Home | Impressum | Kontakt
Login

Uriah Heep
Free Me

Song
Jahr
1977
Musik/Text
Produzent
Gecovert von
4.71
113 Bewertungen
Single-Hitparade
Einstieg
01.04.1978 (Rang 13)
Zuletzt
27.05.1978 (Rang 12)
Peak
8 (1 Woche)
Anzahl Wochen
9
4232 (814 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 8 / Wochen: 9
DE
Peak: 9 / Wochen: 29
AT
Peak: 8 / Wochen: 16
NZ
Peak: 3 / Wochen: 21
Tracks
7" Single
21.10.1977
Bronze BRO 47 [uk,it,nz]
1
3:35
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
3:35Free MeBronze
BRO 47
Single
7" Single
21.10.1977
3:35Innocent VictimBronze
26 543 XOT
Album
LP
03.11.1977
3:35Free MeBronze
PD 1497
Single
7" Single
14.11.1977
3:35Free MeBronze
BRZ 019
Single
7" Single
1977
3:3520 Solid Gold Hits Vol. 20Music For Leisure
SG 20
Compilation
LP
1978
Uriah Heep
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Look At Yourself
Eintritt: 19.10.1971 | Peak: 4 | Wochen: 8
19.10.1971
4
8
The Wizard
Eintritt: 21.03.1972 | Peak: 8 | Wochen: 5
21.03.1972
8
5
Lady In Black
Eintritt: 21.01.1978 | Peak: 6 | Wochen: 12
21.01.1978
6
12
Free Me
Eintritt: 01.04.1978 | Peak: 8 | Wochen: 9
01.04.1978
8
9
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Raging Silence
Eintritt: 18.06.1989 | Peak: 26 | Wochen: 1
18.06.1989
26
1
The Very Best Of Uriah Heep
Eintritt: 16.05.1993 | Peak: 33 | Wochen: 2
16.05.1993
33
2
Sea Of Light
Eintritt: 14.05.1995 | Peak: 29 | Wochen: 4
14.05.1995
29
4
Wake The Sleeper
Eintritt: 15.06.2008 | Peak: 55 | Wochen: 1
15.06.2008
55
1
Into The Wild
Eintritt: 01.05.2011 | Peak: 42 | Wochen: 2
01.05.2011
42
2
Outsider
Eintritt: 15.06.2014 | Peak: 17 | Wochen: 4
15.06.2014
17
4
Live At Koko - London 2014
Eintritt: 01.03.2015 | Peak: 86 | Wochen: 1
01.03.2015
86
1
Living The Dream
Eintritt: 23.09.2018 | Peak: 5 | Wochen: 5
23.09.2018
5
5
Choices
Eintritt: 03.10.2021 | Peak: 70 | Wochen: 1
03.10.2021
70
1
Musik-DVD - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Live At Koko - London 2014 [DVD]
Eintritt: 01.03.2015 | Peak: 4 | Wochen: 3
01.03.2015
4
3
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.71

113 BewertungenUriah Heep - Free Me
28.09.2003 18:38
...nicht so toll...
28.10.2003 10:56
sehr gut
02.04.2004 00:20
Find ich wunderschön. Tolle Melodie.
14.05.2004 23:56
Gefällt mir auch sehr gut. Ich wusste damals gar nicht, dass es sich hier um eine Heavy Metal Band handelt.
24.06.2004 15:31
Der klassische Fall für eine 4,5 ... sicher keine große Musik, aber doch sehr melodisch und gefällig. Interessant: zu Hause in Großbritannien waren sie nie in den Singlecharts vertreten.
24.06.2004 17:35
So zwischen 4 und 5 stimmt auch für mich! Hier mal abrunden...
26.08.2004 21:02
Nicht mehr ganz so stark wie Lady in Black - aber immer noch im grünen Bereich
13.11.2004 10:47
Möhglicherweise ging Ihnen das Geld aus, deshalb mussten Sie einen Kommerziellen Erfolg verbuchen.

Als Song an und für sich nicht schlecht, als Uriah Heep - Song ist dies der absolute Tiefpunkt.
18.11.2004 21:35
gut
21.11.2004 10:09
Geiles Lied mit der ausdrucksstarken und kraftvollen Stimme von John Lawton.
Dieser relativ schlichte Song verleiht einfach eine Easy Rider Romantik. War ne tolle Zeit !

6 Punkte
16.01.2005 14:13
gut
23.02.2005 23:13
Ist zwar immer wieder nett, diese Nummer auch heute noch im Radio zu hören. Alles in allem gibt es aber bessere URIAH HEEP-Nummern. Auch, was die Phase mit John Lawton am Mikro betrifft. Meine Faves aus dieser Zeit: "Been away too long", "Wise man" und "Sympathy".
15.03.2005 20:33
Uriah Heep is great! besuchen sie doch www.uriah-heep-romandie.com in französich, deutsch und natürlich english
Heepstériquement vôtre Martin
17.03.2005 18:37
hab die früher verkannt
07.09.2005 10:47
Nach dem Ausstieg von Sänger David Byron 1976 schien es so, als sei Uriah Heep am Ende. Aber mit John Lawton (ex Lucifers Friend, Les Humphries Singers) fanden sie einen richtig guten Ersatz. Prompt erlebte die Gruppe so etwas wie einen zweiten Frühling. Das Album "Firefly" und die daraus ausgekoppelte Single erreichten wider Erwarten in Deutschland ordentliche Hitparadennotierungen, bevor sie Ende 1977 mit der Wiederveröffentlichung ihres '71 Hits "Lady In Black" einen echten Tophit landen konnten. Im Kielwasser der Lady kam dann auch "Free Me" völlig zu recht zu Hitehren. Das eher balladenhafte Stück mit sanften Rockeinlagen gehört meines Erachtens zu den stärksten Aufnahmen Uriah Heeps. Und wie in all den Jahren zuvor ignorierten die Engländer auch "Free Me". Das ist eigentlich schade, denn mit Uriah Heep haben die Briten eines der besten Stücke Rockgeschichte der 70er Jahre einfach links liegen lassen.
15.10.2005 23:00
Uriah Heep's bester Song
15.10.2005 23:09
Starker Song mit John Lawton als Sänger
(war bei den L.Humphries-Singers u.a. die Lead-Stimme beim Song "Mama Loo").
22.10.2005 13:28
WOW - war das ne klasse nummer!
26.12.2005 06:57
Wohl eine der besten Tracks von UH. Auch der Text ist von guter lyrischer Qualität (nicht so kiss me, miss me, bliss me).

Mir gefiel er damals im 1977 genau so gut wie heute. Ein Stück Rock-Geschichte mit Niveau.
15.04.2006 23:38
Eingängig, aber ohne Spannung.
21.04.2006 11:14
Auch sehr schön, aber wie kann man nur behaupten dies sei ihr bester Song. July Morning oder Gypsy z.B. sind tausendmal besser.
01.06.2006 10:57
gut
09.08.2006 14:34
▓ Mooie plaat van "Uriah Heep" uit eind 1977 !!! Volgens mij is het in Nederland bij een tipnotering gebleven voor "Free Me" !!! Maar dat maakt voor mij helemaal niets uit, ik vind hem prachtig !!! Hij heeft in iedergeval wel in de Zwitserse Top 100 gestaan, april 1978 !!! Afgerond: 5 sterren !!!
10.08.2006 21:42
Starker Song !!!
11.08.2006 19:36
Erinnert mich immer an "Don't You Let Me Down" von Pete Chriss (KISS). Wohl aber eher instrumental. Der Refrain-Chor ist gut, sonst mag ich den Song nicht so... Edit: Doch, ich mag ihn. ;)
12.10.2006 17:02
Ist mir etwas zu eintönig, das können sie auf jeden Fall besser. 4 * minus.
15.10.2006 01:28
bester song der gruppe
19.11.2006 07:01
wer in gypsy verliebt war kann gar nicht so recht glauben das es uriah heep ist, toller song
21.11.2006 19:05
mag sein das es eine untypische heep nummer war (auch ihr letzter megaerfolg) aber es ist eine klasse für sich..
06.01.2007 20:54
In Bezug auf meinen Vorredner möchte ich meine niedrige Note damit begründen, dass mir die eher typischen Nummern besser gefallen
20.01.2007 19:10
das schönste lied von heep..
10.05.2007 20:55
auf jeden Fall einer ihrer besten.
03.06.2007 12:35
Super, wenn beinahe alle das Stück so prima finden. Dann kann ich ja nur ne 3 geben, ohne den Gesamteindruck zu stören. Hat was von "living next door to Alice". Eine Schande eigentlcih für sooo eine Band.
05.06.2007 19:05
Sehr Sehr Gut!!!.
06.09.2007 01:05
super
24.09.2007 20:03
toll...
06.10.2007 09:24
Ihr wohl bekanntester Song nach 'Lady In Black'. Eingängig, mit toller Melodie.
17.10.2007 12:21
Spitzenrock!
19.10.2007 12:26
Einer ihrer stärksten Titel - klare 5 Sterne.
10.11.2007 12:27
***sehr gut***
24.11.2007 04:48
nicht gerade so toll...
25.12.2007 07:25
Good,very good
13.01.2008 10:20
sie haben bessere, aber macht es deswegen nicht schlecht
22.04.2008 21:51
Yeah
11.06.2008 16:51
Sehr schöne Melodie, gefällt mir- einer ihrer besseren Songs.
11.06.2008 17:09
sicher kein schlechter oldie. aber durch das "elton john feeling" im vers kommt der titel für mich auf keine 5. sonst gut.
18.06.2008 13:19
der refrain ist gut... 4+

Edit: toller Song. Sänger John Lawton starb im Juni 2021 im Alter von 74 Jahren. RIP
Klasse Single aus den 70ern. In 11/77 D #9
definitiv ein toller titel für's radio, mehr aber nicht...
Schöne Nummer von Uriah Heep. Ist für mich neben Lady in Black der Bekannteste.
super titel
sehr gut!
Gut , aber leider nicht Uriah Heep - Style
...ein typischer DRS 1 Klassiker, finde ich super.
He he, das habe ich damals auch zuerst gedacht; ...das sind doch nicht Uriah Heep?! Netter Radio-Popsong, den man sich aber durchaus gut anhören kann.
Naja. Geht noch.
Gut.
Gefällt mir überraschend gut, sonst bin ich von dieser Band eher "Kreischmusik" gewohnt.
Übelkommerz - das waren hier nicht mehr die guten alten Uriah Heep....
Sehr Fein
grandioser Song
Stark!
netter Oldie den wohl jeder kennt
Gut
nett vorüberziehender Rocktitel aus den späten 70er – 4*…

Ist schon in Ordnung, gefiel mir jedoch nie sonderlich gut.
...ich liebe diesen Song, für mich einer der schönsten von UH...Solong Easy Rider...
kann mich da nur meiner vorgängerin anschliessen. klasse song!
Klasse Song
... natürlich einer der allerbesten Songs der Band ...
Schöner Song!
....auch hier für mich: Höchstnote 6*....
Einfach Kult!
... sehr schöner PopSong ...
ist zusammen mit Lady in Black ihr größter kommerzieller Erfolg gewesen und das völlig zu Recht: der Song ist eher balladesk-soft und wirkt doch durch die Rockelemente knackig und rund, er ist eingängig und hat eine schöne, angenehme Melodie, außerdem ist er hervorragend von John Lawton interpretiert, dessen Stimme im Vergleich zu David Byron's oft schrillem Gesang wesentlich massentauglicher wirkt - ein rundum toller Song, der mir sehr gut gefällt!
Ein weiterer Klassesong von Uriah Heep!
Horrible.
Dieser Acooper, ein Ärgernis. Was soll's, dies ist ein Klassiker der Musikgeschichte.
Nach Lady in black der beste Song der Band
...gut...
hallo Widmann1 - der Acooper geht mir schon ne Weile auf den Sack mit seinem "tollen" Geschmack! Wie kann man so nem Lied nur 1 Stern geben? Absolut geile Nummer!
Ein Ärgernis ist dieser Hit mit dem Les Humphries Singer Lawton, zum Glück kenne ich sonst nichts aus dieser Phase.
Eben ein definitiver Klassiker! Da runde ich dann doch gerne mal auf, auch wenn es eigentlich nicht meinem Geschmack entspricht. Also denn, vier Sterne!
... fast zu oft gehört, doch immer noch sehr knusprig ...
Allein die Tatsache, dass dieser Song über 25 Jahre nach Veröffentlichung noch oft im Radio gespielt wird, spricht für sich. Natürlich waren bei Uriah Heep im Veröffentlichungsjahr 1977 schon die Zähne gezogen (von der Wildheit der ersten Alben war nur noch wenig übriggeblieben) und der Song ist total auf Hitparade getrimmt. Macht ihn das deshalb schlechter?
...solide vier...
Knappe 4.
Gefällt mir nur mäßig, irgendwie Wischiwaschi.
UH kann's viel besser.
Gefällt mir nicht.
Ganz okay, abgerundete 4.
Mit das schwächste, was ich von der einstigen Hardrock-Band kenne. Schlicht und ergreifend: Langweilig.
Ganz knappe 4 Sterne.
Good effort, although I don't care much for the vocal. #23, Year End, NZ, 1978.
Perfekte Komposition und Produktion. Ein eingängiger Song, der Ende Nov 77 in die deutschen Charts einstieg und mit # 9 ihr zweiter Top10-Erfolg hier wurde.
Ein Golden Oldie des Radio's - die Gruppe sah in den 70s wilder und ungepflegter aus als es z.B. dieser nette Song war ... da half auch keine Schlangenkopf auf dem Single-Cover weiter.

Nicht so rockig wie sonst, aber auch gut.
a nice Song
Der Song ist schon gut, aber wohl eher zur Freude des 24/7/365-WDR-4-Hörers, als das es wirklich besonders toll für Uriah Heep wäre - dito Trille, mikebordt, öcki, James Egon, pwill und ... habe ich wen vergessen!?

Einige geschätzte Member äußerten sich gar nicht zu dem Teil, wenn in voller Absicht, dann kann ich mir denken, warum ;)
Auch Poprock kann richtig toll sein, vor allem dann, wenn eine so tolle Stimme wie die von John Lawton dahintersteckt.
Gute und erfolgreiche Single von Uriah Heep, die vom Stil her nur noch wenig mit ihren Frühsiebziger-Werken zu tun hat. Für mich ist dieser Song etwas schwächer als die früheren Hits, insgesamt aber noch eine knappe 5.
Nicht ganz so gut wie ihr anderer Megahit "Lady In Black".
Kann man sich anhören.
Kommerziell, verdammt catchy umd im Radio rauf- und runtergespielt. Trotzdem 6*, weil ich das Lied einfach schon immer mochte und ich ein großer Fan von Sänger John Lawton bin, der auch bei den Les Humphries Singers und bei Lucifer's Friend seine Brötchen verdiente.
Solider Song, aber es gibt bessere Stücke von Uriah Heep!
super
3-
Lekker nummer van Uriah Heep. Klinkt wel heel lief voor deze Rockers !
ich finds gut
wird erst ansprechend wenn der refrain einsetzt.
Top Song
kann man hören, ganz nett.
Der letzte Charts-Song der legendären Uriah Heep hierzulande war qualitativ eher ein Rückschritt und klingt eher wie eine Weichspül-Version von CCR. Netter, aber eher belangloser Song mit einem etwas repetitiven Refrain. Gute 4.
sehr kommerzieller, eingängiger Rocksong. Mir gefällts... 5+
Gefällt mir überhaupt nicht, Uriah Heep verbinde ich nun mal mit David Byron.
Einfach großartig