak: 46 | Wochen: 2
14.11.2010
46
2
We Are Never Ever Getting Back Together
Eintritt: 23.09.2012 | Peak: 21 | Wochen: 21
23.09.2012
21
21
I Knew You Were Trouble
Eintritt: 06.01.2013 | Peak: 8 | Wochen: 25
06.01.2013
8
25
Shake It Off
Eintritt: 24.08.2014 | Peak: 7 | Wochen: 35
24.08.2014
7
35
Blank Space
Eintritt: 23.11.2014 | Peak: 12 | Wochen: 24
23.11.2014
12
24
Bad Blood (Taylor Swift feat. Kendrick Lamar)
Eintritt: 24.05.2015 | Peak: 28 | Wochen: 12
24.05.2015
28
12
I Don't Wanna Live Forever (Fifty Shades Darker) (Zayn & Taylor Swift)
Eintritt: 18.12.2016 | Peak: 2 | Wochen: 30
18.12.2016
2
30
Look What You Made Me Do
Eintritt: 03.09.2017 | Peak: 6 | Wochen: 13
03.09.2017
6
13
...Ready For It?
Eintritt: 10.09.2017 | Peak: 41 | Wochen: 5
10.09.2017
41
5
Gorgeous
Eintritt: 29.10.2017 | Peak: 46 | Wochen: 1
29.10.2017
46
1
Call It What You Want
Eintritt: 12.11.2017 | Peak: 96 | Wochen: 1
12.11.2017
96
1
Delicate
Eintritt: 25.03.2018 | Peak: 88 | Wochen: 3
25.03.2018
88
3
Me! (Taylor Swift feat. Brendon Urie of Panic! At The Disco)
Eintritt: 05.05.2019 | Peak: 12 | Wochen: 10
05.05.2019
12
10
You Need To Calm Down
Eintritt: 23.06.2019 | Peak: 22 | Wochen: 13
23.06.2019
22
13
Lover
Eintritt: 25.08.2019 | Peak: 52 | Wochen: 5
25.08.2019
52
5
The Man
Eintritt: 01.09.2019 | Peak: 80 | Wochen: 1
01.09.2019
80
1
Christmas Tree Farm
Eintritt: 29.12.2019 | Peak: 99 | Wochen: 1
29.12.2019
99
1
Exile (Taylor Swift feat. Bon Iver)
Eintritt: 02.08.2020 | Peak: 48 | Wochen: 2
02.08.2020
48
2
Cardigan
Eintritt: 02.08.2020 | Peak: 51 | Wochen: 2
02.08.2020
51
2
The 1
Eintritt: 02.08.2020 | Peak: 92 | Wochen: 1
02.08.2020
92
1
Willow
Eintritt: 20.12.2020 | Peak: 21 | Wochen: 8
20.12.2020
21
8
Champagne Problems
Eintritt: 20.12.2020 | Peak: 92 | Wochen: 1
20.12.2020
92
1
Wildest Dreams
Eintritt: 26.09.2021 | Peak: 53 | Wochen: 3
26.09.2021
53
3
All Too Well
Eintritt: 21.11.2021 | Peak: 19 | Wochen: 2
21.11.2021
19
2
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Fearless
Eintritt: 22.03.2009 | Peak: 3 | Wochen: 13
22.03.2009
3
13
Speak Now
Eintritt: 07.11.2010 | Peak: 17 | Wochen: 7
07.11.2010
17
7
Red
Eintritt: 04.11.2012 | Peak: 7 | Wochen: 23
04.11.2012
7
23
1989
Eintritt: 02.11.2014 | Peak: 3 | Wochen: 53
02.11.2014
3
53
Reputation
Eintritt: 19.11.2017 | Peak: 1 | Wochen: 11
19.11.2017
1
11
Lover
Eintritt: 01.09.2019 | Peak: 2 | Wochen: 16
01.09.2019
2
16
Folklore
Eintritt: 02.08.2020 | Peak: 1 | Wochen: 22
02.08.2020
1
22
Evermore
Eintritt: 20.12.2020 | Peak: 4 | Wochen: 16
20.12.2020
4
16
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.76

37 BewertungenTaylor Swift - All Too Well
Ein weiterer typischer Taylor-Song. Wird zwar in der Mitte etwas lauter, sonst aber nichts neues. Schlecht ist's aber nicht. 4*

edit 2021: Galt bei Fans lange als ein Highlight auf Red und ich verstehe es nun, warum ich theoretisch klar zur 5* aufrunden würde. Theoretisch nur deshalb, weil die neue, zehnminütige Version so wunderschön ist und diese anscheinend nicht separat in der Datenbank erfasst wird, weshalb ich hier dann sogar zur Höchstnote greife.
Very pretty song I like it.
Knapp aufgerundete 3.5 für dieses Gitarren-Pop-Stück…

steigt auf #80 in den Billboard Hot 100 ein…
gut
Das plätschert mir einfach viel zu beliebig vor sich hin - das geht auch beim zwanzigsten Mal Anhören nicht wirklich ins Ohr.
Probly the heaviest track i've heard Taylor on which for her is different but what I love most is when she tells a story.
Glorious track!

Peaked at #17 on my personal chart.

Came in at #137 on my TOP 200 OF 2014.

P=32
Kann man so lassen.

CDN: #59, 2012
USA: #80, 2012
The lyrics in All Too Well are just so beautiful. A very emotional song but just stunning.
This is very nice, I particularly love the verses.
Really nice song. I love the tense build-up throughout. 4.5*.
Der Song ist voll Super!!!.
All Too Well
A pop epic, a real masterpiece of lyricism. Probably the closest Tay will ever get to having a Meatloaf song.

It's a shame it didn't get the single treatment, but it was perhaps a risky choice at the time, given it doesn't fit the usual song structure.
Gut.
Aufgerundete Fünf
Mittlerweile mein Album-Fave und unter ihre Top-10 Best of zu reihen.
A real highlight from "Red". Pity it wasn't a single.
Kommt unspektakulär daher, aber ist eine ganz schöne Nummer.
Für mich persönlich ganz klar eines ihrer besten Lieder bis jetzt!
Amazing song! One of her her best! So much emotion and great lyrics in this one.
Erg mooi nummer van Taylor Swift met een mooie opbouw, door veel ciritici geclassificeerd als één van haar bestgeschreven nummers. Ik geef ze geen ongelijk!

Edit 10/02/2018:
Sterretje omhoog!
Kaum erwähnenswert, ohne schlecht zu sein. Eben Formatradio-Musik; angepasst und bieder, aber nervig ist das dann auch wiederum nicht so wirklich. Ein Musik gewordener Ford Mondeo von 1993 eben.
▒ Nette, mooie, track uit half oktober 2012 van de nu inmiddels 27 jarige Amerikaanse pianiste, zangeres en songschrijfster: "Taylor Alison Swift" !!! Afkomstig van haar studioalbum: "Red" ☺!!!
Sehr schöner Song!
gut
We know her all too well too. Aber hat natürlich seinen einlullenden Reiz.
Netter Song
naja
Ganz nett aber mehr auch nicht.
Taylor Swift mag ook hiervoor nog wel wat sterretjes krijgen.
Hervorragend
Daar waar het origineel al een fanfavoriet was heeft Swift zich overtroffen met haar nieuwe 2021-remake. De 10 minuten durende "From The Vault"-versie van "Red (Taylor's Version)" mag absoluut een van de hoogtepunten van Swifts oeuvre genoemd worden. De ultieme breakup-song en een echt en rauw verhaal die je tegenwoordig zelden meer hoort in de popmuziek. Na tientallen luisterbeurten nog steeds prachtig.
Sehr Schön
Gefällt mir gut.
Akzeptabel. Vor allem ist die Länge positiv.
Schöner Song, der neun Jahre nach Erscheinen nun den Weg in die Charts findet.
Recht netter Pop-Song.
Auch wenn es natürlich im Prinzip wunderbar ist, dass solche hochwertige Popmusik dann doch noch den verdienten Weg in die Charts schafft und trotz einer mehr als nur geringen Grundsympathie, sowohl für diese Art Musik als auch für die Sängerin selber, bleibt es bei einer guten 5, woran auch die über 10-minütige Version nichts zu ändern vermag, da dem Track gerade gegen hinten hinaus das Epische, die Steigerung, die Bläser, das nicht enden wollende Klaviersolo, das Spezielle fehlt.