The Weeknd - After Hours

Cover The Weeknd - After Hours
Digital
XO&co / Republic -

Charts

Einstieg:01.03.2020 (Rang 16)
Zuletzt:12.04.2020 (Rang 90)
Höchstposition:16 (1 Woche)
Chartsverlauf:
Anzahl Wochen:7
Rang auf ewiger Bestenliste:7248 (297 Punkte)
Weltweit:
ch  Peak: 16 / Wochen: 7
de  Peak: 35 / Wochen: 3
at  Peak: 33 / Wochen: 2
fr  Peak: 44 / Wochen: 7
nl  Peak: 27 / Wochen: 5
be  Peak: 43 / Wochen: 1 (V)
  Tip (W)
se  Peak: 10 / Wochen: 8
fi  Peak: 11 / Wochen: 1
no  Peak: 14 / Wochen: 2
dk  Peak: 17 / Wochen: 2
it  Peak: 36 / Wochen: 3
es  Peak: 84 / Wochen: 2
au  Peak: 11 / Wochen: 6
nz  Peak: 29 / Wochen: 2

Tracks

21.02.2020
Digital XO&co / Republic - (UMG)
Details anzeigenAlles anhören
1.After Hours
  6:02
   

Auf folgenden Tonträgern verfügbar

VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
6:02After HoursXO&co / Republic
-
Single
Digital
21.02.2020
6:01After HoursXO&co / Republic
060250881838
Album
CD
20.03.2020
The Blaze Remix3:58After Hours [EP] [Explicit Remixes]XO&co / Republic
20UMGIM25005
Album
Digital
03.04.2020
The Blaze Remix3:58After Hours [EP] [Remixes]XO&co / Republic
20UMGIM25006
Album
Digital
03.04.2020

The Weeknd   Künstlerportal

Singles - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
Love Me Harder (Ariana Grande & The Weeknd)23.11.20144021
Elastic Heart (Sia feat. The Weeknd & Diplo)18.01.20151231
Earned It25.01.2015738
Can't Feel My Face26.07.2015839
The Hills23.08.20152334
In The Night31.01.2016675
Low Life (Future feat. The Weeknd)24.04.2016721
Starboy (The Weeknd feat. Daft Punk)02.10.2016235
False Alarm09.10.2016851
I Feel It Coming (The Weeknd feat. Daft Punk)27.11.2016737
Party Monster27.11.2016215
Reminder26.02.2017862
Comin Out Strong (Future feat. The Weeknd)05.03.2017761
Lust For Life (Lana Del Rey feat. The Weeknd)30.04.2017483
A Lie (French Montana feat. The Weeknd & Max B)23.07.2017801
Pray For Me (The Weeknd & Kendrick Lamar)11.02.2018218
Call Out My Name08.04.2018811
Try Me08.04.2018272
Wasted Times08.04.2018422
Lost In The Fire (Gesaffelstein & The Weeknd)20.01.2019296
Power Is Power (SZA, The Weeknd & Travis Scott)28.04.2019672
Heartless01.12.2019166
Blinding Lights08.12.2019125
After Hours01.03.2020167
In Your Eyes29.03.2020129
 
Alben - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
Trilogy25.11.2012581
Kiss Land22.09.2013621
Beauty Behind The Madness06.09.2015422
Starboy04.12.2016523
My Dear Melancholy,08.04.201847
After Hours29.03.202018
 

Angebote in der Fundgrube

Derzeit keine Angebote

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 4.31 (Reviews: 29)

gherkin
Member
****
Met het aanstekelijke Blinding Lights is The Weeknd dik aan het scoren. Ik denk niet dat After Hours dat gaat herhalen, maar op zijn manier is ook dit wel een geslaagd nummertje.

drogida007
Member
****

Ist leider nicht mehr so gut wie "Blinding Lights".

Michael Grs
Member
******
The Weeknd ist wirklich einer der wenigen Künstler des 21. Jahrhunderts, die es schaffen, sich mit jedem Song neu zu erfinden. Dieser Song ist klasse, weit weg vom üblichen Mainstream. Er bringt eine gewisse Melancholie und Nostalgie mit, was sich mega anhört. Bin sehr gespannt auf das gleichnamige Album, alleine die zuletzt erschienenen Songs waren bombe. TW ist wieder back!
Zuletzt editiert: 22.02.2020 14:34

Chartsfohlen
Member
*****
Da möchte ich doch in erster Linie einfach mal meinem Vorredner beipflichten: Ja, The Weeknd ist einer der besten und vielseitigsten (Mainstream-)Künstler unserer Zeit und schafft es immer wieder, zu überraschen. Ja, dieser Song ist toll und rein musikalisch vielleicht sogar qualitativ noch eine Ecke besser, da überraschender und abwechsungsreicher als sein aktueller Megahit "Blinding Lights". Aber ja, die Nummer ist auch ziemlich weit weg vom üblichen Mainstream, weshalb sie wahrscheinlich kommerziell auch nicht so richtig fett einschlagen wird. Aber wann kann es sich ein Künstler seiner Qualität leisten, einfach mal nicht auf die Verkaufszahlen zu achten, als in Angesicht eines ganz aktuellen Welthits.

Toll, bin hier auch kurz vor der 6, verbleibe aber erst einmal bei einer guten 5 bei diesem melancholisch-sinnlichen Topwerk.

sophieellisbextor
Staff
*****
Très intrigant et envoûtant. À découvrir au fil des écoutes.

southpaw
Member
****
Beginnt selbst mir zu sediert, das will was heißen. Zum Glück entwickelt sich der Song auf ganzen Länge oder Breite doch noch gut.

Kamala
Member
***
Die zweite Hälfte des Titels ist interessant - mir reicht das aber nicht für 4*
Zuletzt editiert: 29.02.2020 09:06

Widmann1
Member
****
Da werd ich auch och nicht ganz warm mit.

13.04.20: Nach Albumhören zumindest einen rauf, 3 => 4.
Zuletzt editiert: 13.04.2020 20:07

da_hooliii
Member
****
Klingt gar nicht mal so schlecht.

DD34
Member
******
.

Pacadi
Member
**
2-3

bluezombie
Member
****
.

fabio
Member
******
super
Zuletzt editiert: 29.03.2020 14:53

ul.tra
Member
**
Hier ist er wieder Scheiße unterwegs.

irelander
Member
****
At first the length concerned me but I definitely likey.

remix1970
Member
**
Deise Nummer gefällt mir weniger.

Dolores Kokolores
Member
*****
Supi

Selgomezfan
Member
******
Absolut toller Song!
Zuletzt editiert: 05.03.2020 02:49

remember
Member
***
Äußerst bescheidener Nachfolger.

vancouver
Member
*****
Wow echt sehr gelungen

Uebi
Member
*****
Ein Song, der etwas Anlaufzeit braucht, dann aber wirklich interessant und einzigartig klingt und demzufolge auch mein Wohlwollen geniesst, besonders auch, da er überraschend schnell ins Ohr ging. Knappe 5.

Werner
Member
***
Der Song hat zu wenig Substanz um die ganzen sechs Minuten zu füllen.

Rewer
hitparade.ch
*****
...sehr gut...

Musicfreaky_93
Member
*****
Toller, sehr atmosphärischer Track, aber sechs Minuten sind am Schluss doch zu viel des Guten.

Ghost_Of_Download
Member
******
Aufregende Nummer!

Kirin
Member
****
Einzig der Mittelteil verdient eine 4, der Gesang ist zu wehleidig.

ShadowViolin
Member
*****
Sehr guter Titeltrack des neuen The Weeknd-Albums, welcher vor allem mit einem echt gelungenen Aufbau punkten kann. Gute 5*

Chuck_P
Member
***
fühlt sich für einmal etwas belanglos an in meinen ohren.

tgebele
Member
*****
Der Anfang und das Ende des Songs sind ähnlich ruhig wie viele Songs des Albums. Der Mittelteil gefällt mir persönlich aber sehr gut und rettet bei diesem recht abwechslungsreichen Lied die Fünf.
Kommentar hinzufügen und bewerten
Review Charts

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
english
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.