Home | Impressum | Kontakt
Login

The Source feat. Candi Staton
You Got The Love (New Voyager Mix)

Song
Jahr
2006
Musik/Text
Produzent
Original
4.5
14 Bewertungen
Weltweit
NL
Peak: 16 / Wochen: 17
BE
Peak: 49 / Wochen: 1 (V)
Tracks
CD-Maxi
06.02.2006
Positiva 3533160 (EMI) [eu] / EAN 0094635331608
2
You Got The Love (Now Voyager Mix) (Shapelifters Radio Edit)
3:25
3
You Got The Love (New Voyager Mix) (Extended)
6:03
4
You Got The Love (Now Voyager Mix) (Shapelifters Main Vocal Mix)
8:42
5
You Got The Love (Now Voyager Mix) (Truelove, Lys & Gigi Remix)
8:02
6
You Got The Love (Now Voyager Mix) (Paradise Soul Remix)
9:03
Extras:
Enhanced Section with Video You Got The Love
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
Radio Edit3:11You Got The Love (New Voyager Mix)Positiva
3533160
Single
CD-Maxi
06.02.2006
Extended6:03You Got The Love (New Voyager Mix)Positiva
3533160
Single
CD-Maxi
06.02.2006
Radio Edit3:11You Got The Love (New Voyager Mix)Positiva
3533162
Single
CD-Single
13.02.2006
3:12Hitzone 35Sony BMG
82876 806562
Compilation
CD
31.03.2006
3:30Now That's What I Call Music! 63 [UK Edition]Virgin
CDNOW63 / 3591592
Compilation
CD
10.04.2006
Candi Staton
Künstlerportal
The Source
Discographie / Fan werden
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.5

14 BewertungenThe Source feat. Candi Staton - You Got The Love (New Voyager Mix)
war nicht unbedingt nötig sich 10 Jahre später selbst zu covern
▒ Vind "Candi Staton" gewoon een kei, sorry !!! Ook op deze versie uit 2006 ☺!!!
Muy buen remix.
Dieser Remix von 2006 (wohl motiviert durch die seinerzeit neue Popularität des Songs nach Verwendung im "Sex And The City"-Finale..) unterscheidet sich so wenig von der bekannten 1997er-Version, dass es schwierig ist, die Unterschiede zu benennen ... er bleibt aber natürlich stark!

Zur Abgrenzung:
Das Video der 97er-Version zeigt einen Schwarzen in Kutte, der ein Kreuz durch die Gegend trägt.
Das Video zur 06er-Version ist Schwarz-Weiss und zeigt einen Mann, der als stiller Beobachter durch eine Stadt läuft und sich am Ende als Engel entpuppt ...
gefällt mir auch in diesem Remix – knapp aufgerundete 4.5...
A dull and insipid cover.
Aha, ich dachte der ist von A fine franzy..
Jedenfalls gut.
Durchaus gute Nummer, auch in diesem Mix, wobei ich die ekstatischere Version von Florence + The Machine vorziehe. Gute 5*.
Für mich die beste und ausdrucksstärkste Version bis zu diesem Zeitpunkt, nur diejenige von Florence + The Machine finde ich noch ein bisschen besser. Gefällt mir auch von der Atmosphäre gut. 5*=.
Auch für diese Version gibt es noch 'ne handvoll Sterne.
Etwas schwächer als die ursprüngliche Original-Version.
Good.
Wie viele Mixe gab es denn da noch von dem Song? Irgendwann wird's dann langweilig.