Home | Impressum | Kontakt
Login

The Weeknd
Party Monster

Song
Jahr
2016
Musik/Text
Produzent
3.94
33 Bewertungen
Single-Hitparade
Einstieg
27.11.2016 (Rang 46)
Zuletzt
25.12.2016 (Rang 77)
Peak
21 (1 Woche)
Anzahl Wochen
5
7613 (265 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 21 / Wochen: 5
DE
Peak: 34 / Wochen: 4
AT
Peak: 40 / Wochen: 2
FR
Peak: 88 / Wochen: 2
NL
Peak: 27 / Wochen: 5
SE
Peak: 26 / Wochen: 5
NO
Peak: 16 / Wochen: 2
DK
Peak: 16 / Wochen: 2
ES
Peak: 71 / Wochen: 2
PT
Peak: 12 / Wochen: 16
AU
Peak: 33 / Wochen: 2
NZ
Peak: 27 / Wochen: 3
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
4:09StarboyXO&co / Republic
06025 5727592
Album
CD
25.11.2016
4:09StarboyXO&co / Republic
060255722751
Album
LP
10.02.2017
The Weeknd
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Love Me Harder (Ariana Grande & The Weeknd)
Eintritt: 23.11.2014 | Peak: 40 | Wochen: 21
23.11.2014
40
21
Elastic Heart (Sia feat. The Weeknd & Diplo)
Eintritt: 18.01.2015 | Peak: 12 | Wochen: 31
18.01.2015
12
31
Earned It
Eintritt: 25.01.2015 | Peak: 7 | Wochen: 38
25.01.2015
7
38
Can't Feel My Face
Eintritt: 26.07.2015 | Peak: 8 | Wochen: 39
26.07.2015
8
39
The Hills
Eintritt: 23.08.2015 | Peak: 23 | Wochen: 34
23.08.2015
23
34
In The Night
Eintritt: 31.01.2016 | Peak: 67 | Wochen: 5
31.01.2016
67
5
Low Life (Future feat. The Weeknd)
Eintritt: 24.04.2016 | Peak: 72 | Wochen: 1
24.04.2016
72
1
Starboy (The Weeknd feat. Daft Punk)
Eintritt: 02.10.2016 | Peak: 2 | Wochen: 35
02.10.2016
2
35
False Alarm
Eintritt: 09.10.2016 | Peak: 85 | Wochen: 1
09.10.2016
85
1
I Feel It Coming (The Weeknd feat. Daft Punk)
Eintritt: 27.11.2016 | Peak: 7 | Wochen: 37
27.11.2016
7
37
Party Monster
Eintritt: 27.11.2016 | Peak: 21 | Wochen: 5
27.11.2016
21
5
Reminder
Eintritt: 26.02.2017 | Peak: 86 | Wochen: 2
26.02.2017
86
2
Comin Out Strong (Future feat. The Weeknd)
Eintritt: 05.03.2017 | Peak: 76 | Wochen: 1
05.03.2017
76
1
Lust For Life (Lana Del Rey feat. The Weeknd)
Eintritt: 30.04.2017 | Peak: 48 | Wochen: 3
30.04.2017
48
3
A Lie (French Montana feat. The Weeknd & Max B)
Eintritt: 23.07.2017 | Peak: 80 | Wochen: 1
23.07.2017
80
1
Pray For Me (The Weeknd & Kendrick Lamar)
Eintritt: 11.02.2018 | Peak: 21 | Wochen: 8
11.02.2018
21
8
Call Out My Name
Eintritt: 08.04.2018 | Peak: 8 | Wochen: 11
08.04.2018
8
11
Try Me
Eintritt: 08.04.2018 | Peak: 27 | Wochen: 2
08.04.2018
27
2
Wasted Times
Eintritt: 08.04.2018 | Peak: 42 | Wochen: 2
08.04.2018
42
2
Lost In The Fire (Gesaffelstein & The Weeknd)
Eintritt: 20.01.2019 | Peak: 29 | Wochen: 6
20.01.2019
29
6
Power Is Power (SZA, The Weeknd & Travis Scott)
Eintritt: 28.04.2019 | Peak: 67 | Wochen: 2
28.04.2019
67
2
Heartless
Eintritt: 01.12.2019 | Peak: 16 | Wochen: 6
01.12.2019
16
6
Blinding Lights
Eintritt: 08.12.2019 | Peak: 1 | Wochen: 59
08.12.2019
1
59
After Hours
Eintritt: 01.03.2020 | Peak: 16 | Wochen: 7
01.03.2020
16
7
In Your Eyes
Eintritt: 29.03.2020 | Peak: 12 | Wochen: 34
29.03.2020
12
34
Smile (Juice WRLD & The Weeknd)
Eintritt: 16.08.2020 | Peak: 42 | Wochen: 4
16.08.2020
42
4
Over Now (Calvin Harris / The Weeknd)
Eintritt: 06.09.2020 | Peak: 41 | Wochen: 2
06.09.2020
41
2
Save Your Tears
Eintritt: 17.01.2021 | Peak: 43 | Wochen: 1
17.01.2021
43
1
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Trilogy
Eintritt: 25.11.2012 | Peak: 58 | Wochen: 1
25.11.2012
58
1
Kiss Land
Eintritt: 22.09.2013 | Peak: 62 | Wochen: 1
22.09.2013
62
1
Beauty Behind The Madness
Eintritt: 06.09.2015 | Peak: 4 | Wochen: 22
06.09.2015
4
22
Starboy
Eintritt: 04.12.2016 | Peak: 5 | Wochen: 23
04.12.2016
5
23
My Dear Melancholy,
Eintritt: 08.04.2018 | Peak: 4 | Wochen: 7
08.04.2018
4
7
After Hours
Eintritt: 29.03.2020 | Peak: 1 | Wochen: 43
29.03.2020
1
43
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
3.94

33 BewertungenThe Weeknd - Party Monster
Einmal mehr der Begleitsong zur aktuellen Single ... wieder schwächer ... eher kalter R'n'B, der zumindest durch seine warme Stimme gewinnt ... wie gesagt ... ziemlich urban und na ja ... kein Monster.
Der Song ist ähnlich wie False Alarm zwar nicht charttauglich, doch mir gefällt es sehr dass dieser Song etwas an seinen älteren von HipHop inspirierten Stil erinnert. Gefällt mir besser als das etwas generische "I Feel It Coming"
Den besagten anderen veröffentlichten Song mit Daft Punk habe ich noch nicht gehört, dieser hier klingt aber auch für meine Ohren ein wenig enttäuschend. Relativ behäbiger RnB, der zwar gut arrangiert und natürlich auch einmal mehr stark gesungen ist, aber weder wirklich ins Ohr gehen möchte noch sonderlich packt und mitreißt.

Eher knappe 4.
schnarsch
Geht okay.
Alweer een dik geslaagd nummer van The Weeknd.
▒ Goed en leuk vier sterren plaatje uit eind oktober 2016 van: "Abęl Makkonen Tesfaye", alias: "The Weeknd", een 26 jarige Canadese zanger, songschrijver en muziekproducent van Ethiopische afkomst ☺!!!
gut
Aardig
Man darf es vielleicht nicht laut sagen, aber dieser smoothe R&B-Knüller erinnert mich von der Atmosphäre her sehr an Rihannas "Pour It Up". Meinen Geschmack trifft's. Und Lana höre ich immer gerne, wenngleich in diesem Fall nur sehr kurz.
Séduit par l'atmosphère dès la première écoute. C'est ce que j'attends de lui !
Hmm not sure if it's just me but I definitely hear the Lana... eh, probably not (I'm not referring to her vocals at the end :P). Verses and production are both nice but it's certainly not as catchy as the previous two singles. 3.5
Durchschnittliche Nummer.
Finde das auch sehr gut, wobei ich von den beiden Promo-Singles klar "False Alarm" klar bevorzuge, welches chartsmässig wohl einfach zum falschen Zeitpunkt veröffentlicht wurde. -5*
Solide Nummer, welche mich aber nicht komplett überzeugt, auch nicht nach mehreren Durchgängen...
4*
Mag ich sehr. Vor allem der Autotune-Part im Chorus. 5+*
...dieses "Monster" mag mich (immer noch) nicht überzeugen, langweilt mich eher...
Toll!
Not my cup of sound.
Unter dem Titel erwarte ich was anderes.
...abgerundete drei...
...weniger...
Pretty cool.
Thought i already rated this. Great song especially the chorus. 5*+
weniger
Den Song kapier ich nicht.
Knappe 5.
ganz ok.
Loses points because whenever I hear a lyric like 'ass shaped like Selena', I have to mentally decide whether I'd prefer to imagine that they're referring to the Mexican singer who was tragically murdered or the former Disney starlet that the internet has been collectively jerking off to since long before it should have been deemed acceptable.

I do like hearing The Weeknd take on that darker tone for a promoted single though. It's slightly neutered because the tone in his voice doesn't quite match it, and the vocal effects are mere flashy distractions, but it sounds nicely distinct. 3.2
Zeker een geslaagd nummer.
Dauerte gefühlt unendlich, bis ich das Teil mal im Ohr hatte. Aber eigentlich kein schlechter Song, der durchaus mehr Erfolg hätte haben können. Angenehme Melodie, gute 4.
Sorry hoor, maar sinds wanneer wordt The Weeknd zo de hemel in geprezen? Oké, zijn meeste nummers zijn niet slecht, maar dit is toch niet de mannelijke versie van Adele?! The Weeknd is net als Kendrick Lamar, alleen dan wat meer poppy/funky. Ook deze jongeman zingt over sex, drugs, geld en vrouwen, zoals de door deze leden hier enorm gehate artiesten Taio Cruz, Sean Paul en zelfs Bruno Mars. Stelletje hypocrieten. Hoe dan ook, dit nummer is redelijk, maar echt meesterlijk is het niet. Vergelijkbaar met 'Wild Thoughts', die ook niet extreem hoogstaand is met alle ''nigga's'' enzo.
It's not bad, but fails to really hit I think.
Very underwhelming.