Home | Impressum | Kontakt
Login

The Weeknd feat. Daft Punk
I Feel It Coming

Song
Jahr
2016
Musik/Text
Produzent
Gecovert von
4.32
81 Bewertungen
Single-Hitparade
Einstieg
27.11.2016 (Rang 39)
Zuletzt
12.11.2017 (Rang 92)
Peak
7 (1 Woche)
Anzahl Wochen
37
604 (2305 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 7 / Wochen: 37
DE
Peak: 29 / Wochen: 27
AT
Peak: 23 / Wochen: 26
FR
Peak: 1 / Wochen: 58
NL
Peak: 4 / Wochen: 27
BE
Peak: 3 / Wochen: 22 (V)
Peak: 3 / Wochen: 28 (W)
SE
Peak: 5 / Wochen: 38
FI
Peak: 11 / Wochen: 3
NO
Peak: 5 / Wochen: 15
DK
Peak: 6 / Wochen: 26
IT
Peak: 13 / Wochen: 23
ES
Peak: 27 / Wochen: 27
PT
Peak: 2 / Wochen: 42
AU
Peak: 7 / Wochen: 23
NZ
Peak: 7 / Wochen: 23
Tracks
Digital
18.11.2016
XO&co / Republic - (UMG)
1
I Feel It Coming (Explicit)
4:29
2
4:29
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
Explicit4:29I Feel It ComingXO&co / Republic
-
Single
Digital
18.11.2016
Edited4:29I Feel It ComingXO&co / Republic
-
Single
Digital
18.11.2016
4:29StarboyXO&co / Republic
06025 5727592
Album
CD
25.11.2016
4:28Hitzone 80USM
5375141
Compilation
CD
03.02.2017
4:29StarboyXO&co / Republic
060255722751
Album
LP
10.02.2017
Daft Punk
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Around The World
Eintritt: 15.06.1997 | Peak: 14 | Wochen: 16
15.06.1997
14
16
One More Time
Eintritt: 26.11.2000 | Peak: 6 | Wochen: 32
26.11.2000
6
32
Aerodynamic
Eintritt: 15.04.2001 | Peak: 46 | Wochen: 9
15.04.2001
46
9
Digital Love
Eintritt: 24.06.2001 | Peak: 60 | Wochen: 10
24.06.2001
60
10
Harder Better Faster Stronger
Eintritt: 04.11.2001 | Peak: 70 | Wochen: 6
04.11.2001
70
6
Harder Better Faster Stronger (Alive 2007)
Eintritt: 02.12.2007 | Peak: 50 | Wochen: 3
02.12.2007
50
3
Around The World (Alive 2007)
Eintritt: 09.12.2007 | Peak: 47 | Wochen: 6
09.12.2007
47
6
Technologic
Eintritt: 02.11.2008 | Peak: 63 | Wochen: 2
02.11.2008
63
2
Get Lucky (Daft Punk feat. Pharrell Williams)
Eintritt: 05.05.2013 | Peak: 1 | Wochen: 56
05.05.2013
1
56
Give Life Back To Music
Eintritt: 02.06.2013 | Peak: 58 | Wochen: 1
02.06.2013
58
1
Lose Yourself To Dance (Daft Punk feat. Pharrell Williams)
Eintritt: 02.06.2013 | Peak: 59 | Wochen: 5
02.06.2013
59
5
Instant Crush (Daft Punk feat. Julian Casablancas)
Eintritt: 19.01.2014 | Peak: 40 | Wochen: 12
19.01.2014
40
12
Starboy (The Weeknd feat. Daft Punk)
Eintritt: 02.10.2016 | Peak: 2 | Wochen: 35
02.10.2016
2
35
I Feel It Coming (The Weeknd feat. Daft Punk)
Eintritt: 27.11.2016 | Peak: 7 | Wochen: 37
27.11.2016
7
37
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Discovery
Eintritt: 25.03.2001 | Peak: 6 | Wochen: 25
25.03.2001
6
25
Human After All
Eintritt: 27.03.2005 | Peak: 8 | Wochen: 7
27.03.2005
8
7
Musique Vol. 1 - 1993 - 2005
Eintritt: 16.04.2006 | Peak: 36 | Wochen: 5
16.04.2006
36
5
Alive 2007
Eintritt: 02.12.2007 | Peak: 17 | Wochen: 17
02.12.2007
17
17
Tron Legacy (Soundtrack / Daft Punk)
Eintritt: 26.12.2010 | Peak: 21 | Wochen: 24
26.12.2010
21
24
Random Access Memories
Eintritt: 02.06.2013 | Peak: 1 | Wochen: 69
02.06.2013
1
69
The Weeknd
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Love Me Harder (Ariana Grande & The Weeknd)
Eintritt: 23.11.2014 | Peak: 40 | Wochen: 21
23.11.2014
40
21
Elastic Heart (Sia feat. The Weeknd & Diplo)
Eintritt: 18.01.2015 | Peak: 12 | Wochen: 31
18.01.2015
12
31
Earned It
Eintritt: 25.01.2015 | Peak: 7 | Wochen: 38
25.01.2015
7
38
Can't Feel My Face
Eintritt: 26.07.2015 | Peak: 8 | Wochen: 39
26.07.2015
8
39
The Hills
Eintritt: 23.08.2015 | Peak: 23 | Wochen: 34
23.08.2015
23
34
In The Night
Eintritt: 31.01.2016 | Peak: 67 | Wochen: 5
31.01.2016
67
5
Low Life (Future feat. The Weeknd)
Eintritt: 24.04.2016 | Peak: 72 | Wochen: 1
24.04.2016
72
1
Starboy (The Weeknd feat. Daft Punk)
Eintritt: 02.10.2016 | Peak: 2 | Wochen: 35
02.10.2016
2
35
False Alarm
Eintritt: 09.10.2016 | Peak: 85 | Wochen: 1
09.10.2016
85
1
I Feel It Coming (The Weeknd feat. Daft Punk)
Eintritt: 27.11.2016 | Peak: 7 | Wochen: 37
27.11.2016
7
37
Party Monster
Eintritt: 27.11.2016 | Peak: 21 | Wochen: 5
27.11.2016
21
5
Reminder
Eintritt: 26.02.2017 | Peak: 86 | Wochen: 2
26.02.2017
86
2
Comin Out Strong (Future feat. The Weeknd)
Eintritt: 05.03.2017 | Peak: 76 | Wochen: 1
05.03.2017
76
1
Lust For Life (Lana Del Rey feat. The Weeknd)
Eintritt: 30.04.2017 | Peak: 48 | Wochen: 3
30.04.2017
48
3
A Lie (French Montana feat. The Weeknd & Max B)
Eintritt: 23.07.2017 | Peak: 80 | Wochen: 1
23.07.2017
80
1
Pray For Me (The Weeknd & Kendrick Lamar)
Eintritt: 11.02.2018 | Peak: 21 | Wochen: 8
11.02.2018
21
8
Call Out My Name
Eintritt: 08.04.2018 | Peak: 8 | Wochen: 11
08.04.2018
8
11
Try Me
Eintritt: 08.04.2018 | Peak: 27 | Wochen: 2
08.04.2018
27
2
Wasted Times
Eintritt: 08.04.2018 | Peak: 42 | Wochen: 2
08.04.2018
42
2
Lost In The Fire (Gesaffelstein & The Weeknd)
Eintritt: 20.01.2019 | Peak: 29 | Wochen: 6
20.01.2019
29
6
Power Is Power (SZA, The Weeknd & Travis Scott)
Eintritt: 28.04.2019 | Peak: 67 | Wochen: 2
28.04.2019
67
2
Heartless
Eintritt: 01.12.2019 | Peak: 16 | Wochen: 6
01.12.2019
16
6
Blinding Lights
Eintritt: 08.12.2019 | Peak: 1 | Wochen: 59
08.12.2019
1
59
After Hours
Eintritt: 01.03.2020 | Peak: 16 | Wochen: 7
01.03.2020
16
7
In Your Eyes
Eintritt: 29.03.2020 | Peak: 12 | Wochen: 34
29.03.2020
12
34
Smile (Juice WRLD & The Weeknd)
Eintritt: 16.08.2020 | Peak: 42 | Wochen: 4
16.08.2020
42
4
Over Now (Calvin Harris / The Weeknd)
Eintritt: 06.09.2020 | Peak: 41 | Wochen: 2
06.09.2020
41
2
Save Your Tears
Eintritt: 17.01.2021 | Peak: 43 | Wochen: 1
17.01.2021
43
1
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Trilogy
Eintritt: 25.11.2012 | Peak: 58 | Wochen: 1
25.11.2012
58
1
Kiss Land
Eintritt: 22.09.2013 | Peak: 62 | Wochen: 1
22.09.2013
62
1
Beauty Behind The Madness
Eintritt: 06.09.2015 | Peak: 4 | Wochen: 22
06.09.2015
4
22
Starboy
Eintritt: 04.12.2016 | Peak: 5 | Wochen: 23
04.12.2016
5
23
My Dear Melancholy,
Eintritt: 08.04.2018 | Peak: 4 | Wochen: 7
08.04.2018
4
7
After Hours
Eintritt: 29.03.2020 | Peak: 1 | Wochen: 43
29.03.2020
1
43
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.32

81 BewertungenThe Weeknd feat. Daft Punk - I Feel It Coming
Die zweite Single der beiden Parteien nach STARBOY - etwas ruhiger, etwas entspannter - Daft Punk nur wieder an ihren Robot Voices zu erkennen - erinnert mich an die Imagination-Songs von vor über 30 Jahren ... I feel it coming too!
Nach dem großen Erfolg von "Starboy" schließen sich The Weeknd und Daft Punk noch ein weiteres Mal zusammen, wobei der Kanadier hier wie schon beim Vorgänger klar vorherrschend ist. Der Song ist sehr entspannt und gesanglich geht es hier wieder sehr stark in die Jacko-Richtung. Finde ich unterm Strich bei weitem nicht so spannend wie den Vorgänger, zumindest aber durchaus entspannend.
Het fijne Starboy is niet de enige samenwerking tussen The Weeknd en Daft Punk. Ook voor dit nummer werden handen in elkaar geslagen en dat levert weer een zeer aangenaam resultaat op.
Dit is best oke.
Na jaren dan toch een toppositie voor Daft Punk.
Alweer een topplaat van The Weeknd feat. Daft Punk.

Edit: -1
▒ Een nette, tweede, samenwerking tussen: "The Weeknd & Daft Punk", uit de herfst van 2016 !!! Maar of het een hoogvlieger in de Nederlandse hitlijsten zal worden, betwijfel ik ☺!!!
Niet zo mysterieus en spannend als de gezamenlijke voorganger, maar dit is wel weer heel erg goed hoor. Funky en soulvol.
Ik ga maar geen vergelijkingen maken met een van de meest succesvolle artiesten allertijden, want dat doen al genoeg mensen. Het is inderdaad geen heel spannend plaatje, maar het klinkt wel pretiig en goed!
"Starboy" was great, this one is more funky but doesn't grab me as much.
Das ist nahe am langweilgem. *4-
Wenn jemand kurz nacheinander gleich zwei Stücke mit Daft Punk macht, vergleicht man natürlich automatisch. Fällt mir in diesem fall etwas schwer, da die beiden Stücke sehr verschieden sind. "I feel it conming" finde ich etwas eintönig, da vor allem am Ende die Textzeile sich zu sehr wiederholt.
nice
Wasn't as instantly impressive as "Starboy" but I suppose the same could have been said for "The Hills" and "Can't Feel My Face". Funky and classy in equal measure.
starke nummer.
Harmlose Nummer. Das Wochenende genieße ich anders und Daft Punk machen ihre Hausaufgaben nur noch dürftig.

Dafür aber doch ziemlich angenehm.
Pretty solid track from these two, but 'Starboy' and many of the other tracks on 'Starboy' (album) are better.
...aufgerundete vier...
Ik voel het niet echt; kan bij mij geen potten breken, al stoort het nummer ook niet.
diese nummer langweilt mich zutiefst
Keep the Weeknd & Daft Punk collabs coming.
Bien produit, mais leur collaboration sur "Starboy" est plus marquante.
2. Streich von Weeknd und Daft Punk - passend zur Dezember-Zeit ein ruhiges gemächliches Werk
Der Song besitzt diese Tiefenentspanntheit, welche viele Tracks, an denen Daft Punk beteiligt sind, auszeichnet. Ich fühle mich pudelwohl, wenn ich dieses Closer höre.
Ein durchaus sehr guter Track, der mich vor allem dank Abel's schönen Vocals überzeugen kann. Dieses Daft Punk'ische hätte ich aber nicht gebraucht... nicht unbedingt meine Wahl als zweite Single, wird aber sehr wahrscheinlich wieder ein grosser Erfolg. Knappe -5*
Bin etwas enttäuscht wurde diese Nummer als zweite Single gewählt...nicht falsch verstehen, mir gefällt "I Feel It Coming", sehr sogar, aber es gab so viele andere Tracks welche ich vorgezogen hätte! Nunja, hoffen wir das diese Ära sehr lange gehen wird und viele Singles released werden!!

5*
Chillig, gemütlich, einfach toll!
Starker Groove im Midtempo. Dazu Reminiszenzen an Michael Jackson... - und das zur Weihnachtszeit. Hitverdächtig.
Toll!
Doch, doch... Da dreh ich das Radio auch immer etwas auf!
Das ist ein gelungenes Lied von The Weeknd/Daft Punk, welches mich stark an die Songs von Michael Jackson erinnert. Gesanglich vorallem.

Der Song wirkt dazu sehr heiter u. ist ideal für den Tagesstart zum Beispiel oder um den Feierabend einzuleiten.
Netter modern irgendwas
...sehr gut...
War für mich definitiv ein Grower. Mittlerweile richtig gut angekommen und im Radio während der Autofahrt einfach göttlich. Total smarte Produktion mit tolle Gesang von The Weeknd. Klingt sehr nach Michael Jackson, wie ich finde. Das ist aber ein positiver Punkt. Für mich ist die Höchstnote hier definitiv fällig, 6*!
Klingt, als ob Michael Jackson wiederauferstanden wäre. Natürlich hat Michael nie solche schlüpfrigen Liedertexte verfasst. Dennoch Bestnote und Höhepunkt des Albums.
It's fine, but very repetitive.
I like this. About on par with Starboy.
Erg lekker nummer!
Hm, keine Ahnung, was alle an dem Song finden. Eine langweilige Nummer, kein Vergleich zu "Starboy", bestenfalls ein Albumfüller - aber er passt so somit immerhin gut in die aktuellen Charts... Gute 3.
Erstaunlich, dass Miraculi diesmal nicht die Bezüge zu Michael Jackson erwähnt hat. Hier sind sie meiner Meinung besonders auffällig. Der jackoeske Refrain hat's mir besonders angetan.

...sehr gut...
Met de productie van het nummer is uiteraard niets mis en met de rest ook niet veel. Goed genoeg is het allemaal wel voor een 4-score, al kan ik ook niet zeggen dat het nummer me verder zoveel doet.
Auch nur Mittelklasse, aber es gibt Schlechteres aus unseren aktuellen Charts. Das habe ich heute morgen bei SWR 1 Baden-Württemberg gehört, so kurz vor den Sieben-Uhr-Nachrichten eben. Gemütlicher Aufwecksound eben.
Okay..
Nicht schlecht, hört sich sehr stark wie Michael Jackson an!
Dem Herrn Weeknd kommt's, mich turnt's wenigstens nicht ab.
sehr nett und sehr entspannt. 4+
Ok
Ook een lekker nummer.
So boring...
Gefällt mir recht gut.
Hört sich nach Michael Jackson an! Sehr geil!
Very chill and a great listen for a lazy summer day. 4.7*
Einige haben's schon erwähnt, hört sich echt nach MJ an. Als ich den Song das erste Mal im Radio gehört habe, hat ich sofort an Michael Jackson gedacht. Sowohl gesanglich als auch kompositorisch...
Und schon der nächste Porno-Song (nach Chris Brown, Privac) heute Nachmittag. Diesmal musikalisch aber immerhin gut gemacht...
...lange habe ich zugewartet .... ich fühle es einfach nicht - ist mir zu repetitiv...+3.5
Gefällt mir sehr. Erinnert ein wenig an MJ
Ich mag das auch irgendwie! Die Melodie bleibt schnell im Ohr und die Roboter-Voices klingen cool!
zwar ok, aber nichts weltbewegendes...
schwach
Ich finde die Nummer herrlich, die nimmt mich so richtig in den Arm irgendwie. Sehr wohltuend und catchy.
Starboy ist besser aber das lied macht auch eine gute Stimmung abgerundete 4
Love the old school MJ sound. It's a welcome change in comparison to Starboy.
This is a good song. I like it.
Überraschend nett und den Jackson-Vergleich habe ich ebenso wahrgenommen.
Für einen quasi noch aktuellen Titel, ein Erfolg in den 1000 Lieblingshits aus 50 Jahren Ö3; Platz 967.
Das ist ganz klar ein guter Song, 80s und 90s, zusammen in einem Track!
Gute Vocals zu dem Song, wenn man mir den ohne Vorahnung vorgelegt hätte, wäre ich beim raten auf 1997 und nicht auf 2016 gekommen! Und wohl auf jemanden aus der Jackson Familie...
Eine 6 bei einem Track vom letzten Jahr, chapeau :-)
Und so nebenbei, wer Sachen wie solche am Anfang des Songs hören möchte, geht auf youtube zum Channel newretrowave
Titre très agréable au fil des écoutes.
Ich finde den Song sehr, sehr gut. :-)
Anhörbarer Song, wenn auch etwas unspektakulär. *4-(-)
gut typisch DAFT PUNK ab 2013

hat was von 1980er Jahre Songs, wie einige hier bereits schrieben
Es buena
This is good song!
Für mich mit dem fesselnden Groove einer der grossen Hits des Jahres 2017. Auch dank des stilvollen Retro-Videos.
Not as good as the brilliant Starboy but it's still good nonetheless. Bit predictable though.
Langweilig
Sehr schönes Lied, geprägt von Daft Punk
»Samuelw300 & Hank : Stimmt, Michael Jackson war dabei.
Scheint ja nicht bei allen anzukommen, aber chillig/entspannt trifft es, zusammen mit guter Melodie/gutem Gesang.
.
Damit kann ich leider nichts anfangen. Ein Abturner!
Interessante Zusammenarbeit.
I've had various points of liking this and it's cringe factor which hinders me from liking it more. In no way am I a prude but this has it's moments of pushing it's welcome.

P = 94
Hat definitiv was und catcht schon, aber so richtig hat er bei mir noch nie funktioniert. Das Video ist aber cool. Eine 3!