Home | Impressum | Kontakt
Login

Zerb, Sofiya Nzau
Mwaki

Song
Jahr
2023
3.94
18 Bewertungen
Single-Hitparade
Einstieg
19.11.2023 (Rang 57)
Zuletzt
14.07.2024 (Rang 25)
Peak
18 (1 Woche)
Anzahl Wochen
27
1270 (1800 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 18 / Wochen: 27
DE
Peak: 25 / Wochen: 23
AT
Peak: 50 / Wochen: 16
FR
Peak: 50 / Wochen: 18
NL
Peak: 28 / Wochen: 19
BE
Peak: 8 / Wochen: 25 (V)
Peak: 6 / Wochen: 18 (W)
IT
Peak: 69 / Wochen: 14
PT
Peak: 60 / Wochen: 16
Tracks
Digital
10.11.2023
TH3RD BRAIN 8721056104857 / EAN 8721056104857
1
3:28
2
Mwaki (Sped Up)
2:58
3
Mwaki (Slowed)
4:09
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
3:28MwakiTH3RD BRAIN
8721056104857
Single
Digital
10.11.2023
Sped Up2:58MwakiTH3RD BRAIN
8721056104857
Single
Digital
10.11.2023
Slowed4:09MwakiTH3RD BRAIN
8721056104857
Single
Digital
10.11.2023
Tiësto's VIP Mix2:40MwakiTH3RD BRAIN
8721056406715
Single
Digital
29.12.2023
3:28MwakiTH3RD BRAIN
8721056406715
Single
Digital
29.12.2023
Zerb
Discographie / Fan werden
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Mwaki (Zerb, Sofiya Nzau)
Eintritt: 19.11.2023 | Peak: 18 | Wochen: 27
19.11.2023
18
27
Addicted (Zerb & The Chainsmokers feat. Ink)
Eintritt: 14.04.2024 | Peak: 61 | Wochen: 11
14.04.2024
61
11
Sofiya Nzau
Discographie / Fan werden
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Mwaki (Zerb, Sofiya Nzau)
Eintritt: 19.11.2023 | Peak: 18 | Wochen: 27
19.11.2023
18
27
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
3.94

18 BewertungenZerb, Sofiya Nzau - Mwaki
Solide nummer.
Eine von Angélique Kidjo "entliehene" Melodie wird durch seelenlose Beats unterbrochen - so einfach ist es, am schon wieder abflauenden Trend der afrikanischen Beats teilzuhaben. Eine gute 3 und ein herzhaftes Gähnen hierfür.
Gefällt mir gar nicht.
Ihr wusstet es sicherlich alle schon, aber zur Sicherheit: Zerb ist ein brasilianischer Produzent, der hier Vocalspuren der kenianischen Sängerin Sofiya Nzau zu einem Track genutzt hat, welche ihre in der Bantusprache Kikuyu gesungenen Gesangseinlagen auf verschiedenen Websites für Producer zur Verfügung gestellt hat. Klingt erstmal nach einem ziemlichen Flickenteppich und wird auch mit Sicherheit keinem Freund der guten alten Studio-Zusammenarbeit munden, aber ergebnisorientiert muss ich sagen: Das passt ziemlich gut, diese Melange aus afrikanischem Gesang und für westliche Hörer sehr leicht zugänglichen Beats. Doch, ich finde das cool und wenig abgegriffen.

Knappe 5.
super
Solide leicht exotische Clubnummer.
Klasse
Best wel lekker nummertje hoor!
Ich finde das recht interessant.
Grooviger Beat, aber viel mehr ist da nicht.
Als ich mich über den Song informierte, gewann er an Bedeutung und er hörte sich für mich anders an, als beim ersten Durchhören.
Zitat: >Insgesamt ermutigt "Mwaki" die Menschen, ihr inneres Feuer anzunehmen, ihren Wurzeln treu zu bleiben und Freude daran zu finden, ihre Einzigartigkeit zu feiern. Es dient als motivierende Hymne und erinnert die Zuhörer an die Bedeutung von Selbststärkung und Anerkennung des eigenen Wertes. <
Klingt doch gut, oder?
Der Song ist in "Kikuyu", einer Bantusprache, die in Kenia gesprochen wird, gesungen. Die weibliche Stimme ist etwas gewöhnungsbedürftig, passt aber zum dumpfen Beat dennoch recht gut.
Klingt irgendwie nach dem nächsten Madagascar-Sequel.
Dit kan ik zeker wel waarderen. Aangename bedoeling en een voldoende waard.
Ist das nun "kulturelle Aneignung"? Na, wohl kaum. Laut wikipedia hatte Sofiya Nzau "einige Vokalspuren und Pakete auf verschiedenen Websites zum Download angeboten und Zerb hat deren Material für den Track genutzt."
Aber eine echte Kollaboration ist es wohl auch nicht. Hauptsache ist, dass er Sofia Nzau an den Einnahmen beteiligt, die er mit ihrer Hilfe erzeugt.
Musikalisch ist das für mich durchaus interessant zu hören.
4+
Heerlijke danceplaat. Schijnbaar komt de betere laidback minimal dancemuziek tegenwoordig uit Afrika. Laat maar doorkomen dan, dit is goed genietbaar.
2+
3-4
Finde ja selten im aktuellen Radioprogramm eine Nummer die mein Interesse findet. Diese Nummer ist recht hübsch gemacht und findet leicht den direkten Weg ins Ohr.