Home | Impressum | Kontakt
Login

Tina Dickow
Sacré Coeur

Song
Jahr
2010
5.14
7 Bewertungen
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
5:03Welcome Back ColourFinest Gramophone
FINEST19CD
Album
CD
04.10.2010
Tina Dickow
Künstlerportal
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Where Do You Go To Disappear? (Tina Dico)
Eintritt: 23.09.2012 | Peak: 98 | Wochen: 1
23.09.2012
98
1
Whispers (Tina Dico)
Eintritt: 31.08.2014 | Peak: 44 | Wochen: 1
31.08.2014
44
1
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
5.14

7 BewertungenTina Dickow - Sacré Coeur
21.06.2008 00:31
Tolle Singleauskopplung aus "Count To Ten", war in Dänemark bereits sehr erfolgreich. Schön, dass der Song auch zu uns kommt. Viel Erfolg wird ihm wohl allerdings nicht vergönnt sein, was aber wahrscheinlich auch besser so ist. Hier ist die kürzere Single-Version ausnahmsweise tatsächlich mal minimal besser als die Album-Version! Nur knapp an der 6 vorbei.
Der Mann vor mir wackelte erschreckend hin und her bei diesem Song. Live war's aber auch einfach fantastisch!
Bleibt nicht wirklich hängen (so wie die gleichnamige Kirche)...
Stimmungsvoller Song, gefällt mir sehr.
Ein Song, der mich seit Tagen verfolgt mit seinem unwiderstehlichen dramatischen Refrain:
"I could go home to my love
And live the life I've always wanted
Or I could go on running off
Into the night, lonely and haunted
And the strange thing is
I don't know which I prefer
As I sit here and watch the sunset on Sacre Coeur"
Ein unglaublich atmosphärischer Song. Großes Kino.
...jedesmal wenn ich Tina Dico zuhöre, weiss ich nicht, ob ich traurig oder glücklich über die Geschichte sein soll - seis dahingestellt, der Song berührt mich und ...... 'ich sitze und sehe die untergehende Sonne hinter Sacré Coeur'...