Home | Impressum | Kontakt
Login

Taylor Swift
Welcome To New York

Song
Jahr
2014
Musik/Text
Produzent
Gecovert von
Taylor Swift (Welcome To New York (Taylor's Version))
Ryan Adams
Nate Evans
Soundtracks
4.12
48 Bewertungen
Weltweit
FR
Peak: 85 / Wochen: 2
DK
Peak: 27 / Wochen: 1
ES
Peak: 21 / Wochen: 1
PT
Peak: 59 / Wochen: 1
AU
Peak: 23 / Wochen: 2
NZ
Peak: 6 / Wochen: 2
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
3:321989Big Machine
06025 3799890
Album
CD
27.10.2014
3:321989 [Deluxe]Big Machine
06025 3799891
Album
CD
27.10.2014
3:321989Big Machine
BMRD0500E
Album
LP
05.12.2014
Taylor Swift
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Love Story
Eintritt: 03.05.2009 | Peak: 50 | Wochen: 18
03.05.2009
50
18
You Belong With Me
Eintritt: 04.10.2009 | Peak: 58 | Wochen: 7
04.10.2009
58
7
Mine
Eintritt: 14.11.2010 | Peak: 46 | Wochen: 2
14.11.2010
46
2
We Are Never Ever Getting Back Together
Eintritt: 23.09.2012 | Peak: 21 | Wochen: 21
23.09.2012
21
21
I Knew You Were Trouble
Eintritt: 06.01.2013 | Peak: 8 | Wochen: 25
06.01.2013
8
25
Shake It Off
Eintritt: 24.08.2014 | Peak: 7 | Wochen: 35
24.08.2014
7
35
Blank Space
Eintritt: 23.11.2014 | Peak: 12 | Wochen: 26
23.11.2014
12
26
Bad Blood (Taylor Swift feat. Kendrick Lamar)
Eintritt: 24.05.2015 | Peak: 28 | Wochen: 12
24.05.2015
28
12
I Don't Wanna Live Forever (Fifty Shades Darker) (Zayn & Taylor Swift)
Eintritt: 18.12.2016 | Peak: 2 | Wochen: 30
18.12.2016
2
30
Look What You Made Me Do
Eintritt: 03.09.2017 | Peak: 6 | Wochen: 13
03.09.2017
6
13
...Ready For It?
Eintritt: 10.09.2017 | Peak: 41 | Wochen: 5
10.09.2017
41
5
Gorgeous
Eintritt: 29.10.2017 | Peak: 46 | Wochen: 1
29.10.2017
46
1
Call It What You Want
Eintritt: 12.11.2017 | Peak: 96 | Wochen: 1
12.11.2017
96
1
Delicate
Eintritt: 25.03.2018 | Peak: 88 | Wochen: 3
25.03.2018
88
3
Me! (Taylor Swift feat. Brendon Urie of Panic! At The Disco)
Eintritt: 05.05.2019 | Peak: 12 | Wochen: 10
05.05.2019
12
10
You Need To Calm Down
Eintritt: 23.06.2019 | Peak: 22 | Wochen: 13
23.06.2019
22
13
Lover
Eintritt: 25.08.2019 | Peak: 52 | Wochen: 5
25.08.2019
52
5
The Man
Eintritt: 01.09.2019 | Peak: 80 | Wochen: 1
01.09.2019
80
1
Christmas Tree Farm
Eintritt: 29.12.2019 | Peak: 93 | Wochen: 2
29.12.2019
93
2
Exile (Taylor Swift feat. Bon Iver)
Eintritt: 02.08.2020 | Peak: 48 | Wochen: 2
02.08.2020
48
2
Cardigan
Eintritt: 02.08.2020 | Peak: 51 | Wochen: 2
02.08.2020
51
2
The 1
Eintritt: 02.08.2020 | Peak: 92 | Wochen: 1
02.08.2020
92
1
Willow
Eintritt: 20.12.2020 | Peak: 21 | Wochen: 8
20.12.2020
21
8
Champagne Problems
Eintritt: 20.12.2020 | Peak: 92 | Wochen: 1
20.12.2020
92
1
Wildest Dreams
Eintritt: 26.09.2021 | Peak: 53 | Wochen: 3
26.09.2021
53
3
All Too Well
Eintritt: 21.11.2021 | Peak: 19 | Wochen: 3
21.11.2021
19
3
The Joker And The Queen (Ed Sheeran feat. Taylor Swift)
Eintritt: 20.02.2022 | Peak: 19 | Wochen: 3
20.02.2022
19
3
Don't Blame Me
Eintritt: 05.06.2022 | Peak: 88 | Wochen: 2
05.06.2022
88
2
Anti-Hero
Eintritt: 30.10.2022 | Peak: 6 | Wochen: 47
30.10.2022
6
47
Snow On The Beach (Taylor Swift feat. Lana Del Rey)
Eintritt: 30.10.2022 | Peak: 16 | Wochen: 4
30.10.2022
16
4
Lavender Haze
Eintritt: 30.10.2022 | Peak: 18 | Wochen: 4
30.10.2022
18
4
Cruel Summer
Eintritt: 02.07.2023 | Peak: 10 | Wochen: 33
02.07.2023
10
33
Style
Eintritt: 05.11.2023 | Peak: 19 | Wochen: 1
05.11.2023
19
1
Is It Over Now? (Taylor's Version)
Eintritt: 12.11.2023 | Peak: 37 | Wochen: 4
12.11.2023
37
4
You're Losing Me
Eintritt: 10.12.2023 | Peak: 82 | Wochen: 1
10.12.2023
82
1
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Fearless
Eintritt: 22.03.2009 | Peak: 3 | Wochen: 13
22.03.2009
3
13
Speak Now
Eintritt: 07.11.2010 | Peak: 1 | Wochen: 28
07.11.2010
1
28
Red
Eintritt: 04.11.2012 | Peak: 7 | Wochen: 32
04.11.2012
7
32
1989
Eintritt: 02.11.2014 | Peak: 1 | Wochen: 112
02.11.2014
1
112
Reputation
Eintritt: 19.11.2017 | Peak: 1 | Wochen: 58
19.11.2017
1
58
Lover
Eintritt: 01.09.2019 | Peak: 2 | Wochen: 63
01.09.2019
2
63
Folklore
Eintritt: 02.08.2020 | Peak: 1 | Wochen: 50
02.08.2020
1
50
Evermore
Eintritt: 20.12.2020 | Peak: 4 | Wochen: 16
20.12.2020
4
16
Midnights
Eintritt: 30.10.2022 | Peak: 1 | Wochen: 69
30.10.2022
1
69
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.12

48 BewertungenTaylor Swift - Welcome To New York
Exactement ce que j'attendais d'elle et de son virage pop.
Netter Pop, mehr aber auch nicht.
Another TS song which I don't hate. She's on a roll now.

Again the chorus is repetitive just like "Out Of The Woods", but at least she isn't talking about a personal relationship or singing about the other crap she usually sings about here.

I can accept this because it feels like it could be sung by any other female pop star. It's more separated from her usual garbage.

2.75*.
Decent. On par with her other 2014 tracks.
Maybe it's slightly better than Out Of The Woods but perhaps not. This could so easily be a Katy Perry album filler.
Sehr guter Opener. Macht Lust auf mehr. Die erste Countdown Single "Out Of The Woods" gefällt mir aber besser.
I'd agree with bluezombie here. A bit more catchy, but no 'Shake It Off'. 3.25
...'Big Apple' wird in letzter Zeit recht oft besungen - Taylor Swift eröffnet ihren Jahrgang auch damit - frisch und catchy...
Gar nicht mal schlecht, Männeken. Vom Franzel sind es deren drei Sternchen, die ich vergebe und als dienliche Wertung definiere: Hörbare Popmusik, die mich nicht spontan begeistert, aber nicht unbedingt nervtötend und außerdem absolut unpeinlich ihre Wege geht.
Solide Nummer und gut gewählt als Opener.
Macht lust auf mehr!
4*+
Als Opener sicher gut gewählt, doch relativ catchy. Zwar nicht das, was man von ihr erwarten würde, aber das war schon bei "Shake It Off" klar dass man bei "1989" kein Country erwarten sollte. Starke 4+*, für eine bessere Bewertung fehlt mir noch einiges an dem Song.
mässig überzeugendes Synth-Pop-Stück der amerikanischen Sängerin, 3*…
This one's earned a bit of flak for it's generic lyrics which are not acceptable for New York songs, it's true the geographic aspect is a bit tacked-on but the rest of song is pretty good. Like the parts which remind me of 'You Belong With Me' in a way that's not so much rehashing ideas as it is finding new ways to use motifs
"just so f**king interesting and great". But seriously, El-P's twitter feed is my favourite thing about this song. I mean, this sort of felt like a step too far, with the awkward chorus making it sound more like a Katy Perry song or something. Like that though, you can tell there's been a lot of work in producing it to make it pop out, and in that instance it works, but otherwise it's not one I'm too keen on. 3.2
I really like the production but the Welcome To New York bit is annoying, if this was released properly I could see myself loving this though. The bit after the aforementioned bit is really good.
Solider Auftakt.
Ein meisterhafter Opener, wie er eben sein muss. Wunderbar melodiös und gleichzeitig vowärts treibend. Damit ist das Album perfekt lanciert.
Ok
Nichts für mich.
Erg aangename opener van het album '1989', door Taylor Swift uitgebracht in het jaar 2014. Het refrein klinkt in elk geval erg aanstekelijk.
4+
▒ Helemaal géén onaardige track uit eind oktober 2014 van de nu 25 jarige Amerikaanse zangeres, songschrijfster, muzikante en actrice: "Taylor Alison Swift", afkomstig van haar studioalbum: "1989" ☺!!!
Regular. No me gusta la voz deformada de Taylor.
...solider 1989er-Opener...
Bland
Zur Abwechslung hilft nicht Star-Producer Max Martin, sondern OneRepublic-Frontman Ryan Tedder mit. Keine schlechte Wahl, auch dies ein Ohrwurm.
Grossartiger Auftakt zu einem hervorragenden Album. Knapp an der Sechs vorbei.
Solider Auftakt des Albums "1989"
It's not single worthy, but it is a good way to open the album and sets the tone for 1989.
At a point i'd rated this slightly better than 'Shake It Off' but hasn't aged for me well and now pales in comparison. It's too loose and lazy but does start the album off on a good foot.

P = 64
Ich bin doch erstaunt, wie schlecht der Song hier wegkommt. Ich finde ihn auch ziemlich eingängig und nett gemacht. Vielleicht sollte man ihn nicht täglich genießen, dann könnte er bestimmt nerven.
Leuk!
Ein klasse Opener für ein grandioses Album!
Dieser Song ist wohl ein guter Soundtrack und eine Liebes-Hymne an New York City. Man kann die weite schon spüren.
Toller Track. Hätte auch eine wunderbare Single abgegeben. Habe da schon ein passendes Musikvideo das natürlich in New York spielt vor Augen.
Da gebe ich doch gleich volle Punkte
Sehr gutes Werk
eine Meisterleistung mit Abstand ihr bester Song
gut
A very interesting open.
Extrem stark
Gut
reicht für eine knappe 4
Ab da war Country für die wohl für immer vergessen. Würde ja auch nicht nach NYC passen.
Sehr charmant wird hier New York hochgepriesen.
Gelungen.
Kann man noch hören.
Een voldoende
Knapp an der Schmerzgrenze vorbei. Schon mutig: Die Gefahr die CD zu zerbeißen vor Ende des Openers ist durchaus gegeben
nice
Sehr toller Opener! *6
Taylor Swift heeft echt wel goede nummers. Dit was er zo eentje.