Home | Impressum | Kontakt
Login

The Doors
Who Do You Love

Song
Jahr
1970
5
2 Bewertungen
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
Live6:03Absolutely LiveElektra
62005 (EKS-9002)
Album
LP
07.07.1970
6:48The Best Of The DoorsElektra
6E-5035
Album
LP
10.09.1973
Live6:48The Best Of The Doors [1976]Elektra
42143
Album
LP
1976
Live6:02In ConcertElektra
7559 61082-2
Album
CD
1991
Live6:03Absolutely Live [Digitally Remastered]Elektra
7559 61972-2
Album
CD
1996
The Doors
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Hello, I Love You, Won't You Tell Me Your Name?
Eintritt: 24.09.1968 | Peak: 10 | Wochen: 1
24.09.1968
10
1
Touch Me
Eintritt: 18.02.1969 | Peak: 10 | Wochen: 1
18.02.1969
10
1
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
The Doors (Soundtrack / The Doors)
Eintritt: 26.05.1991 | Peak: 3 | Wochen: 16
26.05.1991
3
16
The Best Of [1985]
Eintritt: 09.06.1991 | Peak: 4 | Wochen: 14
09.06.1991
4
14
In Concert
Eintritt: 30.06.1991 | Peak: 23 | Wochen: 3
30.06.1991
23
3
The Best Of The Doors
Eintritt: 01.10.2000 | Peak: 17 | Wochen: 10
01.10.2000
17
10
Bright Midnight - Live In America
Eintritt: 15.07.2001 | Peak: 79 | Wochen: 1
15.07.2001
79
1
The Very Best Of The Doors (40th Anniversary)
Eintritt: 08.04.2007 | Peak: 36 | Wochen: 9
08.04.2007
36
9
L.A. Woman
Eintritt: 05.02.2012 | Peak: 52 | Wochen: 2
05.02.2012
52
2
The Singles
Eintritt: 24.09.2017 | Peak: 87 | Wochen: 1
24.09.2017
87
1
Morrison Hotel
Eintritt: 18.10.2020 | Peak: 83 | Wochen: 1
18.10.2020
83
1
Live At The Matrix 1967 - The Original Masters
Eintritt: 17.09.2023 | Peak: 13 | Wochen: 1
17.09.2023
13
1
Musik-DVD - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Live At The Bowl '68 [DVD]
Eintritt: 04.11.2012 | Peak: 1 | Wochen: 2
04.11.2012
1
2
Feast Of Friends [DVD]
Eintritt: 16.11.2014 | Peak: 9 | Wochen: 1
16.11.2014
9
1
Live At The Isle Of Wight Festival 1970 [DVD]
Eintritt: 04.03.2018 | Peak: 1 | Wochen: 18
04.03.2018
1
18
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
5

2 BewertungenThe Doors - Who Do You Love
1st of all, das hatte ich bestimmt schon um 2006 bewertet gehabt.

Im Original von Bo Diddley gibt es auch starke Versionen von Quicksilver Messener Service (25 Minuten!), UFO, Bob Seger und George Thorogood.
Keine aber besitzt eine derart magische wie auch powerful Art wie sie Jim, John, Robbie und Ray bringen. Jeder brilliert hier, genial das Solo von Robbie.
Der Song gehörte ab 1969 bis zum Ende im Dezember 70 zum Programm ihrer Gigs.
Für mich ist das einer meiner Top-1000 Songs aller Zeiten.
Nicht ihr bestes Lied aber noch ok.