Home | Impressum | Kontakt
Login

Udo Jürgens
Lieb Vaterland

Song
Jahr
1970
Musik/Text
Produzent
4.58
38 Bewertungen
Weltweit
DE
Peak: 17 / Wochen: 12
Tracks
7" Single
02.1971
Ariola 14 835 AT
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
4:08Lieb VaterlandAriola
14 835 AT
Single
7" Single
02.1971
4:08Die grosse SchlagerboxS*R
92 855
Compilation
LP
1971
4:08Die grosse Schlager-RevueDiscoton
92 889
Compilation
LP
1971
4:08Schlagerrückblick 71Discoton
61 285
Compilation
LP
1971
4:08Stars & Schlager Hits 1971Ariola
28 139-4
Compilation
LP
1971
Udo Jürgens
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Griechischer Wein
Eintritt: 24.01.1975 | Peak: 1 | Wochen: 21
24.01.1975
1
21
Ein ehrenwertes Haus
Eintritt: 02.05.1975 | Peak: 2 | Wochen: 10
02.05.1975
2
10
Aber bitte mit Sahne
Eintritt: 06.08.1976 | Peak: 10 | Wochen: 7
06.08.1976
10
7
Boogie Woogie Baby
Eintritt: 19.11.1977 | Peak: 9 | Wochen: 8
19.11.1977
9
8
Buenos dias Argentina (Udo Jürgens und die Fußball-Nationalmannschaft)
Eintritt: 15.04.1978 | Peak: 3 | Wochen: 12
15.04.1978
3
12
Ich war noch niemals in New York
Eintritt: 11.10.2009 | Peak: 48 | Wochen: 3
11.10.2009
48
3
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Hautnah
Eintritt: 14.10.1984 | Peak: 24 | Wochen: 1
14.10.1984
24
1
Das blaue Album
Eintritt: 03.04.1988 | Peak: 17 | Wochen: 5
03.04.1988
17
5
Mit 66 Jahren (was wichtig ist...)
Eintritt: 08.10.2000 | Peak: 41 | Wochen: 5
08.10.2000
41
5
Aber bitte mit Sahne I + II
Eintritt: 10.10.2004 | Peak: 27 | Wochen: 8
10.10.2004
27
8
Jetzt oder nie
Eintritt: 25.09.2005 | Peak: 47 | Wochen: 4
25.09.2005
47
4
Einfach ich
Eintritt: 20.01.2008 | Peak: 34 | Wochen: 8
20.01.2008
34
8
Best Of
Eintritt: 11.10.2009 | Peak: 2 | Wochen: 36
11.10.2009
2
36
Der ganz normale Wahnsinn
Eintritt: 03.04.2011 | Peak: 20 | Wochen: 6
03.04.2011
20
6
Der Mann mit dem Fagott (Soundtrack / Udo Jürgens)
Eintritt: 16.10.2011 | Peak: 77 | Wochen: 1
16.10.2011
77
1
Best Of Live - Die Tourneehöhepunkte Vol. 1
Eintritt: 07.04.2013 | Peak: 85 | Wochen: 2
07.04.2013
85
2
Mitten im Leben
Eintritt: 02.03.2014 | Peak: 8 | Wochen: 23
02.03.2014
8
23
Mitten im Leben - Das Tribute Album (Udo Jürgens und seine Gäste)
Eintritt: 26.10.2014 | Peak: 2 | Wochen: 27
26.10.2014
2
27
Das letzte Konzert Zürich 2014 - Live (Udo Jürgens mit dem Orchester Pepe Lienhard)
Eintritt: 05.04.2015 | Peak: 6 | Wochen: 15
05.04.2015
6
15
Best Of Live - Die Tourneehöhepunkte Vol. 2 (Udo Jürgens mit dem Orchester Pepe Lienhard)
Eintritt: 06.12.2015 | Peak: 100 | Wochen: 1
06.12.2015
100
1
Merci, Udo!
Eintritt: 04.12.2016 | Peak: 17 | Wochen: 8
04.12.2016
17
8
Merci, Udo! 2
Eintritt: 03.12.2017 | Peak: 40 | Wochen: 3
03.12.2017
40
3
Musik-DVD - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Einfach ich - Live 2009 [DVD]
Eintritt: 25.10.2009 | Peak: 1 | Wochen: 5
25.10.2009
1
5
Das letzte Konzert Zürich 2014 - Live [DVD] (Udo Jürgens mit dem Orchester Pepe Lienhard)
Eintritt: 05.04.2015 | Peak: 1 | Wochen: 32
05.04.2015
1
32
Merci, Udo! [DVD]
Eintritt: 04.12.2016 | Peak: 7 | Wochen: 2
04.12.2016
7
2
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.58

38 BewertungenUdo Jürgens - Lieb Vaterland
10.11.2004 23:05
textlich top
07.03.2005 14:52
Textlich wie musikalisch beeindruckend. Der Schlagersänger Udo Jürgens zeigte mit Liedern wie "Lieb Vaterland" den sogenannten Liedermachern, wie man einen kritischen Song schreibt, der das Publikum packt.
26.08.2005 16:35
kritische Auseinandersetzung mit Österreich. Nachdenklicher Text.
25.07.2007 09:15
Sehr gut.
03.09.2007 21:11
Das beste Lied seiner Karriere.
08.10.2007 22:49
Ganz sicher nicht..
Kritische Worte im Marsch-Rhythmus, dazu eine untypische Ballade, sprich Chanson.
15.11.2007 21:00
Mutig....
14.12.2007 05:40
Na ja, bin kein Österreicher, ...aber war schon heftig.
01.07.2008 12:00
5 Sterne müssen es hier schon sein...
01.07.2008 16:15
Erstaunlich guter Titel, wofür Udo J. damals schwer "Prügel" und Kritik bezog
sehr gut
Sehr gut, auch wenn er dafür einstecken mußte
textlich schon toll
Auch heute ist der Text noch aktuell
Text ist natürlich ganz groß, aber musikalisch find ich's bescheiden.
sehr sehr gut.
Na ja
Großartig, in erster Linie wegen der Lyrics.
Guter Titel. Nicht sein Bester, aber allemale solide. Es gibt auch noch eine 1998er Neuaufnahme davon, die ebenfalls ordentlich ist.
... gut ...
Wie kommen manche hier auf die Idee, dass Österreich gemeint sein könnte? Eckhart Hachfelds Deutschland natürlich! Heutzutage ist die damalige Aufregung völlig unverständlich, auch der pseudokritische Text ist gegen jeden heutigen Zeitungskommentar harmlos. Musikalisch wird simpel die "Wacht am Rhein" zitiert; mehr Udo-Originalität ist nicht drin.
"Lieb Vaterland, wofür soll ich dich preisen?
Es kommt ein Tag, da zählt ein Mann zum alten Eisen."

Textlich überzeugender als von der musikalischen Umsetzung her, abgerundete 3.5…
lahme Nummer
Nach 45 Jahren hat der Text nichts von seiner Aktualität verloren... ein Punkt Abzug dafür, dass die Strophen-Melodie unoriginell bei "Was ich dir sagen will" geklaut wurde.
(Die 98er Version ist furchtbar - wie alle Neuaufnahmen von UJ.)
Text leider immer noch aktuell. Musikalisch gelungen.
Sehr gut.
Textlich sicher stärker als musikalisch, aber im gesamten ist das ein ziemlich guter Song!

Völliger Quatsch was ich da zuerst geschrieben hab, das Lied mag ich immer lieber, rauf von 4 auf die 5!
Ich erinnere mich noch gut daran, wie Udo Jürgens sich damals im TV dafür rechtfertigen musste, und es erschüttert mich geradezu, welche uneingeschränkte Gültigkeit seine Worte auch noch nach mehr als vier Dekaden haben, zumindest über weite Teile! Dafür hat er meinen Respekt, wenngleich auch ich zu jenen Rezensenten zähle, die sich eine bessere musikalische Ausführung gewünscht hätten.
Aus heutiger Sicht kann man das Theater, das um dieses Lied gemacht wurde nicht mehr nachvollziehen.
Für die damalige Zeit war das allerdings ein großes Wagnis: Der damalige Gegenwind (heute würde man dazu "Shitstorm" sagen) riss Udo ziemlich aus den Fugen, sodass er danach zunächst nur unauffällige Schlager präsentierte, bis er mit dem 'Griechischen Wein' und 'Ehrenwerten Haus' die Marktlücke des gesellschaftskritischen Schlager-Chansons für sich entdeckte.
Dieser Titel ist historisch so wertvoll, dass ich gerne zur 5 greife.
Sowohl musikalisch als auch textlich genial und auch heute noch hochaktuell. Sackstark!
Textlich sehr gut und musikalisch auch prima gemacht. Udo scheute sich wirklich nicht, mal gesellschaftskritisch Stellung zu nehmen. 4+
Ich bin selten begeistert von deutschen Songs. Bei diesem allerdings gibt es keinen Zweifel. Großartig. Sowohl vom Text her als auch im Hinblick auf die Musik.
Und damit wir wissen, worüber wir reden, hier der Text.

Lieb Vaterland, du hast nach bösen Stunden
aus dunkler Tiefe einen neuen Weg gefunden
ich liebe dich, das heißt ich hab' dich gern
wie einen würdevollen etwas müden alten Herrn.
Ich kann dich nicht aus heißem Herzen lieben
zu viel bist du noch schuldig uns geblieben
die Freiheit, die du allen gleich verhießen
die dürfen Auserwählte nur genießen.
Lieb Vaterland magst ruhig sein
die Großen zäunen Wald und ufer ein
und Kinder spielen am Straßenrand
lieb Vaterland!

Lieb Vaterland, magst ruhig sein
doch schlafe nicht auf deinen Lorbeeren ein!
Die Jugend wartet auf deine Hand
lieb Vaterland!

Lieb Vaterland, wofür soll ich dir danken?
Für die Versicherungspaläste oder Banken?
Und für Kasernen, für die teure Wehr
wo tausend Schulen fehlen, tausend Lehrer und noch mehr!
Konzerne dürfen maßlos sich entfalten
im Dunkeln stehn die Schwachen und die Alten
für Krankenhäuser fehlen dir Millionen
doch unsre Spielkasinos scheinen sich zu lohnen.

Lieb Vaterland, magst ruhig sein
die Großen zäunen ihren Wohlstand ein
die Armen warten mit leerer Hand
lieb Vaterland!

Lieb Vaterland, wofür soll ich dich preisen?
Es kommt ein Tag, da zählt ein Mann zum alten Eisen
wenn er noch schaffen will, du stellst ihn kalt
doch für die Aufsichtsräte sind auch Greise nicht zu alt.
Die alten Bärte rauschen wieder mächtig
doch junge Bärte sind dir höchst verdächtig
das alte Gestern wird mit Macht beschworen
das neue Morgen, deine Jugend, geht verloren.

Lieb Vaterland, magst ruhig sein
doch schlafe nicht auf deinen Lorbeeren ein!
Die Jugend wartet auf deine Hand
lieb Vaterland!
Textlich mit absolutem Mehrwert und auch musikalisch wieder fein inszeniert. Super Stück von Udo Jürgens!
4-5
2-2
Eines seiner schnulzigeren Sachen. Mag ich weniger.