Home | Impressum | Kontakt
Login

The Anxiety [Willow & Tyler Cole]
Meet Me At Our Spot

Song
Jahr
2020
Musik/Text
Produzent
4.11
18 Bewertungen
Single-Hitparade
Einstieg
31.10.2021 (Rang 70)
Zuletzt
05.12.2021 (Rang 95)
Peak
55 (1 Woche)
Anzahl Wochen
6
8682 (175 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 55 / Wochen: 6
DE
Peak: 93 / Wochen: 2
AT
Peak: 60 / Wochen: 4
NL
Peak: 79 / Wochen: 5
BE
Peak: 33 / Wochen: 12 (V)
SE
Peak: 65 / Wochen: 4
PT
Peak: 59 / Wochen: 22
AU
Peak: 8 / Wochen: 22
NZ
Peak: 6 / Wochen: 24
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
2:37Now That's What I Call Music! 81 [US]Legacy
19439926682
Compilation
CD
28.01.2022
2:42Now That's What I Call Music! 111Now
CDNOW111
Compilation
CD
08.04.2022
Willow
Discographie / Fan werden
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Meet Me At Our Spot (The Anxiety [Willow & Tyler Cole])
Eintritt: 31.10.2021 | Peak: 55 | Wochen: 6
31.10.2021
55
6
Wait A Minute!
Eintritt: 01.05.2022 | Peak: 85 | Wochen: 2
01.05.2022
85
2
Tyler Cole
Discographie / Fan werden
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Meet Me At Our Spot (The Anxiety [Willow & Tyler Cole])
Eintritt: 31.10.2021 | Peak: 55 | Wochen: 6
31.10.2021
55
6
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.11

18 BewertungenThe Anxiety [Willow & Tyler Cole] - Meet Me At Our Spot
I'm obviously not the authority to talk to here but her vocals at times seem reminiscent of The Dø on this track. A bit messy but I don't mind it. 3.5
.
Cooler Song von Willow Smith, der Tochter von Will Smith, und Tyler Cole als Duo The Anxiety.
In Europa bislang nur in den Portugal in den Charts. Wo bleiben die anderen Länder?
Cool Song! I Like Her Vocals!
packt mich null
Klingt zumindest anders als andere aktuelle Hits.
...sehr gut...
buono
Ist gerade auf #12 in UK: vielleicht reicht es ja bald auch für die Top Ten.
Kling wie bereits erwähnt etwas anders als die große Masse und hebt sich dadurch auch etwas ab. So ganz habe ich den Titel aber noch nicht im Ohr. Reicht vorerst mal für vier Sternchen.
Die Atmosphäre des Songs fesselt mich.
Weniger wäre hier wieder einmal mehr gewesen, zumindest bei den weiblichen Vocals, die mehr als nur einen Hang zum Schreien aufweisen. Sonst kein Song für die Ewigkeit, der aber aufgrund der bescheidenen Qualität vieler anderer Chartssongs dennoch positiv herauszustechen scheint. Eine abgerundete 3 tut es auch.
Ein für mich sehr gefällig klingender Track, der positive Vibes ausstrahlt, ohne mich nachhaltig zu beeindrucken. Problemlos hörbar, aber wenn man ihn verpasst, hat man auch nicht viel verpasst.
Hier passt einiges zusammen.
Echt gut!
Ik denk dat we wel kunnen zeggen dat muziek van Willow er toch wat op vooruit is gegaan met de jaren.
The live version of this is so good. The studio version, however, is good too. UK#10 and Ireland#5.
Spartanisch arrangierter, aber guter Song, wenn auch mal wieder recht kurz. Das Positive überwiegt aber, daher sind 4* klar drin.
Wow, Kompliment, der Song ist richtig gut, die Tochter von Will Smith kann ja richtig gut singen und der Song klingt mal ganz anders als diese typische Chartsmusik - gott sei Dank macht sie hier kein so Rap oder Hip Hop Zeugs! I really like this Song!