Home | Impressum | Kontakt
Login

Taylor Swift
Gorgeous

Song
Jahr
2017
Musik/Text
Produzent
3.77
53 Bewertungen
Single-Hitparade
Einstieg
29.10.2017 (Rang 46)
Zuletzt
29.10.2017 (Rang 46)
Peak
46 (1 Woche)
Anzahl Wochen
1
11813 (55 Punkte)
Weltweit
CH
Peak: 46 / Wochen: 1
DE
Peak: 45 / Wochen: 1
AT
Peak: 32 / Wochen: 1
NL
Peak: 60 / Wochen: 1
BE
Tip (V)
Tip (W)
SE
Peak: 41 / Wochen: 2
NO
Peak: 28 / Wochen: 1
PT
Peak: 40 / Wochen: 2
AU
Peak: 9 / Wochen: 4
NZ
Peak: 19 / Wochen: 2
Tracks
Digital
20.10.2017
Big Machine 17UM1IM41463 (UMG)
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
3:29GorgeousBig Machine
17UM1IM41463
Single
Digital
20.10.2017
3:29Reputation [Special Edition Volume 2]Big Machine
BMRCO0600C / 00843930033126
Album
CD
10.11.2017
3:29Reputation [Special Edition Volume I]Big Machine
BMRCO0600B / 00843930033119
Album
CD
10.11.2017
3:29ReputationBig Machine
BMRCO0600A / 00843930033102
Album
CD
10.11.2017
3:29Reputation [Picture Disc]Big Machine
BMRC00600F
Album
LP
15.12.2017
Taylor Swift
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Love Story
Eintritt: 03.05.2009 | Peak: 50 | Wochen: 18
03.05.2009
50
18
You Belong With Me
Eintritt: 04.10.2009 | Peak: 58 | Wochen: 7
04.10.2009
58
7
Mine
Eintritt: 14.11.2010 | Peak: 46 | Wochen: 2
14.11.2010
46
2
We Are Never Ever Getting Back Together
Eintritt: 23.09.2012 | Peak: 21 | Wochen: 21
23.09.2012
21
21
I Knew You Were Trouble
Eintritt: 06.01.2013 | Peak: 8 | Wochen: 25
06.01.2013
8
25
Shake It Off
Eintritt: 24.08.2014 | Peak: 7 | Wochen: 35
24.08.2014
7
35
Blank Space
Eintritt: 23.11.2014 | Peak: 12 | Wochen: 26
23.11.2014
12
26
Bad Blood (Taylor Swift feat. Kendrick Lamar)
Eintritt: 24.05.2015 | Peak: 28 | Wochen: 12
24.05.2015
28
12
I Don't Wanna Live Forever (Fifty Shades Darker) (Zayn & Taylor Swift)
Eintritt: 18.12.2016 | Peak: 2 | Wochen: 30
18.12.2016
2
30
Look What You Made Me Do
Eintritt: 03.09.2017 | Peak: 6 | Wochen: 13
03.09.2017
6
13
...Ready For It?
Eintritt: 10.09.2017 | Peak: 41 | Wochen: 5
10.09.2017
41
5
Gorgeous
Eintritt: 29.10.2017 | Peak: 46 | Wochen: 1
29.10.2017
46
1
Call It What You Want
Eintritt: 12.11.2017 | Peak: 96 | Wochen: 1
12.11.2017
96
1
Delicate
Eintritt: 25.03.2018 | Peak: 88 | Wochen: 3
25.03.2018
88
3
Me! (Taylor Swift feat. Brendon Urie of Panic! At The Disco)
Eintritt: 05.05.2019 | Peak: 12 | Wochen: 10
05.05.2019
12
10
You Need To Calm Down
Eintritt: 23.06.2019 | Peak: 22 | Wochen: 13
23.06.2019
22
13
Lover
Eintritt: 25.08.2019 | Peak: 52 | Wochen: 5
25.08.2019
52
5
The Man
Eintritt: 01.09.2019 | Peak: 80 | Wochen: 1
01.09.2019
80
1
Christmas Tree Farm
Eintritt: 29.12.2019 | Peak: 93 | Wochen: 2
29.12.2019
93
2
Exile (Taylor Swift feat. Bon Iver)
Eintritt: 02.08.2020 | Peak: 48 | Wochen: 2
02.08.2020
48
2
Cardigan
Eintritt: 02.08.2020 | Peak: 51 | Wochen: 2
02.08.2020
51
2
The 1
Eintritt: 02.08.2020 | Peak: 92 | Wochen: 1
02.08.2020
92
1
Willow
Eintritt: 20.12.2020 | Peak: 21 | Wochen: 8
20.12.2020
21
8
Champagne Problems
Eintritt: 20.12.2020 | Peak: 92 | Wochen: 1
20.12.2020
92
1
Wildest Dreams
Eintritt: 26.09.2021 | Peak: 53 | Wochen: 3
26.09.2021
53
3
All Too Well
Eintritt: 21.11.2021 | Peak: 19 | Wochen: 3
21.11.2021
19
3
The Joker And The Queen (Ed Sheeran feat. Taylor Swift)
Eintritt: 20.02.2022 | Peak: 19 | Wochen: 3
20.02.2022
19
3
Don't Blame Me
Eintritt: 05.06.2022 | Peak: 88 | Wochen: 2
05.06.2022
88
2
Anti-Hero
Eintritt: 30.10.2022 | Peak: 6 | Wochen: 47
30.10.2022
6
47
Snow On The Beach (Taylor Swift feat. Lana Del Rey)
Eintritt: 30.10.2022 | Peak: 16 | Wochen: 4
30.10.2022
16
4
Lavender Haze
Eintritt: 30.10.2022 | Peak: 18 | Wochen: 4
30.10.2022
18
4
Cruel Summer
Eintritt: 02.07.2023 | Peak: 10 | Wochen: 41
02.07.2023
10
41
Style
Eintritt: 05.11.2023 | Peak: 19 | Wochen: 1
05.11.2023
19
1
Is It Over Now? (Taylor's Version)
Eintritt: 12.11.2023 | Peak: 37 | Wochen: 4
12.11.2023
37
4
You're Losing Me
Eintritt: 10.12.2023 | Peak: 82 | Wochen: 1
10.12.2023
82
1
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Fearless
Eintritt: 22.03.2009 | Peak: 3 | Wochen: 13
22.03.2009
3
13
Speak Now
Eintritt: 07.11.2010 | Peak: 1 | Wochen: 29
07.11.2010
1
29
Red
Eintritt: 04.11.2012 | Peak: 7 | Wochen: 32
04.11.2012
7
32
1989
Eintritt: 02.11.2014 | Peak: 1 | Wochen: 120
02.11.2014
1
120
Reputation
Eintritt: 19.11.2017 | Peak: 1 | Wochen: 66
19.11.2017
1
66
Lover
Eintritt: 01.09.2019 | Peak: 2 | Wochen: 71
01.09.2019
2
71
Folklore
Eintritt: 02.08.2020 | Peak: 1 | Wochen: 56
02.08.2020
1
56
Evermore
Eintritt: 20.12.2020 | Peak: 4 | Wochen: 16
20.12.2020
4
16
Midnights
Eintritt: 30.10.2022 | Peak: 1 | Wochen: 77
30.10.2022
1
77
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
3.77

53 BewertungenTaylor Swift - Gorgeous
Anhörbar

Nicht unbedingt gut, aber weniger schlimm als der bisherige Tiefpunkt "Look What You Made Me Do"
Gefällt mir eher nicht so. Ich bin andere Musik von Frau Swift gewohnt...
Aangenaam nummer van Taylor Swift, pop gecombineerd met electromuziek. Vernieuwend!

Edit 31/01/2018:
Verslavend, nog nét 5 sterren!

Not gorgeous, but ok.
Finde ich auch okay, klingt eigentlich ganz hübsch - und mehr als das sah ich in der Musik von Taylor Swift eh noch nie.

Knappe 4.
Plus accessible que les extraits précédents de "Reputation".
Taylor could never do wrong in my eyes, after 5 albums she never really had a bad song, that was until "Look What You Made Me Do" and her latest offering, at first listen this is boring and uninteresting, the lyrics are uninspired considering she has amazing songwriting skills; that said i hope i get to enjoy it but this era is shaping up to be disappointing musically.
Gats. De laatste nummers van Taylor Swift zijn nier bepaald goed en deze past prima in dat lijstje.
Schon eine viel bessere Single als die vorherigen 2. Doch sie hätte zum Beispiel so releasen müssen:

1. Look What You Made Me Do (Comeback's haben meist Erfolg)
2. Eine Kollaboration mit z.B. Ed Sheeran, Louis Tomlinson...
3. Gorgous.....

Die Single ist bisher die beste ab dem Album 'reputation' aber wenn auf diesem Album nicht noch was spektakuläreres drauf ist, dann weiss ich es auch nicht...
▒ Ook ik ben best te spreken over dit nieuwe plaatje en voorloper van haar nieuwe studioalbum: "Reputation", dat officieel voor 10 november 2017 gepland staat !!! Ik schaam me dan ook totaal niet om de 27 jarige Amerikaanse actrice, muzikante, zangeres en songschrijfster: "Taylor Alison Swift", vier sterren te geven ☺!!!
Nettes,fröhliches Radio-Pop-Lied.Jedoch ohne groß aufzufallen.
Erinnert mich von der Einfachheit und der Machart her,sehr an Blank Space oder Style aus dem Vorgänger Album,jedoch ohne an deren Klasse heranzukommen.Deutlich besser als dass fürchterliche Look What You Made Me Do.Gorgeous bleibt solide,jedoch langweilt mich der Song immer mehr,desto öfter ich ihn höre.
Eine Nummer welche mich mit den Lyrics überzeugt, aber ansonsten etwas flach ist. "Ready For It" und "Look What You Made Me Do" gefallen mir da um einiges besser.

Hoffe "Reputation" geht weniger in diese Richtung.
4*+

edit: auch bei Album Release nicht viel besser geworden. Ist für mich eine der Schwachstellen.
Genügend.
Super clean wub wub which comes across as a cheerful transformation of Muse's "Madness". It's fine but quite unremarkable. 3.25
Don't like this one as much as 'Ready for it', but gotta say a friend of mine who was at a secret listening session for the album in the US says there is much better songs on the album then what has been released so far. Can't wait to hear them!
klingt zumindest verspielter und experimenteller als andere popsongs in den charts.
knappe 3*
.
Goed te doen.
Ich mag sonst Taylor Swift, aber das ...
Gorgeous > Ready For It > Look What You Made Me Do
Whiskey on ice, sunset and vine, you ruined my life. Damit wäre alles gesagt :)
Recht anhörbar.
tatsächlich hörbar - Madame Swift wird für meine Ohren immer besser
She's in her late 20s yet lyrics to this suggest she's just hit puberty. I'm not a hater of TS, I do enjoy some of her songs but this is just a big NO
Von den vier Vorboten die man von "Reputation" hören konnte, gefiel mir "Gorgeous" am besten.
Süßer Pop-Song, der sehr gut ins Ohr geht und auch hängen bleibt. Also genau richtig für's Radio. Der Text ist schon sehr kitschig, aber was soll's, irgendwie passt das zu Taylor und das auch irgendwie besser as die bitchigen Sachen meiner Meinung nach.
Nun sicher auch kein absoluter Überflieger oder gar ganz was neues, aber trotzdem einfach gut und angenehm zu hören.

EDIT: Hat sich noch gesteigert. Rauf auf 6 Sterne.
Nach den beiden etwas kantigeren Vorab-Singles kehren wir hier zurück zu gefälliger, aalglatter Swift-Musik ohne große Emotionen. Sicher ein netter Ohrwurm, aber nichts, was den Pop-Olymp verdient hat.
Nicht so beliebt bei den meisten, dabei finde ich "Gorgeous" sowas von catchy. Klare 5*
Der gute Max Martin weiß schon, wie man das macht.
Mir gefällt der "nicht 0815"-Blubber-Rhythmus.

21.01.18: Der stärkste Song neben "Look What You Made Me Do".
Das ist beliebig! Aber ein Weltstar kann sich halt alles erlauben.
***
!!!Voll geil dieser Song!!!
...durchschnittliche vier...
Finde die Nummer recht gut.
Kann da Werner nur zustimmen: durchschnittliche Vier trifft es gut. Deutlich besser als der erste Schrott aus ihrem neuen Album, aber weniger gut als vieles, das sie früher gemacht hatte. Gute 4.
De nieuwe Swift kan mij nog niet zo bekoren. Als is dit nummer een stuk toegankelijker dan de voorgangers.
Netter Blubber-Beat, mehr aber eigentlich nicht. 4*
Knappe 4 Sterne, da diese Single "completely" austauschbar ist. Solche Kost gibt es in den Charts in Hülle und Fülle. Das Wort "gorgeous" mag vielleicht mit viel Glück hängen bleiben. Das ist leider nicht mehr die Taylor Swift, die ich mal gut hören konnte...
Ziemlich durchschnittlich.
....wahrhaftig nur Durchschnitt - das sollte sie sich nicht erlauben...
gute 3*

CDN: #9, 2017
USA: #13, 2017
...gut...
Sehr schön zum anhören
I still enjoy this somewhat even though yes the lyrics are quite juvenile and the production style is not something I generally like.
Gut
ich finde nahezu alle max martin-kompositionen toll, aber das hier ist nun so gar nichts. weder vom song noch von der produktion irgendwie interessant. ich finds einfach öde und fühle mich bestätigt. den hype um taylor swift hab ich noch nie verstanden...
Nice song.
Gehört auch zu den besseren Songs
Top
Ich runde vorerst auf eine *5 ab.
ok
Een voldoende
Passabler titel.
Te veel problemen heb ik hier niet mee, alleen heb ik al wel een hoop sterkere nummers van haar gehoord ondertussen.