Home | Impressum | Kontakt
Login

Wincent Weiss
Morgen

Song
Jahr
2022
Musik/Text
Produzent
3.44
16 Bewertungen
Single-Hitparade
Einstieg
30.01.2022 (Rang 87)
Zuletzt
30.01.2022 (Rang 87)
Peak
87 (1 Woche)
Anzahl Wochen
1
14043 (14 Punkte)
Weltweit
CH
Peak: 87 / Wochen: 1
DE
Peak: 11 / Wochen: 2
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
2:44Bravo Hits 116Nitron
19439848512
Compilation
CD
11.02.2022
2:43Vielleicht irgendwann [Deluxe Edition]Vertigo
060244540949
Album
CD
11.03.2022
Akustik Version2:45Vielleicht irgendwann [Deluxe Edition]Vertigo
060244540949
Album
CD
11.03.2022
2:44Die Giovanni Zarrella Show - Die besten Titel 2021/2022Polystar
0600753962565
Compilation
CD
08.04.2022
Wincent Weiss
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Musik sein
Eintritt: 16.10.2016 | Peak: 10 | Wochen: 22
16.10.2016
10
22
Feuerwerk
Eintritt: 19.03.2017 | Peak: 28 | Wochen: 18
19.03.2017
28
18
An Wunder
Eintritt: 22.04.2018 | Peak: 7 | Wochen: 18
22.04.2018
7
18
Hier mit dir
Eintritt: 11.11.2018 | Peak: 45 | Wochen: 6
11.11.2018
45
6
Kaum erwarten
Eintritt: 31.03.2019 | Peak: 87 | Wochen: 1
31.03.2019
87
1
Einmal im Leben
Eintritt: 29.09.2019 | Peak: 37 | Wochen: 1
29.09.2019
37
1
Wer wenn nicht wir
Eintritt: 31.01.2021 | Peak: 51 | Wochen: 16
31.01.2021
51
16
Morgen
Eintritt: 30.01.2022 | Peak: 87 | Wochen: 1
30.01.2022
87
1
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Irgendwas gegen die Stille
Eintritt: 23.04.2017 | Peak: 4 | Wochen: 44
23.04.2017
4
44
Irgendwie anders
Eintritt: 07.04.2019 | Peak: 2 | Wochen: 25
07.04.2019
2
25
Vielleicht irgendwann
Eintritt: 16.05.2021 | Peak: 2 | Wochen: 10
16.05.2021
2
10
Irgendwo ankommen
Eintritt: 07.05.2023 | Peak: 2 | Wochen: 3
07.05.2023
2
3
Wincents weisse Weihnachten
Eintritt: 10.12.2023 | Peak: 14 | Wochen: 3
10.12.2023
14
3
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
3.44

16 BewertungenWincent Weiss - Morgen
Leider hört er sich immer mehr an wie sein Ziehvater Johannes Oerding. Schade.
Musikalisch wie lyrisch komplett belangloses Lied, das in mir einmal mehr Verwunderung auslöst, dass dieser Mann aktuell ein recht großer Name im Pop-Business ist. Das ist ja selbst gegenüber den meisten Mark-Forster-Kompositionen von erschreckender Abgegriffenheit.

Gute 2.
Nett aber belanglos. Morgen schon vergessen.
Also da muss ich jetzt mal einen Kontrapunkt setzen. Anderweitig bekäme ich auch familienintern Probleme.
nett aber immer das gleiche
Da hatte er fix schon bessere songs.
Kam durch die völlig überteuerte physische Maxi-CD auf Platz 11 in DE. Extrem belangloser Song wie auch die Songs davor von ihm. Der perfekte Soundtrack für das Berieselungs-Formatradio.
weniger gut
Musik auf die ich gerne verzichte.
Auf das Deutschpop- im Allgemeinen und Wincent Weiss-Bashing im Speziellen lasse ich mich auch hier nicht ein. Einem eingängigen Popsong mit wunderbarer Melodie die gleiche Note zu geben wie einem kommerziellen Billig-Rap-Wegwerfsong kommt nicht in Frage. Eine leicht aufgerundete 5 hier hingegen schon.
Gut
Bashing möchte auch ich nicht betreiben, aber mich packt das Werk in aller Ehrlichkeit betrachtet nur mäßig an. Der Song ist durchaus engagiert, hebt sich aber nicht aus der Masse hervor und ist dahingehend total gesichtslos - es ist und bleibt völlig beliebige Popmusik von der Stange. Das kann man goutieren, aber auch als fade bezeichnen. Im Radio würde mich Wincent Weiss' aktuelle Single aber nicht stören.
Für mich ein typischer Wincent Weiß Song. Schöne, eingängige Melodie im Refrain. Angenehme Stimme. Muss aber gestehen, dass er mir textlich schon besser gefallen hat, zudem klingt es für mich eine Spur zu weichgespült.
Insgesamt aber eine gute vier.
Knappe vier.
Belanglos, wie alles von ihm! Mit Johannes Oerding im Clip, na ja das passt ja, sind ja beide musikalisch absolute Langweiler! Da hätte Mark Forster dann auch noch mitmachen können...
...gut...