Yes - Machine Messiah

Charts

Keine Platzierungen in der offiziellen Schweizer Hitparade.


Auf folgenden Tonträgern verfügbar

VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
10:27DramaAtlantic
K 50 736
Album
LP
22.08.1980
10:27Drama [Expanded & Remastered]Elektra / Rhino
WPCR-75503
Album
CD
26.10.2010
10:27Original Album SeriesRhino
8122-79828-4
Album
CD
01.02.2013
10:27The Studio Albums 1969-1987Atlantic
8122-79649-6
Album
CD
15.11.2013

Yes   Künstlerportal

Singles - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
Owner Of A Lonely Heart18.12.19831113
Owner Of A Lonely Heart (Max Graham vs. Yes)26.06.2005497
 
Alben - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
9012504.12.1983322
Big Generator11.10.1987223
Anderson / Bruford / Wakeman / Howe (Anderson / Bruford / Wakeman / Howe)16.07.1989243
Union12.05.1991167
Talk10.04.1994297
Fly From Here17.07.2011393
Heaven & Earth27.07.2014291
Live At The Apollo (Yes feat. Jon Anderson - Trevor Rabin - Rick Wakeman)16.09.2018431
 
Musik DVDs - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
Songs From Tsongas - Yes 35th Anniversary Concert [DVD]28.09.201461
Like It Is - At The Mesa Arts Center [DVD]12.07.201581
Live At The Apollo [DVD] (Yes feat. Jon Anderson - Trevor Rabin - Rick Wakeman)16.09.201811
 

Angebote in der Fundgrube

Derzeit keine Angebote

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 4.82 (Reviews: 11)
11.09.2006 18:23
Voyager2
Member
******
Starker Song aus dem zu Unrecht unterschätzten Album "Drama" von 1980.
25.11.2007 15:04
Homer Simpson
Member
******
die ersten 3/4 bieten Doom im Yes Stil
11.02.2008 00:34
longlou
Member
******
großartig
26.02.2008 17:06
Anhalter
Member
******
Eines der besten Yes-Stücke überhaupt ...

ulver657
Member
***
mir gefaellt dieses stueck nicht wirklich. zu zerstueckelt und zu nervoes. halt die neueren Yes. mir gefallen die aelteren sachen von ihnen viel besser!

remember
Member
****
Nach den ersten 90 hektischen Sekunden beruhigt sich das Ganze.
Sehr nett aber für nett auch viel zu lange. Interessant sind die vielen Tempiwechsel.

fleet61
Member
***
... nicht mein Ding ...

Windfee
Member
****
hier halte ich es eher mit der kritischen Fraktion - auch für mich ist das eins der schwächsten Stücke von Yes: eine knappe Vier, weil es sich halt doch eingeprägt hat und die ruhigen Gesangsparts doch recht gefällig sind... 3.5*

pwill
Member
*****
Leuchtende 5 Sterne von mir. Das Stück rockt - weniger intellektuell - und wirkt zugleich düster und fatalistisch, erstaunlicherweise nicht ganz unähnlich wie die frühen Genesis-Stücke.
Ich kann mit diesem Sound durchaus etwas anfangen.

James Egon
Member
*****
Das, was pwill sagt, kann ich hier wieder voll unterstreichen.

sushi97
Member
*****
Spannender Song, denn man merkt zwar einserseits, dass Yes sich am verändern ist, aber andererseits auch noch den Drang haben ihre alte Identität auszuleben. So kommt hier - auch ohne Jon Anderson - ein feiner Prog-Rock-Titel raus. 5 Sterne gibt's dafür.
Kommentar hinzufügen und bewerten
Review Charts

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
english
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.