Home | Impressum | Kontakt
Login

The Alan Parsons Project
Lucifer

Song
Jahr
1979
Musik/Text
Produzent
Gecovert von
5.35
163 Bewertungen
Weltweit
DE
Peak: 8 / Wochen: 22
AT
Peak: 4 / Wochen: 20
Tracks
7" Single
10.1979
Arista 101 243 [de]
1
3:45
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
5:06EveArista
064-63 063
Album
LP
27.08.1979
3:45LuciferArista
101 243
Single
7" Single
10.1979
3:41Disco ExplosionArcade
ADE G 84
Compilation
LP
1979
3:45Disco ExplosionArcade
ADE G 84
Compilation
LP
1979
5:06LuciferArista
63 286
Single
12" Maxi
1979
The Alan Parsons Project
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Don't Answer Me
Eintritt: 04.03.1984 | Peak: 8 | Wochen: 14
04.03.1984
8
14
Let's Talk About Me
Eintritt: 24.02.1985 | Peak: 21 | Wochen: 6
24.02.1985
21
6
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
The Best Of The Alan Parsons Project
Eintritt: 27.11.1983 | Peak: 16 | Wochen: 9
27.11.1983
16
9
Ammonia Avenue
Eintritt: 04.03.1984 | Peak: 1 | Wochen: 23
04.03.1984
1
23
Vulture Culture
Eintritt: 24.02.1985 | Peak: 2 | Wochen: 13
24.02.1985
2
13
Stereotomy
Eintritt: 19.01.1986 | Peak: 13 | Wochen: 6
19.01.1986
13
6
Gaudi
Eintritt: 01.02.1987 | Peak: 8 | Wochen: 9
01.02.1987
8
9
Try Anything Once (Alan Parsons)
Eintritt: 21.11.1993 | Peak: 34 | Wochen: 2
21.11.1993
34
2
The Secret (Alan Parsons)
Eintritt: 05.05.2019 | Peak: 13 | Wochen: 5
05.05.2019
13
5
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
5.35

163 BewertungenThe Alan Parsons Project - Lucifer
10.12.2003 22:50
Damals wusste ich gar nicht, wer Luzifer ist. Als von Luzifer die Rede war, dachte ich immer: ah, das ist dieser Typ, über den Alan Parsons Project singen bzw. spielen...

Tja, heute bin ich als überzeugter Christ sehr erstaunt, dass man überhaupt einen Song nach ihm benennen kann.

Für alle Heiden in der Kommune: Luzifer war der höchste Engel im Himmel und wurde der "Lichtträger" genannt. Doch sein massloser Hochmut wurde ihm zum Verhängnis und so wurde er zusammen mit seinem Anhang in die Hölle verbannt. Seither ist Luzifer der Gehörnte persönlich.
10.12.2003 22:53
...dann mach ich acht Punkte... ?????
10.12.2003 22:56
Starker Titel....;o)
08.02.2004 12:24
Seit Luzifer,bin ich absolter Fan von Alans Musik
08.02.2004 17:44
Wieso zwei Punkte Abzug, nur weil Dir der Titel nicht passt? Das ist doch schon etwas seltsam, so gottesfürchtig sind ja nicht einmal die Amis... Nun ja, das ist natürlich schon grossartige Musik, zwar nicht so gut wie "Don't answer me", aber dennoch elektronische Musik vom Feinsten. Eine 6 gerade wegen Luzifer.
22.02.2004 02:42
...und ausserdem ist's die Erkennungsmelodie meiner Lieblings-Politiksendung in der ARD ("Monitor"). Die kommen halt draus.
22.02.2004 13:29
super
04.03.2004 00:37
genial!
06.03.2004 00:37
toll
06.03.2004 20:21
Sehr gutes Instrumental.
10.03.2004 09:26
gut..
11.04.2004 10:06
Cooles Instrumental, bei dem ich mir auch schon mal Gedanken gemacht habe, was der Titel soll...
12.04.2004 00:53
cool
25.04.2004 22:17
Für mich das stärkste Stück von Alan Parson und gleichzeitig wohl eines der besten Instrumentalstücke überhaupt.
12.06.2004 20:58
Toller Song von Alan Parson.
26.06.2004 14:49
ein klassiker
19.07.2004 23:59
Klassiker! Toll.

Die Coverversion von Ed Starink (Synthesizer Greatest Vol.4) steht im übrigen dem Original in nichts nach.
10.10.2004 11:50
gefällt mir ÜBERHAUPT nicht
02.11.2004 13:45
'Nur' eine fünf. Das Stück ist einwandfrei und ein Klassiker. Aber es gibt dann noch noch bessere Stücke.
04.11.2004 21:39
Ist nicht meine Musik, zu elektronisch, nur programmieren, weiss nicht.

Das Stück an und für sich ist gut und für Luzifer gibt's noch Bonus ;-)
30.12.2004 00:55
Klassiker-Instrumental
29.01.2005 20:52
Waaaaaaaaaaahnsinn
07.02.2005 11:43
super
23.02.2005 17:00
allerdings ein starkes Stück. aber warum bewertet (fast) niemand die Tales of Mystery and Imagination (E.A. Poe)?
02.07.2005 11:13
super
21.07.2005 00:03
monitor. wie geil!!!!!
08.08.2005 16:27
echt kultig!
14.09.2005 23:08
Oh jaaaaa, das mag ich!
meeeeeeeeeeeegaaaaaaaa!!!
06.10.2005 14:46
sehr gut!
06.10.2005 15:14
Instrumental-Klassiker
06.10.2005 15:51
Noch nicht bewertet?! Voll geiles Depri-Instrumental mit versteckter Hoffnung - Super!
06.10.2005 16:44
jetzt kenn ich auch endlich den Interpreten
06.10.2005 23:25
Der hat die 6****** voll verdient. Klasse Song
15.10.2005 21:58
himmel ist das gut.
11.11.2005 10:14
Klassiker!
29.11.2005 15:24
@ walty-ch
Du darfst nicht vergessen wann das war.Damals war Techno noch nicht erfunden.Elektronische Musik so wie sie A:P:P gespielt hatte war höchstens noch von jean michael Jarre erreicht.Beide haben die Musik der Zunkunft geprägt.ande der 70 und anfang der 80 wurde eben sonst noch "richtige" Musik gemacht oder viel Elektronik.

Bei war der Song schon seid damals so einprägsam...Ich erinner mich noch gut an die Zeit.(um 1980).

Der kriegt von mir 6 Sterne + 4 Kometen ! *g*

Gruss ZV

13.12.2005 16:50
Guter Song von Eric Woolfson und Alan Parsons von 1979 ... der Titel ist speziell, aber ich möchte deswegen sicher keinen Abzug geben...
13.12.2005 16:55
Starkes Instrumental aus dem ausgezeichneten Album "Eve", dem vierten Werk des Alan Parsons Project. Für das vom Discosound geprägt Jahr 1979 bot "Lucifer" eine echte Alternative.
06.01.2006 21:34
Gefiel mir nicht besonders. Dass das mittlerweile die "Monitor"-Titelmelodie ist, wurde ja schon erwähnt.
06.01.2006 21:35
Akzeptabel, habe mich nie richtig für diesen Song begeistern können.
27.02.2006 21:51
Zeitloser Klassiker.
25.06.2006 14:33
Stark...haben wir uns damals eine zeitlang immer nach der Schule reingezogen...auf dem nigelnagelneuen Technics- Plattenspieler meines Schulkollegen...
im Gegensatz zu dem was sich die Kids heute so reinziehen ...??
25.07.2006 13:16
Was soll man hierzu noch schreiben?
Einfach gigantisch!!!
15.08.2006 14:29
Genial und einzigartig!
22.08.2006 18:18
Letztendlich doch aufgerundet zu 6*, von Zeit zu Zeit sehr gerne gehört...
30.09.2006 21:20
ausgezeichnet!
02.10.2006 23:55
Ein grandioses Stück ******
03.10.2006 00:01
Gefiel mir damals, gefällt mir heute noch.
10.10.2006 22:57
5+. Unbestimmbare Halbwertszeit. Stark.
16.10.2006 18:39
worte waren noch nie so überflüssig wie hier...
23.11.2006 02:57
Schon ziemlich gut.
27.11.2006 14:55
Mit Abstand der beste Song von Alan Parson.Erinnert mich immer wieder an den Olympia-Sieg (oder war es WM?) von Denise Biellmann.
02.12.2006 14:26
Klasse Instrumental auf das Album "Eve"...... das war richtig erfolgreich in "Ö"!!!.....
12.12.2006 19:17
Geil! War Titelmusik diverser Radio-/ Fernsehsendungen (z.B. Monitor). Wird auch heute noch ganz gerne zum "Unterlegen" benutzt.
21.12.2006 09:18
es ist schon alles gesagt - 6 punkte
25.12.2006 17:48
sehr gut
25.12.2006 19:10
Genial! Besonders weil Denise Bielmann auf Kufen diesen Titel wunderbar zum interpretiert hat welcher sie schliesslich zum Weltmeistertitel geführt hat. Schade, dass er nicht in den Schweizer Charts war...
25.12.2006 19:35
sehr gut
07.01.2007 08:17
Wie immer sensationeller instrumentaler Auftakt zu ihrem vierten Album "Eve". #8 in D.
14.01.2007 22:52
Meisterwerk
27.01.2007 16:42
This instrumental is genial and deserves the highest mark!
07.02.2007 00:56
Geniales Lied.
19.02.2007 12:14
klasse instrumental!
25.03.2007 20:27
lucifer , damals im himmel war er der musikalische leiter und schönster engel. bis er gafallen war. nachzulesen im alten testament. mitsamt einem drittel aller engel. heute als satan und seine helfershelfer als dämonen bekannt. alan parson hat gute elektronische musik gemacht. die titelwahl beurteile ich hier nicht. ich bin christ und bete gott an.
05.04.2007 11:09
Ja gugg emol... prima!
10.04.2007 11:21
Instrumental und einfach Genial.
16.04.2007 13:37
neben "the gold bug" und "mammagamma". :)
28.04.2007 01:33
eigentlich 5, mit Biellmann-Bonus (schluchzende TV-Reporter im Ohr) eine glatte 6,0
12.05.2007 12:22
Hat irgendwie etwas mystisches, gefällt mir äußerst gut
28.05.2007 20:06
Ganz grossartiger, atmosphärischer Opener von "Eve". Eines der besten Instrumentals der Popgeschichte. Dazu kommen auch noch Jugenderinnerungen. Darum deutlich die Bestnote.

05.06.2007 12:28
KULT
07.07.2007 23:29
super
27.08.2007 15:03
geiles instrumental
21.09.2007 21:49
Ihr bester Instrumentaltitel neben "The Gold Bug" und "Mammagamma". Zwischen 5 und 5,5 Sternen.
09.11.2007 23:59
Damit der Schnitt wieder raufkommt!!!!!!!!

7-8*!!!!!!
14.11.2007 14:55
gut
08.12.2007 22:43
Hat bis heute nichts an Brisanz verloren.
18.12.2007 19:28
Verbeugt euch, hier kommt ein Klassiker der instrumentalen Popmusik. Grandios.
18.12.2007 20:10
▓ Prachtige plaat van "The Alan Parsons Project" uit 1979 !!! Behoort bij mij tot één van hun vele mooie klassiekers !!! Nog net 6 sterren !!! Super !!!
24.12.2007 23:48
Gefällt mir gut. Weiss gar nicht, ob ich das schon mal gehört hab. Die Keyboardhook kommt mir schon noch bekannt vor. Aber die wurde sicher schon oft geklaut, kann ich mir vorstellen.
24.12.2007 23:51
gute 3
28.12.2007 22:05
Geniales Instrumental
06.01.2008 15:50
Awesome track!
18.01.2008 15:07
göttliches Instrumental, schon alleine der Beginn mit den Morsezeichen genial
30.01.2008 21:28
Der Titel kam im Dezember 79 in die deutschen Charts und erreichte # 8. Ein absoluter K l a s s i k e r meiner Jugendjahre.
05.03.2008 22:19
Klassiker! geht einem nicht mehr aus dem Ohr...
Stark!
Na ja... masslos überbewertet. Nichts weiter als ein solides Instrumental, wie es noch viele gibt..
Ein wahrer Klassiker von Parsons
Ohne den wären die Siebziger nicht vollständig. Instrumentaler Kultsong der höheren Ordnung.
Wurde - wie bereits mehrfach erwähnt - zur Eingangsmusik des Polit-Magazins "Monitor" erwählt. Passend: Der Lichtbringer... ;-)

Höchstnotierung in den deutschen Single-Charts auf #8 am 4. Februar 1980.
es geht
Guter Instrumentalopener vom 4. Album 'Eve'.
phänomenal
Very Good. There are many better istrumentals.
Für was steht dieses "Projekt" am Schluss?
Das ist auch so beim "Guru Josh"...egal...
Das lied ist wirklich sehr gut!!!
Was bin ich diesem Stück damals hinterher gelaufen und hab' mich zu Tode gesucht. Und keiner dieser Saturn/ProMarkt/Media Markt Pappnasen (Sorry) kannte das Stück ..... geschweige denn die Sendung "Monitor".
Für mich einer der besten Instrumentaltracks ever.
Überragend.
Beginnt gleich einmal mit Morsezeichen ( . ...- . ) (EVE) und setzt dann mit einer starken Melodie ein, die schon von der Instrumentierung her (Sythesizer) gegenüber den anderen Platten dieser Zeit hervorsticht. Instrumentalstück, lediglich Begleitchöre ohne Worte sind zu hören. Klänge muten "himmlisch" an.
Wurde vom Fernsehen ausgeborgt und als Begleitmusik zu diversen Sportberichten (vor allem Radfahren) gebracht.
Mein Bruder kaufte 'Another Brick In The Wall', ich kaufte 'Lucifer'.
Höchstnote.
Einer jener Titel die zeitlos und unvergänglich sind. Starke Melodie perfekt eingespielt und immer wieder beeindruckend schön. BESTNOTE
Kultinstumental.
Schöne instrumentale Musik, aber hier doch ein klein wenig überbewertet.
Top-Titel auf Eve und ein Klassiker von einem Instrumentalstück
Ein absolut spannender Instrumentaltitel, der schnell im Ohr hängen bleibt. Wer kennt den nicht?
Es wurde schon alles gesagt. Sehr gut +
Ich kann die allgemeine Begeisterung nicht teilen. Weder akustisch noch handwerklich (kann wohl jeder mit dem eigenen PC produzieren) überzeugt mich dieser elektronische Mist.
wirklich sehr starkes und wohl auch ihr bekanntestes Instrumental, wobei mich der Titel ebenfalls abstößt. Dass dieser zufällig gewählt wurde, kann ich nicht recht glauben. Denn verschiedene Texte (u.a. What goes up, Old and wise) und die Tatsache, dass sie ihr erstes Album dem bekennenden Satanisten 'Edgar Allen Poe' gewidmet haben, legen zumindest sehr nahe, dass sie sich intensiv mit dem christlichen Glauben auseinandergesetzt und für sich entschieden haben, es doch lieber mit Lucifer zu halten (auch wenn dann und wann eine unendlich tiefe und gleichsam traurige Sehnsucht zu spüren ist, die vor allem in dem Song 'Old and wise' ihren Ausdruck findet).
schön vorwärts treibendes und pulsierendes Instrumental aus Ende der 70er, gefällt mir eindeutig besser als 'Old And Wise' - 5+...
volle Punkte...starkes Instrumental
Klassiker - wurde auch vom deutschen Eislaufkunstpaar Riegel/Nischwitz für ihre Kür verwendet.
genial
Geiles Instrumental - die Nummer ist ihrer Zeit tatsächlich weit voraus!
Auch dies ist ein sehr toll gelungenes Stück!
Gutes Instrumental. Droht in seiner Länge (habe die 5 Minuten Version) etwas langweilig zu werden
Ziemlich klasse, ganz ohne Frage - doch keiner meiner Instrumental-Favoriten.
Kann man sich hin und wieder geben!
Geniales Instrumental ganz im Stil von Mike Oldfield
Die Titelmelodie von Monitor. Kennt fast jeder deutscher.
Eines der besten instrumentals, das je komponiert wurden. Und ich kenne wirklich vieles davon. Alan's Meisterwerk.
geniales Instrumentalstück
Großartiges Glanzstück von Alan Parsons. Sehr stark und markant!
... geniales Instrumental ...
Ich finde den Song, den ich schon 1979 hörte, nichts Besonderes.
Ausgezeichnet
Ein bekanntes, synthielastiges und bedrohlich wirkendes Instrumental.
toll
Hat mir sehr gut gefallen.
@Planta

Ohne PC wird das schwierig sein. Trotzdem gehört auch dazu Talent, was nicht jeder hat.

Ein geniales Stück Musikgeschichte.
Da schwingt der Kopf mit! Beim Schlagzeug gab es früher immer Gänsehaut pur
klingt schon nach 80er
Alweer een mooi nummer van The Alan Parsons Project :)
niet nodig
...auch ohne Worte brillante Klänge...
Mit Sicherheit ein absoluter Klassiker der Instrumental-
Musik, bis heute in unzähligen TV-Dokumentarfilmen als
Soundtrack eingesetzt.....
... "Luzifer" ... , ein teuflisch guter Track ...
Cooler Track!
Alan Parsons wie ich ihn mag.

INFO: "Lucifer" ist seit erscheinen der ARD-Sendung "Monitor" Titelmusik der gleichnamigen Polit-Sendung im deutschen Fernsehen.
Starkes Stück! Mein Mitbewohner hat mich mal gefragt, warum ich die Monitor-Titelmelodie laufen hätte, wo doch Monitor gar nicht kommt.
Echt der Hammer, dieses Stück. Kindheitserinnerungen an Denise Biellmanns WM-Sieg 1981 in Hartford. Unvergesslich...
Un bon instrumental sans plus.
Kennt man gewiss. An meinem Gusto ist dieses Instrumental immer etwas vorbeigefahren, ohne dass es schlecht ist. Es ist eben nicht meine Wellenlänge.
Kenn ich auch noch von "Monitor" - absolut geiles Instrumentales Stück, damals wie heute!
Ein schlicht göttliches Instrumentalstück 6+ Punkte !!!
Klassiker der Musikgeschichte.
Was wäre das Radio wohl ohne dieses Stück - universell einsetzbar - sofort erkennbar - und klug von seinem Schöpfer, ihm einen knackigen Namen zu geben ... könnt aber genausogut Kichererbse oder Roswitha heißen.
Am meisten gefallen mir bei Alan Parsons die Instrumental-Hits! Das hier ist der beste! Einfach teuflisch gut! Geniales Meisterwerk! Flotter Rhythmus!
Bewerte hier die Maxi-Single. Sehr gutes Instrumentalstück. Auf der B-Seite das Lied: "I´d Rather Be A Man". Beide Titel stammen aus der LP: "Eve".
Schon stark. Knapp die 5.
ein Meisterwerk....für mich reichts aber nicht für die volle Punktzahl

Ja genau zu diesem Song ist Denise Bielmann zu ihrem Weltmeister gelaufen...unvergesslich!
amazing instrumentale plaat, volle bak
Gefällt mir sehr gut


Schade, dass das politische Fernsehmagazin "Monitor"
heute nicht mehr den Vor- und Abspann
aus den 1990er Jahren verwendet.

Damals wurde dieses Lied
schätzungsweise eine Minute lang gespielt,
während sich das "Monitor"-Logo
in Form eines im Computer erschaffenen großen "M"
eindrucksvoll zur Musik bewegte.


Starkes Ding. Erinnert mich an eine Zeit, an die ich mich nicht oder nur dunkel erinnern kann. Einer meiner Favoriten von ihm 5+
Kenne ich seit Erscheinen, hat mich deshalb aber trotzdem nie überzeugt.
Die Melodie und der Aufbau des Songs gefällt mir sehr.
top.
gut
Dik geslaagde muziek.
Gutes Instrumentalstück. Setzt sich im Gehör fest
herrlich, ein schönes Beispiel dafür, dass auch Instrumental-Titel echt stark sein können...
Kende ik niet en dan is de verrassing eens zo aangenaam. Ik sluit aan met topscore.
Dit nummer doet me niet zoveel helaas
Gut gemacht.
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.