Home | Impressum | Kontakt
Login

Vader Abraham
Was wird sein, fragt der Schlumpf

Song
Jahr
1978
Musik/Text
Produzent
Coverversion von
2.82
71 Bewertungen
Single-Hitparade
Einstieg
21.10.1978 (Rang 12)
Zuletzt
03.12.1978 (Rang 13)
Peak
6 (2 Wochen)
Anzahl Wochen
7
5069 (643 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 6 / Wochen: 7
DE
Peak: 4 / Wochen: 26
AT
Peak: 4 / Wochen: 16
Tracks
7" Single
08.1978
Philips 6003 689 [de,at]
2
3:36
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
3:46Was wird sein, fragt der SchlumpfPhilips
6003 689
Single
7" Single
08.1978
3:4624 Super Hits des Jahres [1978]Philips
6612 163
Compilation
LP
1978
3:46Stars & Hits - HeutePhonogram
6839 016
Compilation
LP
1979
3:46Super 20 - Die neue Hitparade [1979]Ariola
200 222
Compilation
LP
1979
3:48Das Schlagerkarussell der 70erDas Beste
SKA 7141
Compilation
CD
1997
Vader Abraham
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Das Lied der Schlümpfe
Eintritt: 01.04.1978 | Peak: 3 | Wochen: 14
01.04.1978
3
14
Was wird sein, fragt der Schlumpf
Eintritt: 21.10.1978 | Peak: 6 | Wochen: 7
21.10.1978
6
7
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
2.82

71 BewertungenVader Abraham - Was wird sein, fragt der Schlumpf
28.09.2003 22:13
...na ja...
29.10.2003 13:16
...schnarch....
23.01.2004 10:42
Nicht so original mehr als "das Lied der Schlümpfe" von der Holländer "Pierre Kartner. In Holländisch Sparche war es "Smurfenbier" (Das Bier der Schlümpfe") und stand 6 Wochen in Hitparade -> 5ter Stelle am Höchste in die Niederlände.
04.03.2004 00:45
Sehr besinnlich, nicht so schlumpfig wie sonst.
Immerhin haben die Schlümpfe sich Gedanken über ihr Karriereende gemacht, was manchen Boygroups nicht in den Sinn kommt ;-))
04.03.2004 00:54
ja, ist noch okay...
12.03.2004 23:13
Gefällt mir eigentlich ganz gut. Wie peinlich !
28.08.2004 13:16
Nun - die Idee mit den Schlümpfen kann man genau einmal bringen - wenn man die Masche überstrapaziert, endets im Fiasko. Ich staunte damals über den Erfolg dieser Nachfolgeschnulze.
18.11.2004 21:15
naja, das war schon wieder fast überflüssig
18.12.2004 13:19
Total überflüssiger Song. Der andere Schlumpf-Song war viel besser.
17.03.2005 18:11
mit der Nostalgie- und Kitschbrille besehen gar nicht schlecht, Her Specht... jaa, mein lieber Schlumpf, ich glaub, das wäre schlimm... heul
17.06.2005 23:39
Brauchte keiner, war aber ein Hit: # 4 in Deutschland.
07.08.2005 11:02
Das war, im Vergleich zum 'Lied der Schlümpr', ein totaler Absturz.
16.08.2005 22:44
Laßt den Text weg und achtet nur auf die Melodie...ich persönlich fand es dann sehr schön...
31.08.2005 17:03
gut gemeinte 3
07.09.2006 23:08
Das hat der Schlumpf auch nicht verdient, dass er jetzt mit dem ollen Abraham trällern muss
13.10.2006 20:14
Lustig, selbst der Schlumpf sing mit holländischem Akzent. Süß. Musikalisch aber gar nicht so schlecht, romantisch.
13.10.2006 20:42
kunstbanausen!wer hiermit nichts anfangen kann der hat kein herz,ich fand und finde es rührend.
wenn ich mir die reviews so mancher 1-2 sternegeber angucke,wundert mich gar nix mehr ;-)
22.11.2006 17:51
melancholischer nachfolger...
22.05.2007 17:14
unnötig
22.08.2007 21:21
Nichts wird sein.
12.11.2007 22:25
die armen Schlümpfe !!!
29.11.2007 22:30
LORD VADER Teil 2 - Peyo würde sich im Grabe umdrehen.
12.12.2007 21:57
Klingt wie ein Nicole-Schlager der frühen 80er nur "verschlumpft". Säuselig, angenehm und leider auch etwas langweilig. 3+
11.01.2008 21:48
von all seinen miesen Schlumpfliedern ist das vielleicht noch das am wenigsten schlechte
22.03.2008 17:26
naja
26.03.2008 12:18
Schlümpfe sind Kult, aber das Lied ist eine Katastrophe!
11.07.2008 17:02
AUJEH IST DAS GRAUSAM!

Aber gut, Omma mags sicher, weil sie eben auch bei den Kastelruthern und bei den Wildspecker Sterzbuam mitschunkelt.
Und das ist NICHT so viel anders.

Musikalisch ist das Stück sehr an Pierre "Vader Abraham" Kartners niederländische Stücke angelehnt (z. B. "Mooi Griekenland")
Es geht noch so gerade.
okay
Verschlumpft nochmal - wenn mal jemand mit einer Idee komerziellen Erfolg hatte versucht man die bis zum Erbrechen auszulutschen. Während das Lied der Schlümpfe noch leidlich witzig war ist dieses "Werk" bestenfalls langweilig.

Für mich ein Beispiel für die Kategorie: "Lieder die die Welt nicht braucht"
50 Jahre alt sind sie geworden, diese Schlümpfe. Und Vader "die Slipeinlage" Abraham glaub ich 100....
und nochmal schreck
Ein Schlumpf mit Zukunftsängsten und Selbstzweifeln, dem Vader Abraham gut zusprechen muss, unterlegt von sanften Schlagertönen, die so gar nicht zu der Schlumpfstimme passen wollen... nein, da hatte sich die Zusammenarbeit zwischen dem bärtigen Niederländer und den blauen Schlumpfhausenern bereits überlebt.

Ich weiss gar nicht, was hier alle haben!? Das Lied ist doch sehr schoen!?

Nein, ich scherze nicht - ich stehe wirklich auf so sentimentale Sachen. Leider kann ich meine Vinylsingle (ja, die besitze ich hiervon!!!) heute nicht mehr abspielen, und ich habe leider leider noch keine mp3 dieses Titels gefunden (wer das hier liest und einen file hat, bitte an mich wenden, ich tausche jederzeit!!)

Ich habe damals geheult und wuerde heute sicher auch noch heulen, wenn ich es nur wieder hoeren koennte. Sehr sehr schoen, nachdenklich.
"Aaaaaaaaaberr wass wierd sein wennnnnn ich niiiiicht mehr bei Dir binnnnn? Jaaaa, mein lieberrr Schlumphie, isch glaub' dass waere schlimm"

(Schluchz.....)
Mischung aus witzig und blödsinn
Versprüht wenigstens noch ein bisschen was vom Charme
der 70er.....

2 - 3
Smurfig :)
Schlager mit Schlumpfstimme, der stark auf die Tränendrüse drückt. Das haben die Smurfs nun wirklich nicht verdient ... und trotzdem ist dieser Quatsch immer noch Lichtjahre besser als das, was ihnen musikalisch seit den 90ern abverlangt wurde LOL
Klare 5*
Peinlich
Tja, wenn man nicht weiß, wann Schluss ist...
die Schlümpfe finde ich durchaus putzige Wesen –die Trickfilm-Serie mit dem bösen Gargamel und dessen Katze Azraël habe ich früher geschaut – diese müde Schlagernummer ist genauso verzichtbar wie die späteren Techno-Schlumpfversionen…
Fieser als alle dröhnenden Noisecore-Bands dieser Welt zusammen.
autsch
War das 'Lied der Schlümpfe' wenigstens niedlich, so war das nur noch doof!
"Was wird sein...?" - Der Griechenschlumpf fängt an.

Und auf der Plattenhülle, auf der Seite B, steht auch mein Urteil: "Warum?".
Das erste Lied war wirklich noch ganz witzig, der Nachfolger jedoch ist nur noch langweilig. Dennoch war dies nicht das Ende der Schlümpfe, kehrten diese doch Mitte der 90er Jahre in etwas anderer Form wieder in die Charts zurück.
hm, also das berührt doch ziemlich meine sentimentale Ader - ich kann durchaus verstehen, dass man das nicht mag, ich hingegen höre das sehr gerne - schluchz, das ist so ne richtige Feenmusik...
...die Schlümpfe waren doch für Kinder - warum nur mussten Kinder so sentimentales Zeugs auf die Ohren gedrückt bekommen -...
Ich finde den eigentlich noch ganz nett.
Ich schließe mich den Worten meines Vorredners und der Wertung dessen locker-lässig an. Ist doch nett.
Eine Schande, war das in den Charts.
... mir gefällts halt auch! ...
Hier gibt es nostalgische vier Sterne. Auch wenn es eher drei wert ist.
Ich finde den Song gar nicht mal schlecht, auch wenn er recht lahm daher kommt. Aber die Leute, die zwei Punkte oder sogar nur Einen gegeben haben, den sollte man gehörig den A... versohlen (wie z.B. beim Member exilschwabe)!
...vor allem klingt der Schlumpf gar nicht mehr nach Schlumpf...
Na jaaaa. ziemlich zäh! Irgendwie klingt der Schlumpf als er schon bisschen was intus hatte! "Das Lied der Schlümpfe" fand ich echt klasse, aber das hätte dann auch gereicht!
Ganz schlimm!
langweilig!
ist zumindest inhaltich recht interessant.
sehr schönes Lied, ein weiterer Klassiker nach dem Schlumpflied
Das Lied stimmt mich traurig und nachdenklich zu gleich. Es geht sehr in Herz....schöne ruhige Ballade.
Ein Schlumpf, der sich Gedanken über seine Zukunft und die damit verbundenen Ängste und Nöte macht. Auf so eine absurde Idee muß man erst einmal kommen und dann daraus auch noch ein äußerst erfolgreiches Lied machen. Immerhin ist die Melodie dieses unfreiwillig komischen Lied ganz ordentlich, so das man einen Stern mehr vergeben kann.
Nice
Tja - irgendeinen Nachfolger brauchten die Schlümpfe ja.
Das Lied stimmt mich doch sehr traurig und ich würde es auch in den meisten Stimmungslagen nicht hören wollen weil es mich ziemlich runterziehen würde. Hier beschäftigt man sich ja auch mit Dingen der Zukunft wie dem Tod aber auf eine sehr traurige Art und Weise.
Schönes Lied
hat mir als Kind gefallen - lange nicht mehr gehört...
Schrott
Schönes nachdenkliches Lied von den Schlümpfen. Ist 6 Sterne wert!
Dass es damals noch eine Nachfolgesingle zum grossen "Lied der Schlümpfe" von Vader Abraham gegeben hatte, wurde mir erst diese Woche wieder bewusst. Es muss dem Interpreten hoch angerechnet werden, dass es kein "Copy And Paste" des ersten Hits wurde und der Song im Gegenteil überraschend viel Tiefgang aufweist für ein Produkt, bei welchem "Schlumpf" auf dem Titel steht. Ganz entfernt vermag die Melodie an "True Love" zu erinnern, was so schlecht auch nicht ist. Abgerundete 4.
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.