Home | Impressum | Kontakt
Login

The Sweet
Wig-Wam Bam

Song
Jahr
1972
Musik/Text
Produzent
Gecovert von
4.48
140 Bewertungen
Single-Hitparade
Einstieg
17.10.1972 (Rang 10)
Zuletzt
23.01.1973 (Rang 10)
Peak
2 (3 Wochen)
Anzahl Wochen
14
2158 (1343 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 2 / Wochen: 14
DE
Peak: 1 / Wochen: 24
AT
Peak: 5 / Wochen: 12
NL
Peak: 6 / Wochen: 11
BE
Peak: 3 / Wochen: 17 (V)
Peak: 10 / Wochen: 13 (W)
NO
Peak: 6 / Wochen: 11
Tracks
7" Single
01.09.1972
RCA Victor RCA 2260 [uk]
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
3:02Wig-Wam BamRCA Victor
RCA 2260
Single
7" Single
01.09.1972
3:01The Sweet's Biggest HitsRCA Victor
SF 8316
Album
LP
12.1972
3:02Ding DongP.S.
NTEP 10-31
Single
7" EP
1972
3:02Tomorrow's DreamCash Box
KS-104
Single
7" EP
1972
3:02Wig-Wam BamRCA
SS-2227
Single
7" Single
1972
The Sweet
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Co-Co
Eintritt: 17.08.1971 | Peak: 1 | Wochen: 14
17.08.1971
1
14
Poppa Joe
Eintritt: 15.02.1972 | Peak: 2 | Wochen: 14
15.02.1972
2
14
Little Willy
Eintritt: 27.06.1972 | Peak: 2 | Wochen: 12
27.06.1972
2
12
Wig-Wam Bam
Eintritt: 17.10.1972 | Peak: 2 | Wochen: 14
17.10.1972
2
14
Block Buster
Eintritt: 30.01.1973 | Peak: 3 | Wochen: 13
30.01.1973
3
13
Hell Raiser
Eintritt: 22.05.1973 | Peak: 3 | Wochen: 14
22.05.1973
3
14
The Ballroom Blitz
Eintritt: 19.09.1973 | Peak: 3 | Wochen: 11
19.09.1973
3
11
Teenage Rampage
Eintritt: 23.01.1974 | Peak: 2 | Wochen: 12
23.01.1974
2
12
The Six Teens
Eintritt: 21.08.1974 | Peak: 6 | Wochen: 7
21.08.1974
6
7
Fox On The Run
Eintritt: 30.05.1975 | Peak: 3 | Wochen: 11
30.05.1975
3
11
Action
Eintritt: 01.08.1975 | Peak: 4 | Wochen: 11
01.08.1975
4
11
Love Is Like Oxygen
Eintritt: 25.02.1978 | Peak: 6 | Wochen: 10
25.02.1978
6
10
Musik-DVD - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Action - The Ultimate Story [DVD] (Sweet)
Eintritt: 27.09.2015 | Peak: 2 | Wochen: 6
27.09.2015
2
6
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.48

140 BewertungenThe Sweet - Wig-Wam Bam
27.09.2003 23:19
...sehr gut...
28.10.2003 11:19
geht
05.12.2003 20:13
gut
23.02.2004 19:49
Blödsinn!!
29.02.2004 03:30
geht
29.02.2004 14:15
Wieder ein Klassiker von "The Sweet" aus Herbst 1972... 6ter Hit-14Wochen-#6.
29.02.2004 14:29
Enorm, wieviele Top-Hits diese vier Briten bei uns landen konnten. Dieser Song gehört zu ihren besten Songs. Flotter Glam-Rock.
20.06.2004 16:42
Nicht schlecht
29.06.2004 13:42
Ø
26.07.2004 19:08
Kommt beim Rainbow-Konzert von Sweet besser rüber
02.10.2004 19:03
gut
02.10.2004 20:13
sehr gut
11.10.2004 23:54
...gut, gefällt mir...
11.11.2004 15:17
gut
16.12.2004 00:53
Höre ich immer wieder gerne !
07.01.2005 23:25
Chinn/Chapmann - die hatten es damals drauf! Dazu noch Sweet, konnte gar nicht schiefgehen.
Connolly, Tucker, Priest und Scott in Höchstform.
23.02.2005 17:14
nicht ganz so gut wie The Six Teens
12.03.2005 13:56
Durchaus gut, aber sie hatten noch bessere Songs.
13.03.2005 15:28
gut.
06.05.2005 14:24
War seinerzeit in den Discotheken und auf Partys der Renner. "Wig Wam Bam" ist genau der richtige Stoff für gute Laune.
07.05.2005 08:37
Selbe wie Little Willy guter Party und Livesong
06.08.2005 17:03
Schwanke da zwischen einer 4 und einer 5. Weil dieser Song gut für jede Party ist, runde ich auf eine 5 auf.
06.08.2005 18:27
Geht schnell ins Ohr.
23.08.2005 12:05
Da gefielen mir Middle Of The Road doch besser, wenn's drum ging, wenig bis nichts sagende Texte mit netten Melodien zu verkaufen.
05.09.2005 04:38
den ganzen tag
05.09.2005 15:50
Hör ich sehr gerne
04.11.2005 08:17
GUT
05.11.2005 12:18
SAHNE POP-KLASSIKER!
22.11.2005 18:39
einfache melodie, sehr einfacher text...aber, das ganze gebracht von THE SWEET...da rockt die bude ab. super oldie der kategorie 'where have all the good times gone'.....
13.12.2005 21:42
Das Balzgebaren der im Wig-Wam lebenden Urbevölkerung bildet - in zugegebenermassen simplem Wording ("Wig-wam bam sham-a-lam - Wam bam bam sham-a-lam") - den Inhalt dieses Top-Hits der durch knalliges Make-up und schrille Klamotten auffallenden Combo. Simpel-ehrliche E-Gitarrenklänge sowie ein überzeugt dargebotener mehrkehliger Refrain bilden die Charismatifizierungsmerkmale des eingängigen Songs. Eine 5 kann problemlos vertreten werden.
25.01.2006 01:48
zur damaligen Zeit ein absoluter Renner, auch heute noch ein Fetzer auf Parties.
09.02.2006 22:02
gefällt mir!
18.02.2006 20:00
▓ Een zwakkere ♪ Rock plaat van The Sweet uit septenber 1972 !!! Net geen 4 sterren waard !!! "Wig-Wam Bam" stond 14 weken (Plaats # 6) in de Nederlandse Top 40 van 1972 !!! Veel te lang !!!
15.03.2006 09:29
Naja...
25.08.2006 10:58
lol auf solche texte muss man auch erstmal kommen xD
25.08.2006 11:07
Finde ich ein sehr schöner Song.
24.09.2006 15:57
My first record. Not the best Sweet record but i give 6 ****** as it's got a huge sentimental value. Brian,Mick, Steve and Andy were fantastic.
12.11.2006 13:00
glamrock, der 1973 auch für the sweet startete - ihr bereits 5te #1 hit, aber ab diesen zeitpunkt dominierten die gitarren bei sweet..
24.12.2006 01:18
... ach jaaaa ...
05.02.2007 20:44
Ja, ganz toll.
05.02.2007 20:48
finde ich nicht toll
13.03.2007 09:13
Sicher einer der schwächeren Lieder von Sweet. Für mich zu lalalala. Aber die Leute haben es gekauft.
03.04.2007 20:45
Zwar eine Bubblegum-Nummer, aber ich liebte und liebe sie noch heute! Platz 4 meiner Lieblingslieder.
03.05.2007 22:36
Ziemlich knallige Angelegenheit. Cooler Glam-Rock-Klassiker!
17.05.2007 19:14
So richtig schön zum mitbrüllen
24.05.2007 22:35
super
19.09.2007 22:35
Ein mit härteren Giutarren-Riffs gespielter Bubblegum-Rocksong mit einem Refrain über den sich grosses Debatieren ohnehin nicht lohnt. Bei TV-Auftritten durfte sich Steve Priest seinen Indianer-Kopfschmuck aufsetzen und als
achtjähriger Stepke war ich schwer beeindruckt. Ab Ende Oktober 1972 für 8 Wochen # 1 in D.
20.09.2007 07:31
Super Song
20.10.2007 19:32
gut
30.10.2007 17:15
5++
20.11.2007 16:12
Super Lied wie fast alle von "The Sweet" !
20.11.2007 22:58
Da fings zu scheppern an - und Chinnichap hatten ihre helle Freude. Wir auch - Kult
25.11.2007 17:33
Ein weiterer guter Song von den Jungs, doch kommt dieser Titel nicht an meine Sweet-Favoriten "Burning", "Love Is Like Oxygen" oder "Spotlight" heran.
25.11.2007 17:36
Einfach gestrickt, gefällt mir aber ausgesprochen gut. Ein fieser Ohrwurm, der einem nicht mehr aus dem Ohr geht. 4,9*.
28.12.2007 18:48
starker sweet song fährt ein!!
08.01.2008 20:39
tja blödsinn ;-) und noch :-* für dich :)
09.01.2008 00:41
nicht besonders
21.03.2008 23:32
Sweet an der Schwelle vom Bubblegum-Pop zum harten Glamrock. Herrliches Lied mit viel Power.
01.04.2008 02:38
gute Laune
26.04.2008 22:16
macht riesig laune
04.05.2008 11:17
jupp
gute Laune
Geht gerade noch so.
Ist schon in Ordnung.
Ja, der geht in Ordnung, aber kein Überflieger... --4.
Klasse Scheibe aus dem Jahr 1972. In 9/72 D #1 GB #4
Ganz schlimme Zeit für die europäischen Charts - knapp 3.
okay
netter Oldie mit Melodie und gutem Tempo - bei dieser Art von Musik ist eben der Text eher nebensächlich
gut
Superklasse!
Buena.
...ja doch, volle 5...
Geiler Sweet-Klassiker! Wow, der hielt sich aber lange hoch in der Hitparade. Schade, habe ich's nicht erlebt.
Ihr dritter # 1 Hit in D. Für mich ihr letzter Bubblegum-Hit, danach wurde ihre Musik etwas (glam)-rockiger.
Guter 70er. Die meisten Songs von Sweet waren in sogar Deutschland am erfolgreichsten.
erste sahne, klassiker
Grandioser Glam-Rock. Da sind eine Menge musikalischer Stilformen gekonnt verwurstet worden: Rock'n'Roll, Glam Rock, Hard Rock und der Refrain könnte glatt aus einem Kinderlied stammen.
D #1 von Ende Oktober bis Mitte Dezember!!!
Lustige Nummer mit Ohrwurmcharakter!
Glam-Rock vom Feinsten
Sweet fand ich als Kind total dufte. Ich hörs mir auch heute noch "laut" an.

@Philo

Das kannst Du laut sagen. ,-)
laut kommt das teil wirklich gut rüber...
eines der besten von The SWEET
dynamische, verspielte und kraftvolle Glamrock-Nummer aus den 70er - knappe 5*...hiermit 1972 2 Wochen auf #6 in Norwegen...
erste Wahl
auch nicht so meins
ist schon schlimm das ich sowas mal gerne gehört habe...
Sehr ordentlich, aber doch noch ziemlich weit weg von
einer 5 für mich....


Gute 4.
Interressant das man damals allein am Plattenlabel erkennen konnte um welche Musik es sich handelt. Fantastisch.
Ich könnte mir nicht vorstellen, eine Sweet-Platte von "Philips" in den Händen zu halten.
So hatte jedes Label zu Anfang sein eigenes Ressort.
Textlich nicht ganz so unterirdisch wie die Vorgänger, aber es ist mal wieder das musikalische, was es rausreißt.
Was für ein Hammer-Rocksong!! Ich liebe diesen Sound der frühen Siebziger und halte den hier für den besten Song von Sweet!
... absoluter Sweet-Klassiker ...
Was für ein Kracher!!!! Der findet seinen Weg durch das Ohr umstandslos direkt über den Hosenboden zu den Füßen. In seiner Sparte sicherlich einer der besten Songs, die es gibt.

Platz 27 in den Top 400 der 70er Jahre, 12 Wochen auf Platz 1 der Bravo-Charts.
14 weken Top 40 #6 / 367 punten
Na een tijdje gaan de gitaren vervelen. Drums is wel lekker.
gut
schwach
Classic
ein sehr eingängiger Song, der mich allerdings noch nie so richtig überzeugen konnte...
ich Depp hatte damals ein Poster von Sweet aus der Bravo an der Wand, wie Sie um ein Indianderzelt rumstanden mit Indianerverkleidung
... gut ...
Lekkere rock plaat van The Sweet

5 sterren
Een klassieker van The Sweet
Geslaagd en met verve.
Assez incompréhensible néanmoins très bien.
Vrij leuke oldie van "The Sweet" waarmee ze eind 1972/begin 1973 zeventien weken genoteerd stonden in de officiële Vlaamse charts en de derde plaats als hoogste notering bereikten. Geen slecht nummer, al hebben ze wel betere uitgebracht. Naar boven afgerond vier sterren.
Mögen diese Kracher der Frühphase auch sehr ähnlich gemacht sein. Chinn/Chapman tragen ihren Teil dazu bei, ... sie sind einfach saugut.

DUCS 9/1972
Leuke single maar geen hoogtepunt wat mij betreft
Bedaure, aber die Musik dieser Band sprach mich schon seinerzeit nicht an! Zwei Sterne!
Langweilig!
Abgerundete 3.
Sehr gut!
war damals nun wirlich kein großer Sweet-Fan, erst heute erkenne ich ihre Klasse
Neben PoppaJoe ihr schlechtester, erkenne hier keine Klasse.
Nicht viel besser als Heino mit "Komm in meinen Wigwam".
Absolut zurecht ein Nummer 1 Hit. Leider bewerten auch völlig unmusikalische User. :P
Durchschnitt

Ich bin schon sehr überrascht dass alle ihre Singles in den Schweizer Top Ten waren.....ich finde auch diesen Song eher schlecht.
In de tijd dat dit een hit was, begon ik net naar Ad Vissers "Toppop" te kijken. Gelukkig stond dit nummer wekenlang op nummer 1 in "Toppop", zodat ik er van verzekerd was dat het iedere week werd gedraaid. Daarom een extra ster, vanwege het plezier dat ik er toen aan beleefde.
Nerviger Sound, aber ihre Songs wurden alle Hits!

Diese Nummer war in D sogar die #7 der Jahrescharts 1972 ( 8 Wochen #1)!
Dieser Hit ist zwar noch auf ein sehr junges Publikum ausgerichtet, hat aber durchaus Potential.
Konsequente Fortsetzung des Weges, den schon der Vorgänger-Titel anzeigte.
super Song - UUND nicht nur was für die Ohren, auch für die Augen :-D :-) yeahhh
Knappe vier Sterne für einen soliden Glam-Rock-Song.
Glam Rock ist nicht meine Schnapstasse. Und die Stimme, die stellenweise an Slade erinnert noch weniger. Der ideale Sound für die Stammkneipe mit Zielpublikum Ü50. Knappe 3*.
Guter Sweet Song - die hatten ja so viele!!!
gut
Ich mag Glam, sehr sogar, aber nicht diese Fließband-Produktionen.
Mehr oder weniger rockiger Song.
schwach
Meine leicht aufgerundete 5 für diesen Sweet-Klassiker geht aufs Konto des Komponistenduos Mike Chapman / Nicky Chinn. Die beiden konnten die Liste ihrer Hits dank der vorliegenden Nonsens-Nummer, welche die Wig-Wam-Behausung für eine lautmalerische Titelzeile instrumentalisiert, um einen weiteren Eintrag ergänzen. Gefällig!
Knapp die 4. The Sweet haben gute Songs geschrieben und halt auch solche zum schämen.... und trotzdem mag man auch die.
Nicht so stark wie ihre starken Singles aber sehr viel besser als ihre Werke der Anfangszeit - gute vier Sterne sind hier drin
Very good!
Gutes Lied aus der MC: "Greatest Hits".
Namentlich einer der bekanntesten Songs der Band, die es zwar mit einem Dutzend Songs hier in die Charts schaffte, wovon immerhin drei Viertel auch das Stockerl erreichten, aber bisher nicht mit einem einzigen Album. Die mehr als ohrwurmverdächtige Melodie lädt auch heute sofort zum Mitwippen ein und verdient die Bezeichnung "Klassiker" mit links - sowie eine gute 5 von meiner Seite.
Das nennt man doch einen Ohrwurm - ein beschwingter, locker leichter, der einfach gute Laune macht und nicht allzu tierisch ernst zu nehmen ist.
Ein Klassiker aus meiner Jugend.
Zonder meer 'n leuk glamrock-plaatje.
Mit diesem Stück sprangen The Sweet auf den Glamrockzug auf und zündeten im Anschluss einen Kracher nach dem anderen.
Ok maar zeker niet de beste glamrock single van de Sweet.