Home | Impressum | Kontakt
Login

Uriah Heep
Pilgrim

Song
Jahr
1973
Musik/Text
Produzent
5
9 Bewertungen
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
7:10Sweet FreedomBronze
ILPS 9245
Album
LP
11.09.1973
7:10Sweet Freedom [Reissue]Castle
ESMCD 338
Album
CD
1996
7:10Sweet Freedom [Expanded Deluxe Edition]Sanctuary
SMRCD011
Album
CD
05.04.2004
Extended Version8:27Sweet Freedom [Expanded Deluxe Edition]Sanctuary
SMRCD011
Album
CD
05.04.2004
Live6:18Magic NightClassic Rock
CRL 1537
Album
CD
04.05.2004
Uriah Heep
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Look At Yourself
Eintritt: 19.10.1971 | Peak: 4 | Wochen: 8
19.10.1971
4
8
The Wizard
Eintritt: 21.03.1972 | Peak: 8 | Wochen: 5
21.03.1972
8
5
Lady In Black
Eintritt: 21.01.1978 | Peak: 6 | Wochen: 12
21.01.1978
6
12
Free Me
Eintritt: 01.04.1978 | Peak: 8 | Wochen: 9
01.04.1978
8
9
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Raging Silence
Eintritt: 18.06.1989 | Peak: 26 | Wochen: 1
18.06.1989
26
1
The Very Best Of Uriah Heep
Eintritt: 16.05.1993 | Peak: 33 | Wochen: 2
16.05.1993
33
2
Sea Of Light
Eintritt: 14.05.1995 | Peak: 29 | Wochen: 4
14.05.1995
29
4
Wake The Sleeper
Eintritt: 15.06.2008 | Peak: 55 | Wochen: 1
15.06.2008
55
1
Into The Wild
Eintritt: 01.05.2011 | Peak: 42 | Wochen: 2
01.05.2011
42
2
Outsider
Eintritt: 15.06.2014 | Peak: 17 | Wochen: 4
15.06.2014
17
4
Live At Koko - London 2014
Eintritt: 01.03.2015 | Peak: 86 | Wochen: 1
01.03.2015
86
1
Living The Dream
Eintritt: 23.09.2018 | Peak: 5 | Wochen: 5
23.09.2018
5
5
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
5

9 BewertungenUriah Heep - Pilgrim
12.04.2004 23:11
...sehr gut...
11.01.2006 11:16
'Ne knappe Fünf.
24.03.2006 04:36
Eine tolle Nummer mit düsterer Atmosphäre auf dem sonst eher schwachen Album "Sweet Freedom".
09.12.2007 17:45
Am Ende des 'Sweet Freedom'-Albums packt Ken Hensley nochmals seine Bombast-Keyboards aus. Ein düsterer Song, der vielleicht ein wenig zu überladen wirkt. Trotzdem sehr gut
... einer der bekannteren Songs der britischen Formation ...
Würde ich nicht behaupten. Auch dass es ein Highlight der Platte (schon gar nicht im Gesamtschaffen) ist.
Für die Länge passiert hier zu wenig Abwechslung.
Great
Einer der besten UH Songs, lief damals auf jeder Fete bei mir. Herrlich der Klang der Synthesizer damals.
Eines der besten Stücke von UH. Die erste Hälfte ist flott, fast schon gehetzt, spiegelt den Mann wider, der war. Die zweite Hälfte handelt dann (auch musikalisch die Tragik wiedergebend) von der Erkenntnis, das Ruhm, Kampf und die Jagd nach Siegen diesen Mann die Frau verlieren ließ, die er liebte. Es stellt sich die Frage, ob es das wert war.
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.