Home | Impressum | Kontakt
Login

Uriah Heep
Fallen Angel

Song
Jahr
1978
Musik/Text
Produzent
4
7 Bewertungen
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
4:59Fallen AngelBronze
26 449 XOT
Album
LP
07.09.1978
4:55One More NightBronze
100 257
Single
7" Single
28.01.1979
4:59One More NightBronze
100 257
Single
7" Single
1979
4:52Lady In BlackSpectrum
550 730 2
Album
CD
1994
4:59Fallen AngelCastle
ESMCD561
Album
CD
1997
Uriah Heep
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Look At Yourself
Eintritt: 19.10.1971 | Peak: 4 | Wochen: 8
19.10.1971
4
8
The Wizard
Eintritt: 21.03.1972 | Peak: 8 | Wochen: 5
21.03.1972
8
5
Lady In Black
Eintritt: 21.01.1978 | Peak: 6 | Wochen: 12
21.01.1978
6
12
Free Me
Eintritt: 01.04.1978 | Peak: 8 | Wochen: 9
01.04.1978
8
9
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Raging Silence
Eintritt: 18.06.1989 | Peak: 26 | Wochen: 1
18.06.1989
26
1
The Very Best Of Uriah Heep
Eintritt: 16.05.1993 | Peak: 33 | Wochen: 2
16.05.1993
33
2
Sea Of Light
Eintritt: 14.05.1995 | Peak: 29 | Wochen: 4
14.05.1995
29
4
Wake The Sleeper
Eintritt: 15.06.2008 | Peak: 55 | Wochen: 1
15.06.2008
55
1
Into The Wild
Eintritt: 01.05.2011 | Peak: 42 | Wochen: 2
01.05.2011
42
2
Outsider
Eintritt: 15.06.2014 | Peak: 17 | Wochen: 4
15.06.2014
17
4
Live At Koko - London 2014
Eintritt: 01.03.2015 | Peak: 86 | Wochen: 1
01.03.2015
86
1
Living The Dream
Eintritt: 23.09.2018 | Peak: 5 | Wochen: 5
23.09.2018
5
5
Musik-DVD - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Live At Koko - London 2014 [DVD]
Eintritt: 01.03.2015 | Peak: 4 | Wochen: 3
01.03.2015
4
3
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4

7 BewertungenUriah Heep - Fallen Angel
14.05.2007 15:31
Titelsong des gleichnamigen Album von 1978. "Fallen Angel" ist zwar ein eher unauffäliger Song, der einzig und allein durch John Lawtons guter Stimme lebt. Ansonsten plätschert der Song etwas lustlos gespielt vor sich hin. Da hätten die Heeps weitaus mehr rausholen können.
21.07.2007 16:32
Der Titelsong ist für mich sogar der zweitschwächste Song des verkannten Albums.
Finde ich gar nicht mal übel. Allerdings wird der Refrain zu oft gebracht, was etwas ermüdend wirkt.
... gut ...
Guter Durchschnitt.
knappe 4*...
Ein solides Titelstück des gleichnamigen Albums von 1978, das aber etwas spannungsarm dahingleitet.