Home | Impressum | Kontakt
Login

Walking On Cars
Speeding Cars

Song
Jahr
2015
Musik/Text
Produzent
3.76
58 Bewertungen
Single-Hitparade
Einstieg
08.05.2016 (Rang 36)
Zuletzt
13.11.2016 (Rang 89)
Peak
18 (1 Woche)
Anzahl Wochen
26
1957 (1424 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 18 / Wochen: 26
DE
Peak: 18 / Wochen: 26
AT
Peak: 17 / Wochen: 22
FR
Peak: 70 / Wochen: 2
NL
Peak: 46 / Wochen: 11
BE
Peak: 20 / Wochen: 11 (V)
Tip (W)
NZ
Peak: 16 / Wochen: 10
Tracks
Digital
30.10.2015
Virgin EMI 00602547667304 (UMG) / EAN 0602547667304
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
4:02Speeding CarsVirgin EMI
00602547667304
Single
Digital
30.10.2015
4:02Everything This WayVirgin
CDV 3143 / 00602547645746
Album
CD
29.01.2016
4:01Best Of 2016 - FrühlingshitsPolystar
060075368063 (6)
Compilation
CD
04.03.2016
4:01The Dome Vol. 77Sony
88875 19865 2
Compilation
CD
11.03.2016
4:01Megahits 2016 - Die ZweitePolystar
06007 5367883 1
Compilation
CD
01.04.2016
Walking On Cars
Discographie / Fan werden
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Speeding Cars
Eintritt: 08.05.2016 | Peak: 18 | Wochen: 26
08.05.2016
18
26
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Everything This Way
Eintritt: 01.05.2016 | Peak: 32 | Wochen: 22
01.05.2016
32
22
Colours
Eintritt: 21.04.2019 | Peak: 12 | Wochen: 3
21.04.2019
12
3
Clouds
Eintritt: 30.08.2020 | Peak: 64 | Wochen: 1
30.08.2020
64
1
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
3.76

58 BewertungenWalking On Cars - Speeding Cars
Die "heya" bleiben bei diesem Alternative Pop(rock)-Stück der Iren am meisten hängen, ab ihrem folgenden 2016er Album Everything This Way, abgerundete 3.5…

#11 in den heimischen Charts…
Ik krijg de indruk dat ze iets met autos hebben. Wel een leuk liedje.
▒ Een goed, maar géén bijzonder vier sterren plaatje uit ½ november 2015 van het Ierse 5-tal uit Dingle: "Walking On Cars" !!! Voorloper van hun debuutalbum dat op 16 januari 2016 officieel gepland staat: "Everything This Way" ☺!!!
Gefällt mir stimmlich leider überhaupt nicht, ist mir viel zu weinerlich intoniert. Musikalisch gefällt mir der instrumentale Part noch am Besten, die "Heyja"s bleiben in Erinnerung, sonst... auch eher geht so.

Gute 3.
Durchschnittliche Nummer.
Knapp in Ordnung.
Geht noch in Ordnung. *4-
Dieses "Heya" empfind ich mit der Zeit als ziemlich anstrengend, auch der Rest spricht mich nicht besonders an!
Nach mehrmaligem Hören ganz okay.
Native Americans on the run :-)
Aardige plaat van deze mij nog onbekende band. Met een Alarmschijf op zak gaat dat vast een hitje opleveren.
Der ist ganz schön, die Stimme in der Tat gewöhnungsbedürftig. Wer weiß wie gut das Ding noch wird, wenn ich den Song noch einmal paarmal höre.
Ligt het aan mij of lijkt de stem van de zanger erg op James Arthur? Zelfde stijl in ieder geval. Redelijk plaatje. Geen hoogvlieger wat mij betreft.
Grosse Teile des Refrains sind schamlos geklaut von James Arthur's "Impossible". Diese billige Kopie brauche ich nicht.
geht ok - trotz den vielen Heja Hejas
Don't need it but worse things exist
...aufgerundete vier...
...da finde ich auch die Stimme etwas "eigen" - trotzdem ein angenehmer Song der durch Besinnlichkeit glänzt -...
Oh ja, ich höre James Arthur's "Impossible" auch raus. Trotzdem ein netter Song.. warum ist das plötzlich so erfolgreich? 4*
saaie plaat met een overdreven stem
nee dit pakt niet
Een van de mooiste liedjes tot nu in de hitlijsten van 2016.
Mooi ingetogen, leuk gitaarsolootje.
Heerlijk nummer. Klinkt lekker zoals een beetje soft rock gemaakt moet zijn 😊
Diese doch sehr biedere Radionummer vermag mich nicht zu überzeugen.
mir gefällt's
4+
...gut...
mir gefällt's auch... ****+
redelijke song
Man braucht nur die ersten Melodienabfolgen zu hören:
Total langweilige Kommerzradio Mucke für die anspruchslose Masse gemacht...etwas gewagtes in dem Song zu hören?Hahaha^^Bloß nicht den Qualitätspegel anheben scheint dass Motto heutzutage zu sein^^
Staat al twee maanden in de Nederlandse Top40 maar komt nu pas binnen in de Single Top100? Oké, zal wel.

Dit is echt zo'n nummer waar ik geen zak aan vond toen ik het voor het eerst hoorde (toen het als Alarmschijf werd uitgeroepen), maar dat ik nu helemaal geweldig vind. Fantastisch plaatje dat zwaar wordt ondergewaardeerd hier in Nederland, maar het moet wel gezegd worden dat het helemaal geen hit zou zijn geweest zonder de boost van 538.
Doch noch so etwas wie Qualität in den Charts. Da sehen wir auch grosszügig drüber hinweg, dass dieses "Heja heja" irgendwie an vergangene Musik-Sünden wie Achim Reichel erinnert.
Great track. I love the way it builds. I hope this does well.
The new Pompeii, except unlikely to chart. It's superb though.
Der Sänger klingt für mich wie James Arthur, netter Radio-Pop...
5,5*.
Habe zuerst nur einen Ausschnitt gehört und gedacht, es sei James Arthur, mit "Impossible II", oder so...
Trotzdem schön.
Stimmt, da kann ich musicfan nur zustimmen. Als ich den Song zum ersten Mal hörte, fand ich ihn schrecklich, aber das geht mir ab und zu so. Mittlerweile frage ich mich einfach, wann das ein Hit ein den US-Alternative-Charts wird... Gute 5.
Mittelmässig!
schwach
Mittelmass...
Ging völlig an mir vorbei..wohl nicht zu Unrecht.
Den Songtitel oder Interpreten hätte ich niemals erraten - das Stück hat mich aber schnell überzeugt. Da darf man auch einmal grosszügig aufrunden.
I never did like this. There is repetitions of the "Hey ya" parts and that becomes seriously annoying. And the main singer Walking On Cars sounds like the impersonater of James Arthur. Down to 1
Ausgezeichnet.
Nooit echt leuk geweest.
Sehr gut!
Gibt sicher Schlimmeres, aber ich höre mir das heute zum ersten Mal an und in ein paar Tagen, habe ich es vergessen. Klingt beliebig wie so vieles andere heutzutage. Knapp 3*.
Nette Popnummer, sicher nichts Besonderes, kann man sich aber im Unterschied zu den meisten anderen Chartsongs aus der Zeit ohne Weiteres ab und zu mal antun. Gute 4*.
Schöner Song!
NERVIG. D#18, UK#87
Druchschnittlicher Radiosong der nach einer Weile ganz schön nervt.
Diese nervigen "Heya Heya Heya" erinnern mich eher an Indianer als an rasende Autos. Zudem klingt das auch noch recht langweilig und öde und wurde eine Zeit lang auch totgespielt.
Bin überrascht über die vielen schlechten Bewertungen...! Natürlich kein Überflieger, aber der Refrain geht extrem gut ins Ohr. --5
Läuft auf Rockit Radio, dort hat er eigentlich nichts verloren... 3+
Netter Song der sich nicht für den täglichen Musikkonsum eignet - Ist aber insgesamt ganz okay
Solid track and surprised this didn't gain much traction if i'm honest.
Kaum von Belang, aber nicht schlecht; kam vorhin auf SWR 3 und hat da sicher nicht nur meinen Mercedes C250 Turbodiesel, sondern bestimmt auch deutlich schnellere Autos beschallt. Ich runde ab, weil mir das gewisse Etwas trotz guter Anlagen fehlt.
weniger.
dem 'originellen' Text entnehme ich, dass der Gute Indianische Wurzeln hat?