Home | Impressum | Kontakt
Login

Wencke Myhre
Erst beim Tango werd' ich richtig munter

Song
Jahr
1975
Musik/Text
Produzent
4.54
13 Bewertungen
Tracks
7" Single
08.1975
Polydor 2041 671 [de]
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
2:58Erst beim Tango werd' ich richtig munterPolydor
2041 671
Single
7" Single
08.1975
2:5620 Original Top-Hits - Deutsche AusgabePolystar
2475 502
Compilation
LP
1975
2:5620 Spitzenreiter 75/76 [2413 503]Polydor
2413 503
Compilation
LP
1975
2:56Die aktuelle HitboxPolydor
2417 502
Compilation
LP
1975
Feuerwerk der heissen Hits [Club-Sonderauflage]Polydor
63 192
Compilation
LP
1975
Wencke Myhre
Künstlerportal
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.54

13 BewertungenWencke Myhre - Erst beim Tango werd' ich richtig munter
28.01.2007 13:23
schräg
29.03.2007 22:57
Immer wieder mit Verblüffung die auf den Punkt gebrachte Eloquenz von sanremo zur Kenntnis nehmend, will ich nun meinerseits eine knappe Annäherung an dieses Werk wagen. Vorliegend präsentiert die Performerin ihre Affinität zu lateinamerikanischen Klängen. Es ist allerdings weder der Cha-Cha-Cha, noch der Rumba und schon gar nicht die Polka, welche das Mädel auf Touren bringt; nein ... der Titel macht das Werweisen einfach ... einzig der Tango ist das Wahre. Flott, sympathisch und herrlich dirigierbar!
23.07.2007 17:31
schon ziemlich schräg.
28.11.2007 20:22
Crazy à la Wench(k)e Myhre! Da muss man wahrscheinlich schon ein echter Fan sein, um dieses (Mach)Werk so richtig klasse zu finden. Gute Laune macht es jedenfalls. Yihhahahahahaha...
26.05.2008 01:30
Purer Trash, wie ihn eben nur Frau Myhre präsentieren kann.

27.06.2008 00:27
zu schräg, gefiel mir niemals echt.
sanremo ist also eloquent? Aha, darüber staune nun ich.
Nur im Refrain bietet der Song Tango, ansonsten klingts nach Russkaja.
Ich bin kein Fan aber den Song finde ich witzig. Mag wohl an meiner Sympathie für den Tanz liegen.
... sehr gut und auch sehr bekannt ...
War noch nie wirklich gut. Ist aber auch nicht schlecht.
ich mochte diese Tango-Schlager nie besonders
Ein witziger, natürlich ziemlich banaler Myhre-Schlager mit einer unterhaltsamen Mischung aus Polka und Tango.
Am besten ist aber die Bezeichnung "eloquent" für sanremos Reviewstil :D
Gefällt mir sehr, sehr gut - und finde ich sogar Wencke Myhres bestes Lied. :-) So richtig schön rhythmisch und fetzig!
So ein typischer, leicht überdrehter Titel von Wencke Myhre, der aber in diesem Fall zu den besseren seiner Art gehört.