Home | Impressum | Kontakt
Login

Thomas Lück
Hobbykosmonaut

Song
Jahr
1984
Musik/Text
5.38
16 Bewertungen
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
4:03Die grossen ErfolgeAmiga
88697276612
Album
CD
14.03.2008
Thomas Lück
Künstlerportal
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
5.38

16 BewertungenThomas Lück - Hobbykosmonaut
19.12.2006 10:49
Die ostdeutsche Antwort auf "Major Tom".
Einfach genial und trotz simplen Texten ein toller Song.
10.02.2007 12:15
besser als major tom! echt süß!
08.07.2008 20:41
das lied ist sehr sonderbar, insbesondere wenn man sonst so lieder von thomas lück kennt - aber 6 punkte sind hier pflicht
Da hat sich der Thomas schon was getraut damals. Durfte nicht auf Platte veröffentlicht werden. Und richtig gut , wenn man bedenkt, dass der Titel von den Phudys geschrieben wurde, die ja eigentlich eine andere Musik gemacht haben.
kann mich nicht voll begeistern.
einer seiner besten Titel
... es war die Zeit der NDW, da haben die Puhdys ja auch ein paar kleine Ausflüge hingelegt (TV-Show, Jahreszeiten). Und hier haben sie eben mal für Thomas Lück was tolles in diesem Genre gemacht. Sicher durfte das nicht auf Platte gepresst werden, weil nach Europa, Asien, Afrika, Australien und Amerika konnte man als normaler DDR-Bürger eben nicht fliegen, deshalb sollten wohl keine Sehnsüchte bei den Leuten neu geweckt werden ...
Das Video ist noch besser als der Song. 4 Punkte für Thomas Lück's besten Song.
Toller Song.
Gerade weil er von den Puhdys geschrieben wurde ist
dieser Song etwas Besonderes.
Insbesondere Instrumentierung, Rhythmus und Arrangement im damals voll angesagten Stil der NDW bekamen Thomas Lück und seiner Karriere sehr gut.
Cooles Teil, hier lerne ich nie aus.
nettes Liedchen
Thomas Lück ist eher bekannt für heile und biedere Titel, wie „ Wo kommt der Schnee auf dem Kilimandscharo her“. Diese Seite von ihm mag ich, aber dieser Hobbykosmonaut klingt für den DDR Schlager geradezu westlich oder international . Großartiges Arrangement.
fireee
bin auf den song gekommen, weil er hier so sensationell bewertet wird. das nicht zu unrecht. guter sound- wirklich ein starkes arrangement. der refrain ist super eingängig. schöner ndw-pop-schlager. die stimme finde ich nicht ganz so stark. für die bestnote reicht es bei mir nicht, aber 5 punkte sind drin.



Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.