Home | Impressum | Kontakt
Login

Tony Marshall
Heute hau'n wir auf die Schöne Maid

Song
Jahr
1989
Musik/Text
Produzent
4.29
7 Bewertungen
Tracks
CD-Maxi
1989
White 662 912 (BMG) / EAN 4007196629127
1
Heute hau'n wir auf die Schöne Maid (Black Forest Clinic Mix - Extended Version)
6:44
3
Heute hau'n wir auf die Schöne Maid (Instrumental Version)
5:25
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
Black Forest Clinic Mix - Extended Version6:44Heute hau'n wir auf die Schöne MaidWhite
662 912
Single
CD-Maxi
1989
Single Version4:16Heute hau'n wir auf die Schöne MaidWhite
662 912
Single
CD-Maxi
1989
Instrumental Version5:25Heute hau'n wir auf die Schöne MaidWhite
662 912
Single
CD-Maxi
1989
Tony Marshall
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Schöne Maid
Eintritt: 20.07.1971 | Peak: 6 | Wochen: 10
20.07.1971
6
10
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.29

7 BewertungenTony Marshall - Heute hau'n wir auf die Schöne Maid
Tony Marshall goes Acid - was für eine furchtbare Kombi.
Schrullig, aber gerade deswegen bemerkenswert und passend zum Zeitgeist. Auch andere Stars des Genres haben es damals auf diese Weise versucht: Wer erinnert sich an die "Enzian"-Reihe von Heino, eben aus dem selben Jahr?

Wie auch immer: Sehr gut - Jack White hat aber auch wirklich nichts ausgelassen! Starkes Werk von 1989, welches damals gleichsam zwar unterging, aber noch heute Freude macht. Das ist etwas für echte Insider, egal ob aus dem Schlagergenre oder nicht. Ich möchte sechs Sterne geben; Genialität und Wahnsinn liegen hier sehr nah beieinander!
Ich gehe den Mittelweg ... damit eroberte er sogar das damalige SWF 3 ;-)
...die armen Damen - ich gehe den Mittelweg mit -...
ende 80er, lustig ist es
Ging in der ersten Hübner-Hitparade mit 4,x % der Zuschauerstimmen kolossal baden. Natürlich kalkulierter Trash hoch 100, und die beiden Originalvorlagen sind eigentlich auch nicht mein Fall. Aber diese Überdosis Trash ist einfach unwiderstehlich und zudem sehr, sehr energiereich und tanzbar. Tonys beste Veröffentlichung.
Tony Marshall In The Mix. So schlecht dass es irgendwie wieder gut ist.