Home | Impressum | Kontakt
Login

Uriah Heep
Cheat'N Lie

Song
Jahr
1977
Musik/Text
Produzent
4.2
5 Bewertungen
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
4:50Innocent VictimBronze
26 543 XOT
Album
LP
03.11.1977
4:53Innocent VictimCastle
ESMCD560
Album
CD
1997
4:53Innocent Victim [Expanded Deluxe Edition]Sanctuary Midline
BVCM-37737
Album
CD
26.07.2004
Live5:58Innocent Victim [Expanded Deluxe Edition]Sanctuary Midline
BVCM-37737
Album
CD
26.07.2004
Uriah Heep
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Look At Yourself
Eintritt: 19.10.1971 | Peak: 4 | Wochen: 8
19.10.1971
4
8
The Wizard
Eintritt: 21.03.1972 | Peak: 8 | Wochen: 5
21.03.1972
8
5
Lady In Black
Eintritt: 21.01.1978 | Peak: 6 | Wochen: 12
21.01.1978
6
12
Free Me
Eintritt: 01.04.1978 | Peak: 8 | Wochen: 9
01.04.1978
8
9
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Raging Silence
Eintritt: 18.06.1989 | Peak: 26 | Wochen: 1
18.06.1989
26
1
The Very Best Of Uriah Heep
Eintritt: 16.05.1993 | Peak: 33 | Wochen: 2
16.05.1993
33
2
Sea Of Light
Eintritt: 14.05.1995 | Peak: 29 | Wochen: 4
14.05.1995
29
4
Wake The Sleeper
Eintritt: 15.06.2008 | Peak: 55 | Wochen: 1
15.06.2008
55
1
Into The Wild
Eintritt: 01.05.2011 | Peak: 42 | Wochen: 2
01.05.2011
42
2
Outsider
Eintritt: 15.06.2014 | Peak: 17 | Wochen: 4
15.06.2014
17
4
Live At Koko - London 2014
Eintritt: 01.03.2015 | Peak: 86 | Wochen: 1
01.03.2015
86
1
Living The Dream
Eintritt: 23.09.2018 | Peak: 5 | Wochen: 5
23.09.2018
5
5
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.2

5 BewertungenUriah Heep - Cheat'N Lie
21.04.2006 11:16
4+, klingt viel zu sehr nach Les Humphries (kein Wunder bei dem Sänger).
03.05.2006 13:44
Solider Uriah Heep Song, der aber eine Spur zu poppig geraten ist. Irgendwie klingt "Chet 'n' Lie" so, als wenn sich Ken Hensley und Co. nicht so recht entschließen konnten, ob sie nun Rock oder Poprock spielen sollten.
22.10.2007 20:48
Sehr umständlich...
... gefällt mir ganz gut ...
ich finde die eher zurückhaltende Strophe bringt den tollen Refrain erst so richtig zur Geltung (die geile Leadgitarre und der Backgroundgesang harmonieren sehr schön miteinander) - ein toller Song auf ihrem besten Album 'Innocent Victim'!
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.