Home | Impressum | Kontakt
Login

Xanadu
Einen Traum für diese Welt

Song
Jahr
1989
Musik/Text
Produzent
4.37
38 Bewertungen
Weltweit
DE
Peak: 75 / Wochen: 1
Tracks
7" Single
03.1989
Coconut 112 211 [de]
2
Einen Traum für diese Welt (Instrumental)
2:52
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
2:52Einen Traum für diese WeltCoconut
112 211
Single
7" Single
03.1989
5:50Einen Traum für diese WeltCoconut
612 211
Single
12" Maxi
03.1989
Instrumental2:52Einen Traum für diese WeltCoconut
612 211
Single
12" Maxi
03.1989
Instrumental2:52Einen Traum für diese WeltCoconut
112 211
Single
7" Single
03.1989
2:52Die deutsche Schlagerparade 3/89S*R
62 707 5
Compilation
CD
1989
Xanadu
Künstlerportal
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.37

38 BewertungenXanadu - Einen Traum für diese Welt
12.04.2006 23:11
Oberkrass!
12.04.2006 23:12
Wie süß! Sacred war schneller und beweißt guten Geschmack! *g* Was sicher nicht jeder so sieht. Hübscher Schlager, gute Harmonien, etwas dick aufgetragene Message, aber was solls, das fand ich noch gut. Paloma Blue war aber noch toller!!!
05.06.2006 15:36
Sehr dick aufgetragen, aber ist ja nicht schlimm. Sehr schöner Weltverbesserungs-Schlager.
05.06.2006 16:05
12.07.2006 10:10
Paloma Blue war super - das hier Durchschnitt von der Stange
23.08.2006 14:19
ESC Song! Superschön.
23.08.2006 16:38
den text könnte auch Herr Meinunger verfasst haben
28.09.2006 13:16
Es gibt sogar eine EXTENDED VERSION von ihrem Hit = 5:56 min !!!
11.03.2007 20:01
och, was 'n niedliches liedchen..."post-mauer" kindheitserinnerungen...
10.04.2007 21:43
Ach ja, David Brandes (E-Rotic, Vanilla Ninja) und Lyane Leigh (E-Rotic) schmachten sich gegenseitig auf Deutsch an, wie schön ist das denn... :)
28.07.2007 20:05
kitsch und quark
22.08.2007 12:23
Da war der Brandes noch cool...gemeinsam mit der grandiosen Lyane präsentiert er hier ganz großes Schlagerkino. Extrem kitschig und dick aufgetragen wird der Traum von einer bessern Welt mit Frieden, Glückseligkeit und Blumenregen beschrieben. Da rollen sich die Zehennägel nach oben, doch das Herz des Freaks lacht vor Freude über so zuckersüßen Schmalz aus der Ecke der schönen Melodien.
27.09.2007 20:41
Knappe 4*...
10.03.2008 20:40
Schwach und (Burkhard) lasch.
Äußerst schlechtes Werk aus 1989. Stammt das nicht aus der Schmiede von Ralph Siegel?
belegte an der deutschen Vorausscheidung zum ESC 1989 den 2. Platz - eine typische Frisch und Froh-Gruppe ohne Starqualitäten mit einem Traum&Schaum-Lied, nett aber nicht mehr
Sehr schön!
super Titel
sympathische Schnulze 4+
durchschnittlich
Gefällt mir ganz gut
schöne Melodie, dünne Stimmchen
Auch sehr, sehr schön....(5+)
... hier hat sich ein Panzer hinter der Front verfahren ...

... schönes Lied! ...
Vor ziemlich genau einem Vierteljahrhundert verpasste dieser Hammersong - in Konkurrenz zu Ninos "Flieger" - das deutsche Ticket für den Palais de Beaulieu-ESC 1989. Ein süffiger Powerschlager, der mit einem choral-satten Refrain aufwartet. Dass das Projekt bei Lichte betrachtet in den zentralen Passagen in plagiativem Ausmass Harmonien von Hans Blums "El Lute" enthält, sei grosszügig ausgeblendet. In dezenter Verklärung aufgrund der soeben erfolgten Wiederentdeckung verleihe ich hoch erfreut die Topwertung.
mässig fesselndes Schlagerstück aus Ende der 80er, 3*…
da schließe ich mich an - das übliche Schlagergesülze halt - daran ändert auch der Text nix, nicht wirklich inspirativ, Heile-Welt-Gefasel, das mich ziemlich nervt...!
von mir gibt es eine 5
Die solide, wenngleich wenig profilierte Gesangsleistung der Formation um David Brandes wurde bereits eingehend gewürdigt, nicht jedoch Tony Hendriks - wie ich finde - bis heute frisch klingendes Arrangement. Die eingängige und vitale Schlager-Nummer vermag einfach gestrickte Gemüter wie mich immer wieder bestens zu unterhalten. Eine klare 5!
akzeptabler Schlager a la "Wind"
Ganz schlimme seichte Schlagermusik, finde ich schrecklich!
Assez singulier, pas mal.
1989, top
Nicht schlechter als die ESC- Teilnehmer.
in den strophen mit einer prise abba. der refrain ist dann 100% deutscher schlager. die stimme von lyane leigh find ich ja richtig toll. nichtsdestotrotz ist mir das dann doch einen tick zu seicht. besser als "paloma blue", aber bei weitem nicht so stark wie "wenn du willst".
Refrain geht gar nicht, ansonsten hart an der Grenze.
Die Maxi-Version ist klasse von dem Lied.
Es ist ein schönes Lied, der Text ist von Burkhard Lasch ( Vater von Tanja Lasch ),