Home | Impressum | Kontakt
Login

Taylor Swift
Mine

Song
Jahr
2010
Musik/Text
Produzent
Gecovert von
Taylor Swift (Mine (Taylor's Version))
Glee Cast
3.59
98 Bewertungen
Single-Hitparade
Einstieg
14.11.2010 (Rang 46)
Zuletzt
21.11.2010 (Rang 74)
Peak
46 (1 Woche)
Anzahl Wochen
2
10808 (82 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 46 / Wochen: 2
DE
Peak: 57 / Wochen: 4
BE
Peak: 48 / Wochen: 1 (V)
Tip (W)
SE
Peak: 48 / Wochen: 1
PT
Peak: 122 / Wochen: 1
AU
Peak: 9 / Wochen: 14
NZ
Peak: 16 / Wochen: 14
Tracks
Promo – CD-Single
23.08.2010
Big Machine - (UMG) [us]
1
3:49
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
3:49Mine [Promo]Big Machine
-
Single
CD-Single
23.08.2010
3:51Speak Now [Deluxe Edition]Big Machine
06025 2749394
Album
CD
25.10.2010
3:51Speak NowBig Machine
06025 2749395
Album
CD
25.10.2010
US Version3:52Speak Now [Deluxe Edition]Big Machine
06025 2749394
Album
CD
25.10.2010
3:59Now That's What I Call Music! 37 [US]Capitol
9467462
Compilation
CD
08.02.2011
Taylor Swift
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Love Story
Eintritt: 03.05.2009 | Peak: 50 | Wochen: 18
03.05.2009
50
18
You Belong With Me
Eintritt: 04.10.2009 | Peak: 58 | Wochen: 7
04.10.2009
58
7
Mine
Eintritt: 14.11.2010 | Peak: 46 | Wochen: 2
14.11.2010
46
2
We Are Never Ever Getting Back Together
Eintritt: 23.09.2012 | Peak: 21 | Wochen: 21
23.09.2012
21
21
I Knew You Were Trouble
Eintritt: 06.01.2013 | Peak: 8 | Wochen: 25
06.01.2013
8
25
Shake It Off
Eintritt: 24.08.2014 | Peak: 7 | Wochen: 35
24.08.2014
7
35
Blank Space
Eintritt: 23.11.2014 | Peak: 12 | Wochen: 26
23.11.2014
12
26
Bad Blood (Taylor Swift feat. Kendrick Lamar)
Eintritt: 24.05.2015 | Peak: 28 | Wochen: 12
24.05.2015
28
12
I Don't Wanna Live Forever (Fifty Shades Darker) (Zayn & Taylor Swift)
Eintritt: 18.12.2016 | Peak: 2 | Wochen: 30
18.12.2016
2
30
Look What You Made Me Do
Eintritt: 03.09.2017 | Peak: 6 | Wochen: 13
03.09.2017
6
13
...Ready For It?
Eintritt: 10.09.2017 | Peak: 41 | Wochen: 5
10.09.2017
41
5
Gorgeous
Eintritt: 29.10.2017 | Peak: 46 | Wochen: 1
29.10.2017
46
1
Call It What You Want
Eintritt: 12.11.2017 | Peak: 96 | Wochen: 1
12.11.2017
96
1
Delicate
Eintritt: 25.03.2018 | Peak: 88 | Wochen: 3
25.03.2018
88
3
Me! (Taylor Swift feat. Brendon Urie of Panic! At The Disco)
Eintritt: 05.05.2019 | Peak: 12 | Wochen: 10
05.05.2019
12
10
You Need To Calm Down
Eintritt: 23.06.2019 | Peak: 22 | Wochen: 13
23.06.2019
22
13
Lover
Eintritt: 25.08.2019 | Peak: 52 | Wochen: 5
25.08.2019
52
5
The Man
Eintritt: 01.09.2019 | Peak: 80 | Wochen: 1
01.09.2019
80
1
Christmas Tree Farm
Eintritt: 29.12.2019 | Peak: 93 | Wochen: 2
29.12.2019
93
2
Exile (Taylor Swift feat. Bon Iver)
Eintritt: 02.08.2020 | Peak: 48 | Wochen: 2
02.08.2020
48
2
Cardigan
Eintritt: 02.08.2020 | Peak: 51 | Wochen: 2
02.08.2020
51
2
The 1
Eintritt: 02.08.2020 | Peak: 92 | Wochen: 1
02.08.2020
92
1
Willow
Eintritt: 20.12.2020 | Peak: 21 | Wochen: 8
20.12.2020
21
8
Champagne Problems
Eintritt: 20.12.2020 | Peak: 92 | Wochen: 1
20.12.2020
92
1
Wildest Dreams
Eintritt: 26.09.2021 | Peak: 53 | Wochen: 3
26.09.2021
53
3
All Too Well
Eintritt: 21.11.2021 | Peak: 19 | Wochen: 3
21.11.2021
19
3
The Joker And The Queen (Ed Sheeran feat. Taylor Swift)
Eintritt: 20.02.2022 | Peak: 19 | Wochen: 3
20.02.2022
19
3
Don't Blame Me
Eintritt: 05.06.2022 | Peak: 88 | Wochen: 2
05.06.2022
88
2
Anti-Hero
Eintritt: 30.10.2022 | Peak: 6 | Wochen: 47
30.10.2022
6
47
Snow On The Beach (Taylor Swift feat. Lana Del Rey)
Eintritt: 30.10.2022 | Peak: 16 | Wochen: 4
30.10.2022
16
4
Lavender Haze
Eintritt: 30.10.2022 | Peak: 18 | Wochen: 4
30.10.2022
18
4
Cruel Summer
Eintritt: 02.07.2023 | Peak: 10 | Wochen: 48
02.07.2023
10
48
Style
Eintritt: 05.11.2023 | Peak: 19 | Wochen: 1
05.11.2023
19
1
Is It Over Now? (Taylor's Version)
Eintritt: 12.11.2023 | Peak: 37 | Wochen: 4
12.11.2023
37
4
You're Losing Me
Eintritt: 10.12.2023 | Peak: 82 | Wochen: 1
10.12.2023
82
1
Fortnight (Taylor Swift feat. Post Malone)
Eintritt: 28.04.2024 | Peak: 3 | Wochen: 8
28.04.2024
3
8
The Tortured Poets Department
Eintritt: 28.04.2024 | Peak: 10 | Wochen: 1
28.04.2024
10
1
So Long, London
Eintritt: 28.04.2024 | Peak: 11 | Wochen: 1
28.04.2024
11
1
I Can Do It With A Broken Heart
Eintritt: 05.05.2024 | Peak: 30 | Wochen: 3
05.05.2024
30
3
Down Bad
Eintritt: 05.05.2024 | Peak: 43 | Wochen: 1
05.05.2024
43
1
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Fearless
Eintritt: 22.03.2009 | Peak: 3 | Wochen: 13
22.03.2009
3
13
Speak Now
Eintritt: 07.11.2010 | Peak: 1 | Wochen: 29
07.11.2010
1
29
Red
Eintritt: 04.11.2012 | Peak: 7 | Wochen: 32
04.11.2012
7
32
1989
Eintritt: 02.11.2014 | Peak: 1 | Wochen: 129
02.11.2014
1
129
Reputation
Eintritt: 19.11.2017 | Peak: 1 | Wochen: 75
19.11.2017
1
75
Lover
Eintritt: 01.09.2019 | Peak: 2 | Wochen: 80
01.09.2019
2
80
Folklore
Eintritt: 02.08.2020 | Peak: 1 | Wochen: 58
02.08.2020
1
58
Evermore
Eintritt: 20.12.2020 | Peak: 4 | Wochen: 16
20.12.2020
4
16
Midnights
Eintritt: 30.10.2022 | Peak: 1 | Wochen: 84
30.10.2022
1
84
The Tortured Poets Department
Eintritt: 28.04.2024 | Peak: 1 | Wochen: 8
28.04.2024
1
8
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
3.59

98 BewertungenTaylor Swift - Mine
sehr guter song
sehr schöne erste Single aus ihrem im Oktober erscheinenden dritten Album "Speak Now". Damit darf sie sich gerne die #1 in den US-Charts krallen. 5*
Disney-Countrylette Taylor Swift mit neuem Pop-Krönchen - ein durchaus runder Song - porentief rein ... ein Clearasil-Song ohne besonderen Höhepunkt - Kanye bitte übernehmen ...
Sehr schön!
Nicht besonders tiefgründig, hat aber Charme - 4*
Chanson + clip magnifiques = 6*
„You were in college, working part-time, waiting tables
Left a small town and never looked back
I was a flight risk, afraid of fallin'
Wondering why we bother with love, if it never lasts“

aufgeweckt vorgetragene Popnummer mit ganz leichten Countryanleihen (Popanteil: 97-98%) – 4+…
Good. It does sound like her old stuff but I enjoy this anyway.

EDIT: Somehow up to a 5, and is pushing on my favourite track from Swiftie.
Immer das gleiche mit dieser Frau, ich kann's nicht mehr hören. Klingt wie alle vorangegangengen Singles.
Wieder ein sehr schöner Song vom US-Liebling Taylor Swift.

Egal was sie veröffentlicht, die Amerikaner downloaden sich die Finger wund.

Sehr hoher Einstieg in die US-Charts auf # 3.
Pretty good, didn't like it at first but it has grown on me.
This is alright and with its moments but not all that worthwhile. 3.1
weer een mooi nummertje van haar !
▒ De verliefde liefhebbers met het verstand op nul kunnen hun hart ophalen met deze plaat van de 20 jarige Amerikaanse zangeres "Taylor Alison Swift" uit de zomer van 2010 !!! De neutrale luisteraar loopt al na 2 sterren weg ☺!!!
Die Swift is nu zo echt iemand waar ik niks van moet weten
Ein weiterer guter Song von ihr, gefällt mir!
it's alright but her stuff from Fearless is much better
Gerade "Love Story" und "You Belong With Me" waren viel besser, dass hier ist eher wie die schlechteren Songs von "Fearless". Schade... in den USA hats zumindest vorerst für eine Top 3-Platzierung gereicht (wenn auch nur kurz) und hierzulande erhält der Song überraschend viel Airplay-Unterstützung.

4*

edit: Rauf auf die Höchstnote! Wunderschöner Song zum Träumen... toll!

6*
nett anzuhörender Country-Pop-Song von T. S.
Swiftet gut, wie immer.
nothing new, sorry but this really sounds like half of the not-good-enough-to-be-released-as-singles songs from her last two albums
Ganz angenehm, wenn auch sehr überraschungsarm.
Meine ich das nur, oder ist Taylors kometenhafte Karriere in letzter Zeit etwas ins Stocken geraten?
Gut
Not one of her best but a decent effort. Nice song.
Süsse kleine Country-Lady mit süssem Stimmchen
Naja, schon Tausendmal gehört.
Surprised how much I like this,
its her same style, this song is just more upbeat and not whiny.
Nichts!
Da hat sie bessere Lieder. Gestälzter Teenie-Pop
Boring, it's just the same stuff over and over. Get over this 'country' thing Taylor, you don't come remotely close to it.
A bit disappointing. I expected a bigger, mature sound for Taylor with her second album, but she's sticking to what she knows unfortunately.
na ja nichts besonderes aber auch nicht unbedingt nervig oder schlecht
Gehört und gleich wieder vergessen
...langeweile pur...aber das bin ich gewohnt bei dieser swift...
Ich habe jetzt immerhin mal erfahren, dass Taylor Swift nicht erst durch diesen Disney-Filmabfall der letzten Jahre bekannt geworden ist. Macht die Musik nicht wirklich interessanter, denn auch hier liefert sie wieder Pseudo-Country der fadesten Güteklasse ab, aber ich finde es trotzdem gut zu erfahren.
nichts Bahnbrechendes
berührt mich musikalisch überhaupt nicht - nett aber wie erwähnt zu porentief rein
Die hat für mich eine Micky-Maus-Stimme. Sorry. Und dann dieser Allerweltssong. --3.
Netter Song.
Taylor Swift halt.
Argh ! je ne la supporte pas !!!
Ganz ordentlicher, eingängiger Gitarrenpop. Nichts, was man in den Himmel loben muss, aber völlig in Ordnung.
Ehm, wie nennt man das - aja "gepflegte Langeweile".

Hier verpackt im Country-Pop-Stil. Die ersten Singles waren noch erträglich, doch "Mine" hört sich wie ein neuer Aufguss davon an. Völlig ohne Biss u. prüde...ne 3 ist noch drin.

Faith Hill, LeAnn Rimes oder auch ne Shania Twain hatten es einst vorgemacht u. jetzt sollte Miss Swift nachziehen. Von ödem, prüden Countrystyle zu Pop wechseln. :-0)
hammer
Im sicheren Mittelfeld gechartet und jetzt wird sie im Eiltempo nach hinten gereicht. Warum? Weil das niemand braucht. Ade messi! xD
nein, also wirklich ganz und gar unnötig...
4* sind ok
it sounds like her every other songs and it's not even catchy
I actually really like this lol
Average
Buena.
Eben not mine, kurzweilig, wie so oft bei ihr.
The lead single with no fizz, expected a lot better.

Peaked at #19 on my personal chart.
C'est sympa mais ça ressemble un peu trop à Love Story..
Passable but very meh.
Tolerable
Annehmbar
Weiter oben steht es schon, süße Lady mit süßem Stimmchen. Sie macht das alles ganz gut. Eingängiger Pop, der nur im Sinne der Vermarktung mit Country zu tun hat.
Not good. Peaked at number 34 on my personal hot 100 and number 3 on my personal country songs.
Nein, also die Countryanteile muss man wohl mit der Lupe suchen. Und das ist nicht mal so schlimm, wie manche tun :-p
Soppy crap.
Der Refrain ist enttäuschend, die Strophen sehr schön. 4*
3
Okay. Aber trotzdem nichts, was ich mir häufiger anhören wollte.
ich liebe diesen song! country-pop vom allerfeinsten!! weiss nicht wieso dieser musikstil in der schweiz nicht besser chartet...
Ziemlich seichte Nummer, aufgerundete 3,5 für diese College-Liebesgeschichte, die außer ein paar netten Wendungen nicht viel zu bieten hat.
Total langweiliger Song.
Mediocre.
I have to echo some of the above. Sure it's pretty catchy and the hook works enough, but this one goes too far with the country for my liking and it's mostly just standard fare for 2009/2010 Taylor. Not that I cared much, but a stronger lead single should've been delivered.
this is horrible
.. ja, also sie hat wirklich
zu jedem song diese jaulende
jodelnde stimme, die jeden
song wie ein cowboy -oder cowgirl-
-liedchen erklingen lässt..
und was soll daran honey oder süss
sein ?? vielleicht das mädel selber,
weil sie ein paar blonde häärchen
herumschwingt ??
pft..
An Love Story wird sie wohl nur noch ankratzen können habe ich den Eindruck. 3-
Frau Sauer mag das Lied (aus dem Jahre 2010), ich höre es eher neutral und ohne Interesse an. Aber es gibt schlimmere Musik.
Passabel...
Manchmal sollten echt neue Wörter erfunden werden, damit man nicht immer dieselben benutzen muss... wie ekelhaft, grauenhaft, abstossend, etc.
6 Stars
Good story
...weniger...
Ordentlicher Song von Taylor Schätzchen.
Erneut so ein Power-Pop-Song. Da steh ich drauf.
Solide, bleibt aber nicht im Ohr hängen.
The melody is not her strongest but the lyrics are great as always.
massenwaren-pop.
uninteressant.
Erg goed countrynummer van Taylor Swift! Zo hoor ik haar ook zeker graag!
Not her greatest effort, it's sounds very similar to what was already on Fearless. But the rest of the Speak now album was simply outstanding.
Schade, dass da anfänglich einige die Person und nicht den Song bewertet haben. Für mich vielleicht ihr bester Song bisher. Flott, eingängig - und deutlich besser als ihre neueren Sachen. Klare 6.
...erstaunlich gefälliger Song, der sich in der zweiten Hälfte zur fünf mausert...
unspektakuläre Produktion
gut
Gut
ik hou van veel
Ich muss nach der Höchstnote greifen. Einfach ein Meisterwerk.

Knappe *6
Nicht ganz meins.
Guter Pop, so etwas darf zwischendurch mal sein.
Biederer durchschnitt.
Een kleine voldoende
Ga ik ook rekenen bij haar geslaagde nummers.